Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Jeder Sprint beginnt mit einer Planungsbesprechung. Bei der Planung eines Sprints, verpflichtet sich Ihr Team normalerweise zur Bearbeitung einer bestimmten Anzahl an Stories, die im Backlog ganz oben stehen. Bei Jira Software bedeutet das, dass man einen Sprint erstellt, diesem Sprint Stories zuweist und den Sprint dann startet. Die Anleitungen in diesem Kapitel helfen Ihnen mit diesen Schritten.

Bevor Sie anfangen

  • Sprints treffen nur auf Scrum-Boards zu.
  • Sie müssen Ranglisten aktiviert haben, um Sprints verwenden zu können.
  • Generell braucht man für die meisten Sprint-Tätigkeiten die "Manage Sprints"-Berechtigung. Für manche Tätigkeiten (z.B. Vorgänge zu Sprints hinzufügen oder davon entfernen), braucht man auch die Berechechtigung "Vorgänge planen" und "Vorgänge bearbeiten". Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Übersicht der Berechtigungen.

Einen Sprint erstellen

Sie können einen Sprint für Ihre aktuelle Iteration erstellen, oder mehrere Sprints, wenn Sie einige Iterationen vorausplanen.

  1. Navigieren Sie zum Backlog des gewünschten Boards.
  2. Klicken Sie auf Sprint erstellen, über dem Backlog.

Sobald Sie einen Sprint erstellt haben, können Sie Vorgänge hinzufügen, wie unten unter "Vorgänge zu einem Sprint hinzufügen", beschrieben.

Möchten Sie die Notizen Ihrer Planungsbesprechung erfassen?

Wenn Sie Ihr Jira Software mit Confluence verknüpfen, können Sie eine "Meeting Notes"-Seite erstellen. Weitere Info finden Sie unter Eine Confluence-Seite mit einem Sprint verknüpfen.

Vorgänge zu einem Sprint hinzufügen

In Scrum sollte unbemerkter Umfangswachstum (scope creep) vermieden werden. Am Ende eines Sprints sollte das Team einen funktionierenden Teil der Software ausliefern können. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie einem Sprint Vorgänge zuweisen, wissen müssen, wie viel Leistung Ihr Team bringen kann und zu wie viel Arbeit sich das Team verpflichtet.

Normalerweise schätzt Ihr Team Vorgänge, bevor Sie diese einem Sprint zuweisen, sodass Sie die insgesamt geschätzte Zeit für den Sprint (in der Sprint-Fußzeile) sehen können. Sie können Sprints an die Geschwindigkeit des Teams anpassen, indem Sie vergangene Sprints analysieren. Berichte, wie das Geschwindigkeits-Diagramm und Burndown-Diagramm, können dabei helfen. Geraten Sie aber nicht in Panik, wenn Sie noch keine historischen Daten haben. Sie gewinnen schnell einen guten Überblick über die Geschwindigkeit des Teams, sobald Ihr Team einige Sprints abgeschlossen hat.


  • Ein Vorgang kann immer nur einem Sprint angehören.
  • Ein Sprint kann Vorgänge von mehreren Projekten beinhalten, wenn der Board-Filter mehrere Projekte umfasst.
  • Wenn Sie einen Vorgang einem Sprint auf einem Board zuordnen, erscheint dieser Sprint auch auf allen anderen Boards, die diesen Vorgang beinhalten.
  • Unteraufgaben können nicht ohne die Elternaufgabe verschoben werden.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie einem Sprint Vorgänge zuweisen können:


Einem Sprint bestehende Vorgänge zuweisen

Wenn die Vorgänge bereits existieren und Sie diese zu aktiven oder zukünftigen Sprints hinzufügen möchten...


Im Backlog, ziehen Sie die Vorgänge in den jeweiligen Sprint. Wenn Sie mehrere Vorgänge hinzufügen möchten, können Sie entweder:

    • Die Vorgänge mit (Shift+Klick oder STRG+Klick) auswählen, rechts anklicken und dann den gewünschten Sprint auswählen, oder



    • die Sprint-Fußzeile unter einige Vorgänge ziehen.




Einen Vorgang erstellen und dann einem aktiven Sprint zuweisen

Wenn der Vorgang noch nicht existiert...

Erstellen Sie einen Vorgang unter aktive Sprints. Nach der Erstellung, erscheint ein Dialogfenster, klicken Sie auf fügen Sie zu <Sprintname> hinzu. <Sprintname> ist der Name des Sprints, den Sie derzeit darstellen.



Wenn Sie die Berechtigungen "Vorgänge bearbeiten" und "Vorgänge planen" nicht für alle im Boardfilter enthaltenen Projekte haben, wird der Vorgang dem Backlog hinzugefügt.




Das Sprint-Feld für einen Vorgang bearbeiten

Wenn Sie einen Vorgang bearbeiten und den Namen des Sprints wissen (nur für aktive und zukünftige Sprints gültig)...

Erstellen oder bearbeiten Sie einen Vorgang und geben Sie den Sprintnamen im Feld Sprint ein. Wenn Sie dieses Feld nicht sehen können, klicken Sie auf Felder konfigurieren und wählen Sie das Sprint-Feld aus.



