Jira Cloud Dokumentation

JQL-Funktionen



Diese Seite beschreibt Informationen über Funktionen, die für die erweiterte Suche verwendet werden.

Eine Funktion in JQL erscheint als ein Wort, gefolgt von Klammern, die einen oder mehrere explizite Werte oder Jira Felder enthalten können. In einer Klausel wird einer Funktion ein Operator vorangestellt, dem wiederum ein Feld vorangestellt ist. Eine Funktion führt eine Berechnung entweder mit bestimmten Jira-Daten oder mit dem Inhalt der Funktion in Klammern durch, so dass nur wahre Ergebnisse von der Funktion und dann wieder von der Klausel, in der die Funktion verwendet wird, abgerufen werden.


Sofern nicht in der Suchabfrage angegeben, ist zu beachten, dass JQL-Suchen keine leeren Felder in den Ergebnissen zurückgeben. Um leere Felder (z. B. nicht zugewiesene Vorgänge) bei der Suche nach Vorgängen, die nicht dem aktuellen Benutzer zugewiesen sind, mit einzubeziehen, musst du (assignee != currentUser() OR assignee is EMPTY) eingeben, um nicht zugewiesene Vorgänge in die Ergebnisliste aufzunehmen.


approved()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anfragen, die einer Genehmigung bedürfen und deren endgültige Entscheidung genehmigt wurde.

Syntax

approved()

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Anfragen, die genehmigt wurden:

    • approvals = approved()


approver()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anfragen, die von einem Benutzer genehmigt werden müssen oder mussten. Dabei wird ein OR-Operator verwendet, und du musst einen Benutzernamen angeben.

Syntax

approver(user,user)

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Anfragen, die von John Smith genehmigt werden müssen oder mussten:
    approvals = approver(jsmith)

  • Suche nach Anfragen, die von John Smith oder Sarah Khan genehmigt werden müssen:
    approvals = approver(jsmith,skhan)


breached()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, deren letzte SLA (Service Level Agreement) ihr Ziel verfehlt hat.

Syntax

breached()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die Zeit bis zur ersten Reaktion überschritten wurde:
    "Zeit bis zur ersten Reaktion" = breached()


cascadeOption()

Suche nach Vorgängen, die mit den ausgewählten Werten eines benutzerdefinierten Feldes "kaskadierende Auswahl" übereinstimmen.

Der Parameter parentOption bezieht sich auf die erste Ebene der Optionen im kaskadierenden Auswahlfeld. Der Parameter childOption entspricht der zweiten Ebene der Optionen im kaskadierenden Auswahlfeld und ist optional. 

Das Schlüsselwort "none" kann verwendet werden, um nach Vorgängen zu suchen, bei denen eine oder beide Optionen keinen Wert haben.


Syntax

cascadeOption(parentOption)
cascadeOption(parentOption,childOption)

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder vom Typ 'Kaskadierende Auswahl'

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Location") den Wert "USA" für die erste Ebene und "New York" für die zweite Ebene hat:
    location in cascadeOption("USA","New York")

  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Location") den Wert "USA" für die erste Ebene und einen beliebigen Wert (oder keinen Wert) für die zweite Ebene hat:
    location in cascadeOption( "USA" )
  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Location") den Wert "USA" für die erste Ebene und keinen Wert für die zweite Ebene hat:
    location in cascadeOption( "USA" ,none)

  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Location") keinen Wert für die erste Ebene und keinen Wert für die zweite Ebene hat:
    location in cascadeOption(none)
  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Referrer") den Wert "none" für die erste Ebene und "none" für die zweite Ebene hat:
    referrer in cascadeOption( "\""none\"" , "\"none\"" )
  • Finde Vorgänge, bei denen ein benutzerdefiniertes Feld ("Referrer") den Wert "none" für die erste Ebene und keinen Wert für die zweite Ebene hat:
    referrer in cascadeOption("\"none\"" ,none)


closedSprints()

Suche nach Vorgängen, die einem abgeschlossenen Sprint zugewiesen sind.


Es ist möglich, dass ein Vorgang sowohl zu einem abgeschlossenen Sprint als auch zu einem unvollständigen Sprint gehört. Weitere Informationen findest du unter openSprints().

Syntax

closedSprints()

Unterstützte Felder

Sprint

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Vorgänge, die einem abgeschlossenen Sprint zugewiesen sind:
    sprint in closedSprints()


completed()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, die einen SLA (Service Level Agreement) haben, der mindestens einen Zyklus abgeschlossen hat.

Syntax

completed()

Unterstützte Felder

Sprint

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die Zeit bis zur First Response mindestens einen Zyklus abgeschlossen hat:
    "Time to First Response" = completed()


componentsLeadByUser()

Finde Vorgänge in Komponenten, die von einem bestimmten Benutzer geleitet werden. Du kannst optional einen Benutzer angeben. Wenn du keinen Benutzer angibst, wird der aktuelle Benutzer (d.h. du) verwendet.


Wenn du nicht bei Jira eingeloggt bist, muss ein Benutzer angegeben werden.

Syntax

componentsLeadByUser()
componentsLeadByUser(username)

Unterstützte Felder

Komponente

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde offene Vorgänge in Komponenten, die von dir geleitet werden:
    component in componentsLeadByUser() AND status = Open
  • Finde offene Vorgänge in den Komponenten, die von Bill geleitet werden:
    component in componentsLeadByUser(bill) AND status = Open


currentLogin()

Führt Suchvorgänge auf der Grundlage des Zeitpunkts durch, zu dem die Sitzung des aktuellen Nutzers begann. Weitere Informationen findest du unter lastLogin.


