Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Jeden dritten Freitag im Monat um 16:00 Uhr!

Interessierst du dich für Seibert Media? Möchtest du unsere Kolleg:innen kennenlernen? Hast du dich bei uns beworben? Willst du mal Einblick ins Innenleben eines professionellen Internet-Dienstleisters bekommen? Oder gibt es einen anderen Grund, warum du mal bei uns vorbeischauen solltest?

Normalerweise öffnen wir jeden dritten Freitag im Monat um 16:00 Uhr unser Büro zum OpenOffice für nette Menschen, die uns näher kennenlernen möchten. Da das zur Zeit nicht so gut funktioniert, findet unser OpenOffice aktuell nur digital statt. Wir zeigen dir natürlich trotzdem unsere Räumlichkeiten, erzählen etwas von uns und beantworten deine Fragen - nur dass du dabei eben auf deinem Sofa bleiben darfst. Der einzige Nachteil: du musst dich selbst um Getränke kümmern.

Schau doch einfach mal rein. Es gibt keine Voranmeldung und nur eine kleine Agenda. Man kann ganz ungezwungen dabei sein. Wir freuen uns über jeden interessante:n und sympathische:n Besucher:innen und auf tolle Gespräche.

Die nächsten Termine:

Freitag, der 20.11.2020 um 16:00 Uhr

Dieser Termin wird aus gegebenem Anlass remote stattfinden.


Zum Kalender hinzufügen 10/16/2020 4:00 PM 10/16/2020 6:00 PM Germany/Berlin OpenOffice bei //SEIBERT/MEDIA Mach einfach mit. Es gibt keine Voranmeldung und nur eine kleine Agenda. Man kann ganz ungezwungen vorbei kommen. Wir freuen uns über jeden interessanten und sympathischen Besucher und auf tolle Gespräche. https://seibert.biz/remote-openoffice

Leider können wir euch dieses Mal nicht unser Büro zeigen, deshalb laden wir dieses Mal zu einem reinen Q&A ein. Wir wollen uns mit euch in Google Meet treffen und euren Fragen Rede & Antwort stehen- auch den kritischen! Es ist zwar schade, dass die Führung ausfällt, aber wenn Torsten mit dem Schwärmen von unserem Büro anfängt, ist es fast als wäre man dort.






Da hast du immer schon was vor? Dann komm doch mal zu einem TechTalk - immer am 1. Freitag im Monat, ab 17:00 Uhr.

Erst ein interessanter Fachvortrag, dann noch ein bisschen Socializing, Diskussion und Austausch, und ab ins Wochenende.


Das Headquarter von Seibert Media

Adresse: //SEIBERT/MEDIA GmbH, Kirchgasse 6, LuisenForum, 5. Obergeschoß

Hier treffen wir uns normalerweise. Aktuell findet das OpenOffice aber nur digital statt, und zwar in Google Meet.

Den Link (https://seibert.biz/remote-openoffice) einfach im Browser aufrufen; wenn ihr über ein Smartphone oder Tablet teilnehmt, braucht ihr die entsprechende App (iOS | Android) und einen Google Account.

Meistens geht es so bis 19:00/19:30 Uhr. Jede:r Teilnehmer:in kann aber frei entscheiden, ob er bis zum Ende da bleibt oder schon früher geht.


Und so läuft es aktuell ab:

  • Los gehts um 16:00 Uhr mit einer Begrüßung und einer kurzen Vorstellung in Google Meet
  • Wenn ihr vor dem PC oder Laptop sitzt, dann öffnet einfach den Link; wenn ihr über ein Smartphone oder Tablet teilnehmt, braucht ihr die entsprechende App (iOS | Android) und einen Google Account.
  • Wir starten mit einer virtuellen Führung durch unsere Büroräume im LuisenForum (während ihr es euch zuhause in Jogginghose bequem machen könnt). Note: Don't forget to #bringyourowndrinks.
  • Während und nach der Tour reden wir über alle Themen, die euch interessieren - Arbeitszeit, Weiterbildung, Urlaub, Hunde im Büro, Events, Einarbeitungsphase und vieles mehr. Ihr entscheidet dabei, welche Themen wir angehen.
  • Abschließend zeigt euch unser Kamerateam noch unsere neuste Location in der Adolfstraße.

Wir freuen uns auf euch! (smile)


So läuft es normalerweise

  • 16:00 Uhr: Begrüßung und kurze Vorstellung
  • Als erstes zeigen wir euch das 5. OG - Teambüros, Boards, unterschiedliche Raumkonzepte und sprechen über Rollen und Projekte in Teams
  • Dann geht es runter ins 3. OG - noch mehr Räume und das Bällebad
  • Jetzt entscheiden wir, ob wir ...
    • hier im 3. OG bleiben und uns an einen der großen Tische setzen
    • zur nächsten Location im Tower gehen
    • oder sogar noch ein Stück weiter in die neuste Location in die Adolfstraße laufen

  • Egal wo wir gelandet sind: Mit einem kühlen Getränk in der Hand reden wir nun über alle Themen, die euch interessieren - Arbeitszeit, Weiterbildung, Urlaub, Hunde im Büro, Events, Einarbeitungsphase und vieles mehr. - Ihr entscheidet dabei, welche Themen wir angehen.

