Child pages
  • Long-Term-Support-Releases
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Long Term Support Releases

Das Einspielen von Updates ist bei größeren, komplexeren Instanzen oft mit erheblichem Planungsaufwand verbunden, weshalb Atlassian die sogenannten Long-Term-Support-Releases (kurz LTS-Releases) konzipiert hat. Seit Januar 2018 werden für Confluence und Jira sowie seit Januar 2020 für Bitbucket LTS-Releases veröffentlicht. Es gibt diese je für Server und Data Center. Die LTS-Releases wurden vor dem Juni 2020 noch Enterprise-Releases genannt.

Mit einem LTS-Release ist sichergestellt, dass Sie für zwei Jahre nach Veröffentlichung der Version alle kritischen Sicherheitsupdates und Bugfixes erhalten, ohne weitere größere Plattform- oder Feature-Releases einspielen zu müssen.



Die Vorteile

Stabil
Das jeweilige LTS-Release basiert auf einer ausgereiften Version und ist daher eine stabile Grundlage, die Sie ohne Probleme zwei Jahre nutzen können, ohne weitere größere Releases einzuspielen.
Unkompliziert
Es ist über den kompletten Zeitraum möglich, unkompliziert und schnell Sicherheitsupdates sowie Bugfixes einzuspielen, ohne dass die Notwendigkeit besteht, aufwendige Tests durchzuführen.
Langfristig planbar
Ein weiterer Vorteil ist die Planbarkeit der Aktualisierung. Bereits bei der Auslieferung eines Feature-Releases wird angekündigt, ob dieses später ein LTS-Release sein wird.



Was ist ein Long-Term-Support-Release?

Was ist ein Long-Term-Support-Release?
Mehrmals im Jahr veröffentlicht Atlassian Feature-Releases, jedoch erscheinen zu älteren Versionen nicht immer sicherheitsrelevante Updates oder Bugfixes, da der Fokus meist auf den neuesten Versionen liegt. Ein LTS-Release stellt sicher, dass Sie mindestens zwei Jahre alle sicherheitsrelevanten Updates sowie Bugfixes erhalten, ohne die neueste Version einspielen zu müssen.

Sobald ein Feature-Release ausgeliefert wird, wird auch angekündigt, ob es es hierzu in Zukunft ein LTS-Release geben wird. So haben Sie genügend Zeit, sich zu entscheiden, ob Sie das Feature-Release installieren wollen oder ob Sie noch auf das LTS-Release warten.

Für Confluence und Jira gibt es ein LTS-Release pro Jahr. Bei Bitbucket ist dies noch unklar, da es bisher erst ein solches Release gab.




Wir empfehlen unseren Kunden, ein Mal im Jahr auf das neueste LTS-Release zu updaten.
Für alle unsere Betriebspaket-Kunden übernehmen wir ein Mal im Jahr das Update auf die aktuellste Version.

Mehr zu unseren Betriebspaketen




Unterschied zu anderen Releases

Plattform-Release
Ein Plattform-Release enthält signifikante Änderungen. Beispielsweise werden in solchen Versionen bestehende APIs angepasst oder entfernt, das Nutzererlebnis kann sich durch neue Oberflächen signifikant ändern, wichtige Funktionen kommen hinzu oder fallen weg.
Feature-Release
Ein Feature-Release kann die Auslieferung neuer Funktionen, Änderungen an bestehenden Funktionen, den Wegfall von Features und Änderungen an unterstützten Plattformen (wie Datenbanken, Betriebssystemen, Git-Versionen) umfassen.
Bugfix-Release
Das Bugfix-Release kann Fehlerbehebungen sowie Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen enthalten. Je nach Art der Fehlerbehebungen können kleinere Anpassungen an bestehenden Funktionen einführt werden, aber keine neuen Features oder Änderungen, die mit höheren Risiken (zum Beispiel im Hinblick auf Kompatibilitätsaspekte) verbunden sind. Dies sorgt dafür, dass Bugfix-Releases schnell übernommen werden können.



  • No labels