Jira Cloud Dokumentation

Konfiguriere, wie deine Board-Schätzungen und Rückverfolgungen funktionieren





Bevor du beginnst

Um das Board und alle seine Einstellungen zu konfigurieren, musst du Folgendes sein:


  1. Ein Projektadministrator für den Ort, an dem sich das Board befindet.
  2. Ein Board-Administrator für das Board selbst.


Weitere Informationen findest du im Überblick über die Berechtigungen.


Konfiguriere, wie deine Board-Schätzungen und Rückverfolgungen funktionieren

Wenn du ein Board konfigurierst, kannst du festlegen, ob Vorgänge in Story Points geschätzt werden, ob es sich um Zeitschätzungen handelt und wie der Fortschritt in deinem Sprint verfolgt wird. Dieser Prozess unterscheidet sich für vom Unternehmen verwaltete und vom Team verwaltete Projekte.

So konfigurierst du Projektschätzungen für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden:


Diese Einstellung kann nur für vom Unternehmen verwaltete Scrum-Teams geändert werden. 

  1. Wähle in deinem vom Unternehmen verwalteten Board in der oberen rechten Ecke des Boards mehr () > Board-Einstellungen aus.
  2. Klicke im Menü auf der linken Seite auf Schätzung.
  3. Passe die Einstellungen für die Schätzung nach deinen Wünschen an.
    1. In der Dropdown-Liste Schätzungsstatistik kannst du festlegen, wie die Vorgänge in deinem Board geschätzt werden.
    2. Verwende den Abschnitt Zeitverfolgung, wenn du eine andere Methode zur Verfolgung deines Board-Fortschritts verwenden möchtest. Es ist üblich, dass Teams die Arbeit schätzen und den Fortschritt mit zwei verschiedenen Methoden verfolgen.
      1. Wenn du Keine auswählst, wird das, was du als Schätzungsstatistik definiert hast, zur Verfolgung des Fortschritts verwendet.
      2. Wenn du Restschätzung und verbrauchte Zeit auswählst, wird der Fortschritt verfolgt, indem der Wert aus dem Feld Verbrauchte Zeit von der ursprünglichen Schätzung abgezogen wird. Hier erfährst du mehr über das Erfassen von Zeit für Vorgänge.


So konfigurierst du Projektschätzungen für Projekte, die vom Team verwaltet werden:


In Projekten, die vom Team verwaltet werden, ist die Schätzung nicht standardmäßig aktiviert. Die Aktivierung der Schätzung bringt einige Änderungen mit sich, über die du dich vorher informieren solltest. Hier erfährst du, was sich ändert, wenn du die Schätzung in vom Team verwalteten Projekten aktivierst.

  1. Wähle in deinem vom Team verwalteten Board im linken Menü die Option Projekteinstellungen aus.
  2. Suche im linken Menü nach Funktionen und suche die Funktion mit dem Stichwort Schätzung
  3. Wähle aus, ob du Story-Punkte oder Zeit verwenden willst. 






Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 25.04.2023 geändert.