Fragen und Antworten zum OpenOffice

Kann ich auch kommen wenn ich kein:e Bewerber:in bin?

Ja, sowohl Interessent:innen, als auch Kund:innen als auch Nachbar:innen und andere Menschen kommen vorbei und schauen sich unser Büro an. Ihr seid herzlich willkommen, wenn Ihr freundlich, nett und gut gelaunt seid. Die Veranstaltung wird am stärksten von Bewerber:innen genutzt. Wir versuchen uns bei der inhaltlichen Ausgestaltung auf die Interessen der Teilnehmer:innen zu konzentrieren.

Lohnt sich eine lange Anreise zum OpenOffice?

Nein. Wenn du nicht gerade eh in der Umgebung von Wiesbaden bist, lohnt es sich nicht, wegen dieser Veranstaltung extra zu uns zu fahren. Es ist ein ungezwungener, loser Termin. Wir wissen selbst nicht immer genau, wer alles daran teilnehmen kann. Daher ist eine allzu weite Anreise unseres Erachtens nicht sinnvoll. Aktuell kannst du aber ganz unkompliziert von überall teilnehmen, da die Veranstaltung remote stattfindet.

Ist das ein verkapptes Bewerbungsgespräch?

Nein. Aber natürlich bekommen wir einen ersten persönlichen Eindruck von dir und wir glauben, dass ein persönlicher Kontakt die Grundlage für einen viel besseren Bewerbungsprozess bieten kann. Und daher gehört es für uns irgendwie auch mit dazu.

Muss ich da hinkommen, wenn ich mich beworben habe?

Nein, das ist ein rein optionales Angebot. Du brauchst kein Lobbying zu betreiben. Aber wenn du eh in der Nähe wohnst oder bist, ist das vermutlich eine gute Möglichkeit, um uns einfach mal unverbindlich kennenzulernen und reinzuschnuppern.

Kostet die Teilnahme am OpenOffice etwas?

Nein, die Teilnahme ist kostenfrei und auch Getränke gehen aufs Haus. Anfallende Fahrtkosten können wir aber nicht erstatten.

Muss ich mich vorher anmelden?

Nein. Wenn du willst, kannst du uns vorab schreiben. Aber wir führen keine Anmeldelisten und trinken unser Bier und unsere Apfelsaftschorlen auch allein, wenn mal gar keiner kommen sollte. Das ist ein offener und ungezwungener Event. Manchmal besuchen uns Kund:innen in Gruppen. Bei mehreren Personen hilft es uns, wenn ihr uns vorher Bescheid sagt.

Wie viele Leute kommen da?

Das Maximum waren bisher etwa 25 Bewerber:innen und Interessent:innen. Einmal kam es auch schon vor, dass gar keiner vorbei kam (22.12, oh Wunder). (smile) - In der Regel sind die Gruppen sehr überschaubar, so dass auch persönliche Gespräche möglich sind. Und die Veranstaltung wird zu unserer großen Freude durchaus auch von Interessent:innen und nicht nur von Bewerber:innen genutzt.

Kann ich mich auf die Veranstaltung vorbereiten?

Ja und nein. Der Event hat keine Agenda und auch keine festen Inhalte. Es geht um Seibert Media. Insofern ist es natürlich ganz hilfreich, wenn du dich mit unserem Unternehmen schon ein bisschen beschäftigt hast. Aber wir freuen uns auch über ganz viele Fragen und geben liebend gern Auskunft. Was willst du über Seibert Media wissen? Diese Frage mit Fragen beantworten zu können, ist eine sehr gute Vorbereitung.

Muss ich den Schönheitswettbewerb gewinnen?

Es ist natürlich möglich, dass sich bei unserem OpenOffice zwei Menschen treffen, die sich für den gleichen Job interessieren. Grundsätzlich ist unsere Philosophie als Unternehmen aber, dass wir erst "wer" und dann "was" fragen. Das bedeutet, dass wir versuchen, richtig gute und fähige Menschen einzustellen. Es geht natürlich auch um Bedarfe. Aber wenn wir auf eine Stelle zwei richtig gute Bewerber:innen haben, dann versuchen wir alles möglich zu machen, um zwei Mitarbeiter:innen einzustellen. Bei einem solchen Treffen sollte daher nicht der Konkurrenzkampf zu anderen im Vordergrund stehen. Wir wollen einander kennenlernen und unseren Bewerber:innen unser Unternehmen zeigen.

Muss ich da öfter hinkommen?

Nein. Unser OpenOffice bieten wir zwar regelmäßig an, aber die Sache ist für Bewerber:innen natürlich kaum mehrmals von Interesse. Es hält dich aber natürlich auch niemand davon ab, mehrfach zu kommen. (smile)