Jira Cloud Dokumentation

Tools für Pläne



Diese Seite bezieht sich auf die erweiterten Planungsfunktionen, die nur in Jira Software Cloud Premium und Enterprise verfügbar sind. 

Wir haben einen eigenen Bereich für die Dokumentation der Projekt-Zeitleiste, die in allen Jira Software Projekten enthalten ist. Hier geht's zur Dokumentation für Roadmaps auf Projektebene in Jira Software.

Dein Plan enthält Werkzeuge, die speziell für die langfristige Planung entwickelt wurden und die es sonst nirgendwo in Jira gibt.


Roll-up Werte

Übergeordneter Vorgang und untergeordneter Vorgang sind relative Begriffe, die sich auf Vorgänge auf höherer Ebene beziehen, die kleinere Aufgaben enthalten. Dieses Konzept lässt sich auf jede Hierarchiestufe übertragen: 

  • eine Initiative (übergeordneter Vorgang), die Epics enthält (untergeordneter Vorgang)
  • ein Epic (übergeordneter Vorgang), der Stories enthält (untergeordneter Vorgang)
  • eine Story (übergeordneter Vorgang), die Subtasks enthält (untergeordneter Vorgang)

In dieser Dokumentation verwenden wir die Begriffe Initiative, Epic und Story in den Beispielen, um auf Hierarchieebenen zu verweisen, die auf agilen Best Practices basieren. In der Jira Software können diese Stichworte jedoch von deinem Administrator konfiguriert werden.

Ein großes Problem für Planer ist, dass das, was du planst, nicht immer dem entspricht, was am Ende passiert. Anstatt dich zu zwingen, die Werte der übergeordneten Vorgänge manuell zu aktualisieren, kannst du deinen Plan anweisen, die Werte der übergeordneten Vorgänge aus den Werten der untergeordneten Vorgänge abzuleiten. Dies wird als Roll-up bezeichnet.

Wähle im Menü Ansichtseinstellungen auf deiner Zeitleiste eine der folgenden Optionen, um einen Wert abzuleiten:



Das Hochrechnen von Daten ist eine Berechnung, die nur zu Planungszwecken in deinem Plan existiert. Wenn du Änderungen an deinen Jira Vorgängen vornimmst, werden diese hochgerechneten Werte nicht gespeichert und das Datumsfeld deines Vorgangs ist leer.

Schauen wir uns zum Beispiel den folgenden Screenshot an:

Der übergeordnete Vorgang ist ein Epic, und darin enthalten sind drei Stories. Wenn du die Werte aufrollst, wählt dein Plan automatisch das früheste Startdatum und das späteste Enddatum der untergeordneten Vorgänge aus und wendet sie dann auf den übergeordneten Vorgang an. Wenn die untergeordneten Vorgänge verschoben, verzögert oder aus deinem Plan gestrichen werden (was durchaus vorkommen kann), spiegeln die Werte der Epics dies automatisch wider und dein Plan bleibt auf Kurs.


Warnungen

Wenn dein Plan wächst und sich verändert, wird in der Spalte Umfang ein Warnsymbol eingeblendet, das auf Fehler hinweist, wie z. B. falsch abgestimmte Termine, sich überschneidende Abhängigkeiten oder fehlende Sprint-Zuweisungen. 

Du kannst dir die genaue Warnung ansehen, indem du mit dem Mauszeiger über das Warnsymbol fährst oder die Schaltfläche Warnungen neben Einstellungen anzeigen anklickst.


Auto-Planer

Dein Plan kann automatisch Vorgänge für dich planen, basierend auf allen Informationen, die du bereits hinzugefügt hast, wie z. B. Vorgangsschätzungen, geplante Vorgänge, Abhängigkeiten, Release- und Teamzuweisungen und mehr. Anschließend kannst du den Plan entweder so wie er ist übernehmen oder ihn als Ausgangspunkt für weitere Änderungen verwenden.


Kapazität und Velocity

Kapazität und Velocity sind zwei Funktionen, die dir helfen, effiziente, aber erreichbare Pläne zu erstellen.

Die Kapazität in deinem Plan bezieht sich auf die Anzahl der Story Points oder Stunden, die dein Team in einer Iteration abschließen kann. Ein Team mit einer Kapazität von 30 Story Points (das ist die Standardeinstellung) kann zum Beispiel sechs Vorgänge mit jeweils fünf Story Points in einer Iteration bearbeiten.

Die Velocity, die es nur in deinem Plan gibt, ist die durchschnittliche Kapazität deines Teams pro Iteration über die Zeit, basierend auf der bisherigen Leistung. Ein Team mit einer Velocity von 30 Story Points benötigt beispielsweise zwei Sprints, um ein auf 35 Story Points geschätztes Epic fertigzustellen, vorausgesetzt, diesen Sprints wurde keine andere Arbeit zugewiesen.





Zusammen sorgen diese beiden Funktionen dafür, dass dein Plan realistisch ist, basierend auf der Geschwindigkeit, mit der deine Teams arbeiten können.


Weitere Artikel:





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 16.02.2024 geändert.