Skip to end of metadata
Go to start of metadata



Auf dieser Seite beschreiben wir die verschiedenen Berechtigungen und Zugangsrechte, die Sie in Ihrer Jira-Applikation aufsetzen können.

Was sind Berechtigungen?

Berechtigungen sind Einstellungen in Jira-Applikationen, die kontrollieren, was welcher Benutzer in diesen Applikationen sehen und machen kann. Alle Jira-Applikationen gestatten unterschiedliche Berechtigungen: Angefangen bei der Erstellung von neuen Projekten, bis hin zur Ansicht von bestimmten Typen an Kommentaren für einen Vorgang. Diese Berechtigungen können in den verschiedenen Applikationen unterschiedlich aufgesetzt werden.

Berechtigungen unterscheiden sich von Zugriffsrechten, was den Zugriff auf eine Applikation von Gruppen und Benutzern kontrolliert. Weitere Informationen zu Zugriffsrechten, finden Sie in Atlassian's Jira Admin Dokumentationen unter Benutzerverwaltung (auf Englisch).

Berechtigungstypen

Es gibt drei Berechtigungstypen in den Jira-Applikationen, die sich zwischen einem hohen und granularen Level bewegen.

      • Globale Berechtigungen - Diese Berechtigungen gelten für die komplette Applikation und somit für alle Projekte. Sie sind unabhängig von projektspezifischen Berechtigungen. Hierbei handelt es sich um Berechtigungen, wie zum Beispiel, ob ein Benutzer andere Benutzer in der Applikation sehen kann.
      • Projektspezifische Berechtigungen - Aufgeteilt in Berechtigungsschemata, ermöglichen Ihnen diese Berechtigungen, eine Gruppe von Berechtigungen zu erstellen und diese in beliebigen Projekten anzuwenden (z.B. wer Projektvorgänge sehen, erstellen, bearbeiten und zuteilen kann). Obwohl Projektadministratoren Benutzer Projekten zuweisen können, können sie keine Berechtigungsschemata bearbeiten. Sie können aber mehrere projektspezifische Berechtigungen aufsetzen und dadurch kontrollieren was Benutzer in Ihrem Projekt machen können.
      • Vorgangssicherheitsberechtigungen - Aufgeteilt in Sicherheitsschemata für Vorgänge, ermöglichen diese Berechtigungen Kontrolle darüber, wer Vorgänge anzeigen kann und wer nicht (innerhalb der projektspezifischen Berechtigungen). Zum Beispiel, können Sie Vorgangssicherheitsberechtigungen für Vorgangstypen aufsetzen, die nur für Projektadministratoren oder gewissen Gruppen sichtbar sind.

Wie werden Berechtigungen zugeteilt?

Berechtigungen können Gruppen, Projektrollen und/oder Vorgangsrollen zugeteilt werden. Das folgende Diagramm illustriert, wie Benutzern Berechtigungen zugeteilt werden:


Wer kann Berechtigungen erteilen?

Board-Berechtigungen können in zwei Teile aufgeteilt werden:
  1. Board-Administratorrechte umfassen die Boardkonfigurationsfunktionen (zum Beispiel, Spalten ändern, Vorgangskarten anpassen usw.). Board-Administratorrechte können Gruppen und Benutzern zugeteilt werden.
    Lernen Sie mehr: Das Board einrichten

  2. Board-Benutzerrechte umfassen Board-Benutzungsfunktionen (zum Beispiel Sprints erstellen, Vorgänge einordnen usw.). Board-Benutzerrechte werden von den projektspezifischen Berechtigungen abgeleitet. Dies wird weiter unten genauer beschrieben.

Jira Software-Funktionen je nach Berechtigung

In den Jira Software Dokumentationen, werden die meisten Konfigurationsmöglichkeiten als, auf Jira-Administrator, Projektadministrator oder Board-Administrator, beschränkt, beschrieben.

      • Ein Jira-Administrator ist ein Benutzer mit den globalen Berechtigungen für Jira-Administratoren.
      • Ein Projektadministrator ist ein Benutzer mit den projektspezifischen Berechtigungen Projektverwaltung für ein gewisses Projekt.
        Standardmäßig sind Projektverwaltungsrechte automatisch der Administrator-Gruppe, für das Projekt, zugeteilt (über die Administratorrolle).
        Zusätzlich brauchen Benutzer, zur Durchführung von Sprint-bezogenen Tätigkeiten, die 'Sprint-Verwaltungsrechte'für alle Projekte auf dem Ursprungsboard (das Board auf dem der Sprint ursprünglich erstellt wurde).
      • Ein Board-Administrator ist ein Benutzer, der zu den Administratoren des Boards hinzugefügt wurde.
        Standardmäßig ist die Person, die das Board erstellt hat, automatisch der Administrator.

Boardverwaltung

Board-Anwendung

Board-Anwendungsrechte werden von den projektspezifischen Berechtigungen abgeleitet.

Je nach Komplexität Ihrer Board-Filter-Anfrage, gibt es eventuell weitere Überlegungen, wenn Sie die "Sprint-Verwaltungsrechte" für Benutzer konfigurieren.

Weitere Infos zu Auswirkungen von komplexen Filtern und dessen Vereinfachung, finden Sie in Atlassian's Jira Administrator Dokumentationen, unter Sprint-Verwaltungsrechte für fortgeschrittene Fälle verwalten.