Wenn Sie das Sprint-Feld für mehrere Vorgänge aktualisieren, müssen Sie die Sprint-ID angeben, nicht den Sprintnamen. Die Sprint-ID finden Sie in Sprints, wenn Sie mit dem Cursor über den Sprintnamen auf einem Vorgang gehen und in der URL für die Nummer im Sprint-Parameter suchen.

Wenn Sie einen Vorgang von einem Sprint entfernen möchten, ziehen Sie den Vorgang einfach zum Backlog oder klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie senden an Backlog oben oder Ende des Backlog aus. Sie können Vorgänge auch (bulk-) bearbeiten, indem Sie den Eintrag im Sprint-Feld entfernen.

Sobald Sie die Vorgänge für den nächsten Sprint ausgewählt haben, können Sie den Sprint, wie folgend beschrieben, starten.

Einen Sprint starten

  1. Navigieren Sie zum Backlog des gewünschten Boards.
  2. Lokalisieren Sie den Sprint, den Sie starten möchten und klicken Sie auf Sprint starten.
    Wenn Sie Ihre Vorgänge noch nicht geschätzt haben, erhalten Sie eine Warnmeldung, sobald Sie den Sprint starten (außer Sie verwenden "Anzahl Vorgänge" für die Schätzung, welches wird automatisch errechnet wird).
  3. Aktualisieren Sie den Namen des Sprints, wenn Sie möchten und wählen Sie ggf. ein Start- und Enddatum für den Sprint aus.
    Die voreingestellte Dauer eines Sprints ist zwei Wochen.

Sie können einen Sprint nur starten, wenn:

  • noch kein Sprint gestartet wurde. Wenn Sie mehrere Sprints gleichzeitig laufen lassen möchten, lesen Sie das Kapitel Gleichzeitige Sprints einsetzen.
  • der Sprint ganz oben im Backlog ist. Wenn Sie einen geplanten Sprint, der weiter unten ist starten möchten, müssen Sie Ihre Sprints neu einordnen. (Das ist nicht gültig, wenn Sie die Funktion "Gleichzeitige Sprints" aktiviert haben.)

Sie werden automatisch zu aktive Sprints weitergeleitet, wo alle Vorgänge im neuen laufenden Sprint angezeigt werden.

Sie können Ihren aktiven Sprint auch weiterhin im Backlog sehen, und diesem dort auch weitere Vorgänge hinzufügen oder Vorgänge wieder entfernen. Beachten Sie aber, dass wenn Sie einen Vorgang hinzufügen oder entfernen, dieses Auswirkungen auf den Leistungsumfang hat und dieses in manchen Berichten wiedergegeben wird, wie zum Beispiel im Burndown-Diagramm.

Einen Sprint bearbeiten, neu einordnen, oder löschen

Manchmal muss man bereits gestartete Sprints bearbeiten, speziell wenn man einen großen Backlog verwaltet. Im Backlog können Sie den Namen und das Start- bzw. Enddatum anpassen, den Sprint neu einordnen oder löschen.

Um den Namen oder das Start- bzw. Enddatum anzupassen, klicken Sie auf den Sprintnamen oder das Datumsfeld. Beachten Sie, dass Sie nur Sprints die noch aktiv sind, bearbeiten können und dass die Datumsfelder erst nach Beginn des Sprints festgelegt werden.

Um einen Sprint zu löschen, navigieren Sie zum gewünschten Sprint, klicken Sie auf das -Symbol (neben Sprint starten) und dann auf Sprint löschen. Beachten Sie, dass Sie keinen aktiven Sprint löschen können, diesen können Sie nur abschließen. Geschlossene Sprints können auch nicht gelöscht werden.

Um einen Sprint neu einzuordnen, navigieren Sie zum gewünschten Sprint, klicken Sie auf das -Symbol (neben Sprint starten) und dann auf Sprint nach oben verschieben oder Sprint nach unten verschieben. Beachten Sie, dass Sie nur geplante Sprints (keine aktiven oder geschlossenen Sprints) verschieben können. Zusätzlich wird, wenn derselbe Sprint (oder eine Teilmenge davon) mehreren Boards zugewiesen ist, die neue Reihenfolge auf allen Boards widerspiegelt.

Vorgänge in einem Sprint sehen

Sehen Sie sich geplante Sprints im Backlog eines Boards an. Sprint-Fortschritte sehen Sie besser unter "Aktive Sprints" auf dem Board. In der Vorgangssuche (Vorgänge > nach Vorgängen suchen > Erweitert) können Sie mit Hilfe von JQL nach Vorgängen suchen.

Zum Beispiel, verwenden Sie die folgende Anfrage, um nach Vorgängen, die im Sprint "Februar 1" sind, zu suchen:

sprint = "Februar 1"

Weitere Infos über die Vorgangssuche nach Sprints:

  Sie haben eine Frage? Besuchen Sie unsere Hilfeseite für weitere Informationen.

View the original of this page in English.

Jira Software



  • Keine Stichwörter