Child pages
  • Live-Session - Retrospektive advanced - Praxistipps
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Diese Live-Session fand am 2. Februar 2012 wie immer auf unserer Live-Session-Portalseite statt.

In dieser Live-Session zum Thema "Agile" beschäftigen wir uns nochmals mit der Retrospektive im agilen Prozess. Zielgruppe dieser Session sind insbesondere ScrumMaster und Moderatoren im Allgemeinen.

Aufzeichnung der Live-Session

Dieses Video downloaden (MP4, 515 MB)

Professioneller Rahmen für Verbesserung: Die Retrospektive

Die stetige Verbesserung ist ein Grundpfeiler agiler Vorgehensmodelle. Wir sollten uns regelmässig darüber austauschen, wie gut unsere Zusammenarbeit funktioniert. Das sorgt für einen höheren Projekterfolg und eine höhere Zufriedenheit bei den Mitarbeitern. In Scrum ist dafür die Retrospektive vorgesehen. Sie bietet einen institutionalisierten Rahmen für die Verbesserung der Zusammenarbeit.

Nachdem wir in einer ersten Live-Session den generellen Ablauf einer Retrospektive erläutert haben und nur wenig auf die Praxis eingegangen sind, wollen wir in dieser Session einzelne Aktionen vorstellen, die Sie als ScrumMaster in Ihrer Retrospektive nutzen können, um einen optimalen Rahmen für das Team bereitzustellen. Denn Abwechslung zu schaffen ist ein wesentlicher Punkt für eine langfristig erfolgreiche Etablierung der Retrospektive als Verbesserungsinstrument.

Inhalte

  • Die Retrospektive soll auch Spass machen, abwechslungsreich sein, Teammitglieder "ergreifen" und so zu besseren Ergebnissen kommen. Da kann man nicht immer das gleiche machen. Aber wie kommt man an neue Ideen?
  • Die primäre Zielsetzung der Retrospektive ist es, die Zusammenarbeit zu verbessern.
  • Vorstellung der 5 Phasen Einleitung - Daten sammeln - Daten analysieren - Schlussfolgerungen ziehen - Ende
  • jede der Phasen kann mittels unterschiedliche Aktionen durchschritten werden
  • Diese Aktionen sollten variiert werden
  • Im Einzelnen wird hier vorgestellt
    • Einleitung: Set the stage: Geheimhaltungshinweis, Prime directive, Sicherheitsfrage
    • Aktivierung: Spiele (Multitasking game, collaborative origami) und kreative Verfahren (Sprint malen, Lego bauen)
    • Gather data: Team radar
    • Gather data: Learning matrix