Jira Cloud Dokumentation

Wie unterscheiden sich die Funktionen je nach Projekttyp?



Jira Projekte sind mit Funktionen ausgestattet, die auf die Art der Arbeit zugeschnitten sind, die du durchführen willst. Für Softwareprojekte gibt es zum Beispiel ein Board und ein Backlog. Dienstleistungsprojekte verfügen über Funktionen wie eine Warteschlange und ein Kundenportal.

In vom Team verwalteten Softwareprojekten kannst du verschiedene Funktionen aktivieren und deaktivieren, um sie an die Bedürfnisse deines Teams anzupassen. Du kannst zum Beispiel ein Backlog einrichten, wenn dein Board zu voll ist. Und das kannst du jederzeit während der Laufzeit deines Projekts tun. Hier erfährst du mehr über Funktionen, die vom Team verwaltet werden.

Bei Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden, verknüpft Jira die Funktionen mit der Projektvorlage, die zur Erstellung des Projekts verwendet wird. Sobald du dich für eine Vorlage entschieden hast, bist du an die Funktionen gebunden, die damit verbunden sind. Hier erfährst du mehr über vom Unternehmen verwaltete Projektvorlagen.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 17.04.2023 geändert.