Child pages
  • Burndown-Diagramm
Skip to end of metadata
Go to start of metadata



Über das Burndown-Diagramm

Das Burndown-Diagramm zeigt die tatsächliche und geschätzte Zeit an, die notwendig ist, um einen Sprint abzuschließen. Die horizontale x-Achse gibt die Zeit an, die senkrechte z-Achse gibt die ausgewählte Schätzungsstatistik an.

Verwenden Sie das Burndown-Diagramm, um verbleibende Arbeit zu verfolgen und um zu projizieren, mit welcher Wahrscheinlichkeit das Sprintziel erreicht werden kann.

Bevor Sie anfangen

Das Burndown-Diagramm gibt es nur für Scrum-Boards.

Klicken Sie auf "so lesen Sie dieses Diagramm", um eine kurze Beschreibung einzublenden.


Das Burndown-Diagramm ansehen

  1. Klicken Sie auf Boards (in der Kopfzeile) > wählen Sie das gewünschte Board aus.

  2. Klicken Sie auf Berichte > Burndown-Diagramm.

Wählen Sie, im Sprint DropDown-Menü, über dem Diagramm, einen anderen Sprint aus.

Wählen Sie, im Dropdown-Menü, über dem Diagramm, eine andere Schätzungsstatistik aus. Ihre Auswahl bleibt für das nächste Mal gespeichert.



Das Burndown-Diagramm verstehen

Bevor Sie das Burndown-Diagramm anwenden, sollten Sie besser verstehen wie es funktioniert. Die folgenden Informationen helfen Ihnen, die wichtigsten Funktionen des Burndown-Diagramms besser zu verstehen.

  • Das Burndown-Diagramm ist boardspezifisch - das bedeutet, es beinhaltet nur Vorgänge, die Ihrem Board-Filter entsprechen.
  • Die senkrechte Achse repräsentiert die Schätzungsstatistik, die Sie auf Ihrem Board konfiguriert haben.
  • Das Burndown-Diagramm basiert auf den Spalten, die Sie auf Ihrem Board aufgesetzt haben. Ein Vorgang wird nur als "zu erledigen" kategorisiert, wenn er einen Status hat, der der Spalte ganz links, auf dem Board, zugeordnet ist. Ähnlich, wird ein Vorgang nur als "fertig" kategorisiert, wenn er einen Status hat, der der Spalte ganz rechts, auf dem Board, zugeordnet ist. Weitere Informationen hierzu, finden Sie unter Spalten verwalten.
  • Wenn die graue Richtlinie nicht angezeigt wird, wurde der Sprint eventuell gestartet, bevor Vorgänge zugeordnet waren, wie in diesem Artikel (Englisch) beschrieben.


Weiterführende Themen