Child pages
  • InstaPrinta - Administrator Guide 2.0
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhaltsverzeichnis

Konfiguration

Globale Konfiguration

Die globale Konfiguration ist erreichbar über den Jira-Administrationsbereich > Add-ons > InstaPrinta > Konfiguration. Die Oberfläche beinhaltet zum einen die Konfiguration für den InstaPrinta, zum Anderen auch einen Bereich zum Verwalten aller InstaPrinta-Templates.

 

Konfiguration
  1. Blendet den Kontextmenüpunkt zum direkten Druck im InstaPrinta-Menü aus
  2. Angabe der Drucker-URL, welche für den direkten Druck notwendig ist. Dies kann entweder eine IP-basierte oder Domain-basierte URL sein.
  3. Schränkt die sichtbarkeit des direkten Druck-Buttons für einzelne Benutzergruppen ein. Nur Benutzer in den definierten Gruppen sehen dann den Menüpunkt zum direkten Druck.
  4. Setzt die Vorauswahl des Templates im InstaPrinta-Menü für Druck oder PDF-Erzeugung
  5. Blendet den Button für die Erstellung einer QuickCard ein/aus
  6. Gefundene Bugs direkt in unserem Bugtracker melden
Template-Verwaltung
  1. Unsere vordefinierten Beispieltemplates installieren
  2. Dialog zum Hochladen eines neuen Templates oder Überschreiben eines existierenden Templates öffnen
  3. Liste aller Projekte, die das Template als Standard-Template definieren. Als Standard verwendete Templates können nicht gelöscht werden.
  4. Ist der Haken gesetzt, steht das Template zur Auswahl im InstaPrinta-Menü bereit. Das Standard-Template kann nicht deaktiviert werden.
  5. Ermöglicht das Herunterladen des Templates als XSL-Datei
  6. Löscht das Template nach Bestätigung

Projektkonfiguration

Für jedes Projekt können eigene Einstellungen vorgenommen werden. Die Projektkonfiguration ist im administrativen Bereich eines Projekts unter dem Menüpunkt "InstaPrinta" zu finden. Hier sind bei Aufruf zunächst alle Felder ausgegraut. Mit Aktivierung der Projektkonfiguration für dieses Projekt über die Checkbox können die Einstellungen vorgenommen werden. Ist dieser Haken nicht gesetzt, wird die globale Konfiguration des InstaPrintas verwendet. Weitgehend alle Einstellungsmöglichkeiten der globalen Konfiguration können hier für ein einzelnes Projekt vollständig überschrieben werden.

Templates

Die im folgenden Bild mittels farbigen Kreisen durchnummerierten Elemente aus der Vorgangssicht, sind in den vorgefertigten Templates teilweise vorhanden beziehungsweise können zur Erstellung eigener Templates verwendet werden. Für den Direkt-Druck bzw. die PDF-Erzeugung wird Apache FOP zur Transformation von Templates im XSL-FO-Format (einem speziellen XSL-Stylesheet, W3C-Standard) verwendet.

 

Platzhalter für Jira-Feldwerte zur Verwendung in Templates

In den Templates können an beliebigen Stellen Platzhalter für die oben gekennzeichneten Elemente der Vorgangssicht verwendet werden, welche im folgenden aufgelistet sind. Als Beispiel und zum Testen aller Felder kann das Template all.xsl verwendet werden.

JIRA
  1. Vorgangsschlüssel (___ip.key___)
  2. Zusammenfassung (___ip.summary___)
  3. Vorgangstyp-Icon (___ip.issuetypeIcon___)
  4. Vorgangstyp (___ip.issuetype___)
  5. Priorität (___ip.priority___)
  6. Stichwörter (___ip.labels___)
  7. Status (___ip.status___)
  8. Lösungsversionen (___ip.fixVersions___)
  9. Beschreibung (___ip.description___)
  10. Bearbeiter (___ip.assignee___)
  11. Autor (___ip.reporter___)
  12. Fälligkeitsdatum (___ip.duedate___)
  13. Erstellungsdatum (___ip.created___)
  14. Aktualisierungsdatum (___ip.updated___)
  15. Schätzung (Stunden) (___ip.timeestimate___)
  16. Elternvorgang (___ip.parent___)
JIRA-Agile
  1. Epos-Verknüpfung (___ip.epiclink___)
  2. Sprint (___ip.sprint___)
  3. Story Points (___ip.storyPointsValue___)
  4. Rank (Sortierung in Planungsansicht) (___ip.rank___)
Weiteres
  1. URL (___ip.url___)
  2. Storypoint Color (___ip.storypointsColor___)
  3. QR-Code der URL (___ip.qrcodeimage___)
  4. Schätzung (SP oder Stunden) (___ip.estimate___)
  5. Benutzerdefinierte Felder
    • Schema: ___ip.customfield_xxx___
    • xxx entspricht einer Ziffernfolge, z.B. ___ip.customfield_10000___.
    • Eine vollständige Tabelle aller Felder ist auf der globalem Konfigurationsseite zu finden.

Erstellung eigener Templates mit Hilfe von XSLT und XSL-FO

Mit Hilfe von XSLT und XSL-FO können sehr unterschiedliche Templates selbst erstellt werden. Wenn Sie das entsprechende Wissen in den Technologien mitbringen, haben Sie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Im folgenden ein Beispiel-XML-Dokument, wie Sie es in Ihrem XSLT Stylesheet verarbeiten müssen:

Beispiel-XML File
<issues>
	<issue>
		<___ip.description___><p><b>HTML-Formatted description</b></p></___ip.description___>
		<___ip.key___>KBEP-2</___ip.key___>
		<___ip.qrcodeimage___><!-- Base 64 encoded image content --></___ip.qrcodeimage___>
		<___ip.summary___>Swimlanes on Kanban boards</___ip.summary___>
	</issue>
</issues>

 

Vorgefertigte Beispiel-Templates

Der InstaPrinta liefert eine Reihe von Beispiel-Templates. Diese sind bei Erstinstallation automatisch vorhanden und zur Nutzung aktiviert, können aber auch bei Bedarf über die Template-Verwaltung in der globale Konfigurationsoberfläche erneut installiert werden, wenn die Templates mit den Namen gelöscht wurden. Sollten Templates mit gleichem Namen existieren, werden diese niemals überschrieben. Für eine erneute Installation der Beispiel-Templates müssen namensgleiche Templates erst manuell über die Template-Verwaltung gelöscht werden.

Die Templates enthalten exemplarisch einige Elemente aus der Vorgangssicht (sishe oben), welche in den folgenden Schaubildern durch gleichfarbige Kreise mit entsprechender Nummerierung erkenntlich sind.

simplewithQRwithTaskDates

 

 

Verwaltung der Templates über den Jira-Administrationsbereich

Die globale Konfiguration beinhaltet einen Bereich zur Verwaltung (Hochladen, Löschen, Herunterladen) von InstaPrinta-Templates. Die Verwendung ist im Abschnitt globale Konfiguration erklärt.

Technische Informationen zu XSL-FO

Apache FOP 1.1:

http://xmlgraphics.apache.org/fop/

XSL-FO:

http://www.w3.org/TR/xsl/

http://www.w3schools.com/xslfo/xslfo_intro.asp

 

  • No labels