Untergeordnete Seiten
  • Crowd Dokumentation - Spezifizieren der Aliasnamen eines Benutzers
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


Ein einzelner Benutzer kann in den verschiedenen Applikationen unterschiedliche Benutzernamen haben. Diese anderen Benutzernamen werden "Aliasnamen" genannt. Als Crowd-Administrator können Sie die Aliasnamen eines Benutzers für jede Applikation verwalten, auf die er Zugriff hat.


Aktivieren Sie die Aliasnamen für eine Applikation

Sie können die Aliasnamen für jede Applikation aktivieren oder deaktivieren. Standardmäßig sind die Aliasnamen deaktiviert.

(Info) Die Aliasnamen können die Performance Ihres Benutzer-Verzeichnisses verlangsamen, besonders wenn Sie nach Benutzern suchen.


So aktivieren Sie die Aliasnamen für eine Applikation:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in obiger Navigationsleiste auf den "Applications" Tab.
  3. Der Applikations-Browser erscheint. Klicken Sie auf den Namen der Applikation, die Sie konfigurieren möchten.
  4. Die "View Application" Seite öffnet sich. Klicken Sie auf den "Options" Tab.
  5. Klicken Sie die "Enable Aliasing" Checkbox an.
  6. Klicken Sie auf den "Update" Button.


Screenshot: Applikations-Optionen.


Spezifizieren Sie die Aliasnamen eines Benutzers

Sie können Aliasnamen über die Benutzerverwaltungs-Seiten in der Crowd Administrationskonsole hinzufügen und entfernen.


So editieren Sie die Aliasnamen eines Benutzers:

  1. Loggen Sie sich in Crowds Administrationskonsole ein.
  2. Klicken Sie in der obigen Navigationsleiste auf den "Users" Link.
  3. Der Benutzer-Browser erscheint. Selektieren Sie das relevante Verzeichnis, finden Sie den Benutzer, den Sie aktualisieren möchten und klicken Sie danach auf dessen Namen.
  4. Die "User Details" Seite öffnet sich. Klicken Sie auf den "Applications" Tab.
    • Um einen Aliasnamen für einen Benutzer hinzuzufügen:
      1. Scrollen Sie herunter, bis Sie die Applikation finden, für die der Aliasname gültig sein soll.
       Wenn beispielsweise der primäre Benutzername eines Benutzers "adent" ist, er aber "arthur" in Confluence heißt, dann müssen Sie die Confluence-Applikation finden.
      2. Geben Sie den neuen Aliasnamen (z. B. "arthur") in das "Alias" Feld, neben der Applikation, ein.
      3. Klicken Sie auf den "Update" Button.
    • Um einen existierenden Aliasnamen zu editieren:
      Aktualisieren Sie das entsprechende Feld in der "Alias" Spalte und klicken Sie danach auf den "Update" Button.
    • Um einen Aliasnamen zu entfernen:
      Klicken Sie auf den entsprechenden "Remove Alias" Link in der "Action" Spalte.


Screenshot: Spezifizieren eines Aliasnamens für einen Benutzer.


Beispiele und Anwendungsfälle

Ein Beispiel: Artur Dent hat in Ihrem Jira Issue-Tracker den Benutzernamen "dent@example.com", in Ihrem internen Confluence-Wiki den Benutzernamen "arthur" und in Ihrem öffentlichen Confluence-Wiki den Benutzernamen "adent".

  • Mit Crowd können Sie eine Vielzahl von Benutzernamen als Aliasnamen mit Arthurs primärer Login-ID verknüpfen.
  • Arthur kann sich einmalig in allen Crowd-verbundenen Applikationen einloggen. Er wird automatisch in allen anderen Applikationen via Single Sign-on (SSO) eingeloggt.
  • Wenn Arthur sich in einer Applikation einloggt (z. B. Confluence), muss er den spezifischen Benutzernamen (Alias) für diese Applikation verwenden, z. B. "arthur".
  • Wenn Arthur sich in Crowd einloggt, muss er seine primären Zugangsdaten verwenden, also die des Verzeichnisses, z. B. "adent".

Das sind einige Fälle, in denen die Aliasnamen von Crowds Benutzern nützlich sein können:

  • Atlassian erlaubt Ihnen das Problem zu umgehen, das auftritt, wenn Sie eine einzige Benutzer-Basis für eine Vielzahl von existierenden Systemen implementieren möchten, in denen die Benutzer je System einen anderen Benutzernamen haben.
  • Wenn jemand heiratet oder seinen Namen ändert, dann möchten Sie diesen Benutzer in Ihrem LDAP-Verzeichnis, wie z. B. Microsoft Active Directory, ändern. Um Probleme in Applikationen zu vermeiden, die die Umbenennung von Benutzern nicht erlauben, können Sie jetzt den neuen LDAP-Benutzernamen zu einem Aliasnamen in Crowd verlinken.
  • Manche Systeme verwenden womöglich die E-Mail Adressen als Benutzernamen, während in anderen Applikationen dadurch unter Umständen die Benutzer an E-Mail Spambots verraten werden würden. Mit Crowds Aliasing können Sie verschiedene Formate für Ihre Benutzernamen verwenden, damit die entsprechenden Anforderungen Ihrer Applikation eingehalten werden.


Veranschaulichung





Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • Keine Stichwörter