Jira Cloud Dokumentation

Swimlanes konfigurieren



Diese Seite ist für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.

Wenn in der Seitenleiste deines Serviceprojekts unten links steht, dass du dich in einem vom Team verwalteten Projekt befindest, schau dir stattdessen diesen Artikel zu vom Team verwalteten Projekten (Englisch) an. 

Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden, und Projekten, die vom Team verwaltet werden (Englisch)

Eine Swimlane ist eine horizontale Kategorisierung von Vorgängen in den Active Sprints eines Scrum Boards oder eines Kanban Boards. Du kannst Swimlanes verwenden, um Aufgaben verschiedener Kategorien zu unterscheiden, wie z. B. Workstreams, Benutzer, Anwendungsbereiche usw.


Bevor du beginnst

Um das Board und alle seine Einstellungen zu konfigurieren, musst du Folgendes sein:


  1. Ein Projektadministrator für den Ort, an dem sich das Board befindet.
  2. Ein Board-Administrator für das Board selbst.


Weitere Informationen findest du im Überblick über die Berechtigungen.


Eine bestimmte Art von Swimlane wählen

Du kannst deine Swimlanes auf verschiedene Arten einrichten, wie die folgende Tabelle zeigt.


Swimlanes Kategorien

Beschreibung

Storys

Ein übergeordneter Vorgang pro Swimlane (d.h. jede Swimlane enthält alle Untervorgänge des übergeordneten Vorgangs), wobei Vorgänge, die keine Untervorgänge haben, unten erscheinen.

Abfragen

Eine JQL-Abfrage pro Swimlane (siehe unten für Beispiele). Standardmäßig werden zwei Swimlanes erstellt:

  • Expedite → diese Swimlane basiert auf der folgenden JQL-Abfrage: priority = Blocker 
  • Alles andere → diese Swimlane befindet sich immer am unteren Ende des Fensters und kann nicht gelöscht werden. Sie dient als "Auffangbecken" für Vorgänge, die nicht mit der JQL der darüber liegenden Swimlanes übereinstimmen; daher ist hier keine JQL angegeben.

Du kannst weitere Swimlanes erstellen, die anderen Werten deines Jira-Feldes "Priority" entsprechen, oder ein anderes Feld verwenden, um deine Swimlanes zu kategorisieren.

Zugewiesene Personen

Pro Swimlane gibt es einen Zuweiser, wobei nicht zugewiesene Vorgänge entweder oberhalb oder unterhalb der Swimlanes erscheinen (du hast die Wahl).

Epics

Ein Epic pro Swimlane. Vorgänge, die nicht zu einem Epic gehören, werden unter den Swimlanes gruppiert. Alle Epics, die nicht Teil des aktuellen Filters des Boards sind, werden aus dem Board ausgeblendet.

Wenn du die Reihenfolge der Swimlanes auf deinem Board ändern möchtest, navigiere zum Backlog des Boards und ziehe die Epics per Drag & Drop wie gewünscht.

Projekte

Ein Projekt für jede Swimlane, wobei die Vorgänge unter den jeweiligen Projekten angezeigt werden.

Keine Swimlanes

Keine horizontale Kategorisierung der Vorgänge in den Active Sprints eines Scrum Boards oder eines Kanban Boards.

So wählst du eine bestimmte Art von Swimlane aus:


  1. Gehe zu deinem Board und wähle dann mehr () > Board-Einstellungen aus.
  2. Klicke auf den Tab Swimlanes.
  3. Wähle im Menü Swimlanes basieren auf entweder Abfragen, Storys, Zugewiesene Personen, Epics, Projekte oder Keine Swimlanes, wie oben beschrieben aus.




Deine abfragebasierten Swimlanes anpassen

Wenn deine Swimlanes auf JQL-Abfragen basieren (und nicht auf Storys oder Zugewiesenen Personen), kannst du sie erstellen, löschen oder ändern: 


  1. Gehe zu deinem Board und wähle dann mehr () > Board-Einstellungen aus.
  2. Klicke auf den Tab Swimlanes.
  3. Wenn deine Swimlanes auf Abfragen basieren, kannst du deine Swimlanes bearbeiten, wie in der folgenden Tabelle und dem Screenshot oben beschrieben.


Eine neue Swimlane hinzufügen

Gib im blauen Bereich den Namen, JQL und eine optionale Beschreibung ein und klicke dann auf die Schaltfläche Hinzufügen. Deine neue Swimlane wird an der obersten Stelle der Swimlane hinzugefügt.

Den Namen einer Swimlane ändern

Klicke in den Namensbereich der Swimlane, ändere den bestehenden Namen und klicke auf die Schaltfläche Aktualisieren.

Ändere den JQL einer Swimlane

Klicke in den JQL-Bereich der Swimlane, ändere die bestehende JQL und klicke auf die Schaltfläche Aktualisieren

In den Beispielen unten findest du einige Vorschläge. Weitere Informationen zur JQL-Syntax findest du in JQL(Jira Admin-Dokumentation).

Beachte, dass die JQL-Klausel "ORDER BY" von der Swimlane nicht verwendet wird, da sie standardmäßig nach Rang geordnet ist.

Eine Swimlane löschen

Klicke auf die Schaltfläche Löschen auf der rechten Seite der Swimlane.

Eine Swimlane verschieben

Fahre mit dem Mauszeiger über das vertikale "Gitter"-Symbol und ziehe dann die Swimlane nach oben oder unten an ihre neue Position.

Beispiel JQL-Abfragen für deine Swimlanes


Zeige alle Vorgänge, die zu einer bestimmten Komponente gehören, z.B. "Benutzeroberfläche".


project = "Wütende Nerds" AND component = "Benutzeroberfläche"

Alle Vorgänge anzeigen, die in den nächsten 24 Stunden fällig sind  


due <= "24h"

Alle Vorgänge anzeigen, die eine bestimmte Priorität haben


priority = "Minor"

Und


priority = "Major"

Um mehr darüber zu erfahren, wie die Informationen in den Spalten der einzelnen Swimlane angezeigt werden, einschließlich der Zuordnung mehrerer Status zu Spalten, siehe Spalten konfigurieren.

Benötigst du Hilfe? Wenn du die Antwort auf deine Frage nicht in unserer Dokumentation findest, haben wir noch andere Ressourcen, die dir helfen können. Weitere Informationen findest du unter Hilfe erhalten.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 24.04.2023 geändert.