Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Jeder Mitarbeiter hat seine ganz eigenen Bedürfnisse – gerade in Sachen Arbeitszeit, Arbeitsbeginn und Arbeitsende. //SEIBERT/MEDIA bietet Dir so viel Freiraum wie möglich, um Deinen Job zeitlich so gut wie möglich mit Deinen Vorlieben und Deinem Privatleben zu vereinbaren und so gleichzeitig so wertvoll wie möglich für das Unternehmen zu sein.

Den 9-to-5-Rhythmus gibt es bei uns nicht

Unser Arbeitszeiterfassungssystem ist so flexibel wie unsere Mitarbeiter. Jeder Mensch hat individuelle tägliche Leistungshochs und -tiefs und das berücksichtigen wir. Wer lieber länger schläft, kommt eben etwas später. Wer gerne früher daheim sein möchte, kommt eben zeitig. Die meisten Kollegen trudeln erfahrungsgemäß zwischen 9 und 10 Uhr ein. Teilweise ist hier Abstimmung im Team nötig, aber da hat es bei uns noch nie Probleme gegeben. Täglich um Punkt 8 musst Du jedenfalls nicht auf der Matte stehen – es sei denn, Du willst es so.

Flexible Pausen

Auch wie lange und wie häufig Du Pause machst, ist allein Deine Entscheidung. Wir geben Dir nichts vor und Dich guckt hier niemand schief an, wenn Du zum Mittagessen in Ruhe in die Stadt gehst und anschließend noch einen kleinen Spaziergang machst. Wer privat ein paar Besorgungen erledigen will, kann das gerne zwischendurch tun und kommt dann nach zwei Stunden wieder ins Office. Wer am Nachmittag eine Weile die Sonne auf unserer Terrasse genießen will, macht es sich eben auf einem Liegestuhl gemütlich. In unserem Timetracker werden nur Arbeitszeiten eingebucht. Wie lang die Pausen dazwischen sind, ist dem und uns egal.

Die individuell sinnvolle Arbeitszeit leisten

Bei //SEIBERT/MEDIA gilt grundsätzlich die 40-Stunden-Woche. Aber bei uns leistet jeder Mitarbeiter die Arbeitszeit, die er zur Selbstverwirklichung, zur Entfaltung seiner Talente und zum Ausschöpfen seiner Potenziale für sinnvoll und angemessen erachtet. Du kommst gegen Abend richtig in Fahrt und bleibst gerne ein, zwei Stunden länger? Super, Überstunden vergüten wir natürlich voll. Du möchtest vorübergehend etwas kürzer treten? Auch gut, dann sprich mit uns über einen Teilzeitvertrag.

Unsere Mitarbeiterstimmen

Doreen:Familienfreundlich

Danke an das Unternehmen, das es mir tatsächlich ermöglicht, Arbeit und Kinder stressfrei unter einen Hut zu kriegen!

Florian: Optimale Qualifikation

//SEIBERT/MEDIA zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Mitarbeiter hier schnell Verantwortung übernehmen sowie selbständig und ergebnisorientiert arbeiten. Die angebotenen Schulungen sowie die täglichen Aufgaben sorgen für eine optimale Qualifikation der Mitarbeiter - so dass //SEIBERT/MEDIA auch mit Global Playern mithalten kann. Das Arbeitsklima ist sehr positiv, auch durch die freie Arbeitseinteilung und die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. Obwohl ich schon seit mehreren Jahren nicht mehr bei //SEIBERT/MEDIA arbeite, reißt der freundschaftliche Kontakt bei verschiedenen Aktivitäten nicht ab.

Inga: Flexible Arbeitszeiten

Als ehemalige Mitarbeiterin von //SEIBERT/MEDIA habe ich durchweg gute Erinnerungen. Dank der flexiblen Arbeitszeiten war es prima möglich, neben dem Studium zu arbeiten. Die gute, fast schon familiäre Stimmung unter den Mitarbeitern hat zu einer sehr guten Arbeitsatmosphäre beigetragen und die Motivation zusätzlich erhöht. Es hat viel Spaß gemacht, Menschen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Kompetenzen zu treffen, die bei aller Lockerheit immer bestrebt sind, das Beste zu geben.

Tobias: Auf Selbstfindungskurs

Mein Job bei //SEIBERT/MEDIA ist wirklich erfüllend und spaßig. Wo die Grenzen zur Arbeit beginnen, ist mir nicht ganz klar und tatsächlich auch nicht so wichtig. Ich habe kein Problem damit, mal bis in die "Puppen" im Büro zu sitzen, wenn es sein muss. Ich gehe aber auch gerne schon mal um 14.00 Uhr nach Hause, wenn ich platt bin. Der Umzug nach Wiesbaden hat sich jedenfalls trefflich gelohnt ...

Arbeitszeiten
  • Keine Stichwörter