Jira Cloud Dokumentation

Verwalten von Sicherheitslücken in Jira



Sieh dir die wichtigsten Details zu jeder Sicherheitslücke (die von deinem Sicherheitstool gesendet wurde) in der Sicherheitsfunktion in Jira Software an.

Die Funktion zeigt den Schweregrad der Schwachstelle, den Status (z. B. offen, geschlossen oder ignoriert) und die Kennung an. Klicke auf den Titel der Schwachstelle, um mehr Details zu deinem Sicherheitstool zu erhalten.

Mit der Sicherheitsfunktion kannst du diese Schwachstellen einstufen. Sobald du jede Schwachstelle bewertet hast (z. B. nach Schweregrad oder Komplexität der Behebung), verbindest du sie mit einem Vorgang, fügst ihn deinem Sprint oder Backlog hinzu, teilst ihn einem Mitglied deines Teams zu und verfolgst ihn, bis er behoben ist.


Eine Schwachstelle mit einem Vorgang verknüpfen


Du kannst einen neuen Vorgang für eine Schwachstelle erstellen oder ihn mit einem bestehenden Vorgang verknüpfen. Du kannst eine Schwachstelle auch mit mehreren Vorgängen verknüpfen.


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts die Option Sicherheit aus.
  2. Suche im Bereich Schwachstellen nach der Schwachstelle, mit der du einen Vorgang verknüpfen möchtest, und dann:
    1. Um einen neuen Vorgang zu erstellen, klicke auf Vorgang erstellen.
    2. Um eine Verknüpfung mit einem bereits bestehenden Vorgang herzustellen, klicke auf das Symbol Weitere Aktionen () und dann auf Vorgang verknüpfen.
    3. Wenn bereits ein Vorgang mit der Schwachstelle verknüpft ist, verknüpfe einen weiteren, indem du auf das Symbol für weitere Aktionen () klickst und dann auf Einen weiteren Vorgang erstellen klickst.


Einen Vorgang von einer Schwachstelle lösen


Wenn du einen Vorgang von einer Schwachstelle aufheben möchtest:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Sicherheit aus.
  2. Finde die Schwachstelle und wähle das Symbol für die Aufhebung der Verknüpfung in der Spalte Probleme und wähle dann Verknüpfung aufheben oder
  3. Wähle Weitere Aktionen () und dann Verknüpften Vorgang bearbeiten aus.
    1. Bestätige, welche Vorgänge derzeit mit der Sicherheitslücke verknüpft sind.
    2. Um einen Vorgang zu entkoppeln, klicke auf ( x ) neben dem Vorgang und dann auf Speichern.
    3. Wenn du die Verknüpfung eines Vorgangs aufhebst, wird er gleichzeitig aus der Spalte Vorgänge in der Tabelle der Schwachstellen entfernt.


Schwachstellen suchen, filtern und sortieren


Verwende die Suchleiste und die Filter im Bereich Schwachstellen, um die Liste der Schwachstellen auf die zu beschränken, die dich interessieren.

Ignorierte und geschlossene Schwachstellen werden standardmäßig nicht im Bereich Schwachstellen angezeigt, du kannst sie aber mit dem Filter vuln. status anzeigen lassen.

Wähle den Titel einer Spalte in der Tabelle, um alle Schwachstellen nach diesem Attribut zu sortieren.


Du könntest deine Schwachstellen zum Beispiel nach Schweregrad sortieren und den Vorgangsstatusfilter verwenden, um alle Schwachstellen auszublenden, für die es bereits Vorgänge gibt. Jetzt hast du eine Liste mit Schwachstellen, die du nach Prioritäten ordnen kannst, für die du Vorgänge erstellen und deinem Team zur Behebung zuweisen kannst.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 26.09.2023 geändert.