Syntax

currentLogin()

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

* Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die während meiner aktuellen Sitzung erstellt wurden:
    created > currentLogin()


currentUser()

Führe die Suche auf der Grundlage des aktuell angemeldeten Benutzers durch.


Diese Funktion kann nur von eingeloggten Benutzern verwendet werden. Wenn du also einen gespeicherten Filter erstellst, von dem du erwartest, dass er von anonymen Nutzern verwendet wird, solltest du diese Funktion nicht verwenden.

Syntax

currentUser()

Unterstützte Felder

Zugewiesene Person, Autor, Wähler, Beobachter, Ersteller, benutzerdefinierte Felder vom Typ Benutzer

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die mir zugewiesen sind:
    assignee = currentUser()

  • Finde Vorgänge, die mir gemeldet wurden, mir aber nicht zugewiesen sind:

    reporter = currentUser() AND (assignee != currentUser() OR assignee is EMPTY)


customerDetail()

Führe eine Suche anhand der Kundendaten durch.


Um diese JQL-Funktion zu nutzen, musst du auf der Seite Funktionen in den Projekteinstellungen das Kundenservice-Management aktivieren.

Syntax

customerDetail()

Unterstützte Felder

Zugewiesene Person, Autor, Wähler, Beobachter, benutzerdefinierte Felder vom Typ Benutzer

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT IN, WAS NOT , CHANGED

Beispiele

  • Erstelle eine Warteschlange für alle Anfragen, die von Kunden aus der Region APAC gemeldet werden:
    reporter in customerDetail("Region", "APAC")


  • Erstelle eine Warteschlange für alle Anfragen, die von Kunden gemeldet werden, die keine technischen Kontakte sind

    reporter not in customerDetail("Role", "Technical Contact")


earliestUnreleasedVersion()

Führt eine Suche nach der frühesten unveröffentlichten Version eines Projekts durch. Weitere Informationen findest du unter unreleasedVersions.


Die Versionsreihenfolge wird durch die Reihenfolge bestimmt, in der die Versionen auf der Seite Releases im Projekt erscheinen. Die Version am Ende der Liste gilt als die "früheste". Um die Reihenfolge der Versionen zu ändern, ziehe sie per Drag & Drop an eine neue Stelle in der Liste.

Syntax

earliestUnreleasedVersion()

Unterstützte Felder

AffectedVersion, FixVersion, benutzerdefinierte Felder vom Typ Version

Unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <=

IS, IS NOT, WAS, WAS NOT

Nicht unterstützte Operatoren

IN, NOT IN, WAS IN, WAS NOT IN, CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, deren FixVersion die früheste unveröffentlichte Version des Projekts ABC ist:
    fixVersion = earliestUnreleasedVersion(ABC)


  • Finde Vorgänge, die sich auf die früheste unveröffentlichte Version des Projekts ABC beziehen:

    affectedVersion = earliestUnreleasedVersion(ABC) or fixVersion = earliestUnreleasedVersion(ABC)


elapsed()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, deren SLA (Service Level Agreements)-Uhr an einem bestimmten Punkt relativ zum Start-Ereignis eines Zyklus steht.

Syntax

elapsed()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=, > , >= , < , <=

Nicht unterstützte Operatoren

~ IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die seit mehr als 1 Stunde auf eine erste Antwort warten:
    "Zeit bis zur ersten Antwort" > elapsed("1h")


endOfDay()

Führt Suchen auf der Grundlage des Endes des aktuellen Tages durch. 

Weitere Informationen findest du unter endOfWeek, endOfMonth und endOfYear; und startOfDay, startOfWeek, startOfMonth und startOfYear.


Syntax

endOfDay()
endOfDay("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist endOfDay("+1") dasselbe wie endOfDay("+1d"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende des Tages fällig sind:
    due < endOfDay()
  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende des morgigen Tages fällig sind:
    due < endOfDay("+1")


endOfMonth()

Führt Suchen auf der Grundlage des Endes des aktuellen Monats durch. 

Weitere Informationen findest du unter endOfDay, endOfWeek und endOfYear; und startOfDay, startOfWeek, startOfMonth und startOfYear.


Syntax

endOfMonth()
endOfMonth("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist endOfMonth("+1") dasselbe wie endOfMonth("+1M"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende des Monats fällig sind:
    due < endOfMonth()
  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende des nächsten Monats fällig sind:
    due < endOfMonth("+1")
  • Finde Vorgänge, die bis zum 15. des nächsten Monats fällig sind:
    due < endOfMonth("+15d")


endOfWeek()

Suche nach Vorgängen, die bis zum Ende des letzten Tages der aktuellen Woche fällig sind. Standardmäßig betrachtet diese Funktion den Samstag als letzten Tag der Woche. Du kannst auch einen anderen Tag (z. B. Sonntag) als Ende der Woche verwenden. Siehe die Syntax in den unten genannten Beispielen. 

Weitere Informationen findest du unter endOfDay, endOfMonth und endOfYear; und startOfDay, startOfWeek, startOfMonth und startOfYear.


Syntax

endOfWeek()
endOfWeek("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist endOfWeek("+1") dasselbe wie endOfWeek("+1w"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die bis zum letzten Tag am Ende dieser Woche fällig sind (standardmäßig ist der letzte Tag der Samstag):
    due < endOfWeek()
  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende dieser Woche fällig sind (letzter Tag ist der Sonntag):
    due < endOfWeek("+1d")
  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende der nächsten Woche fällig sind:
    due < endOfWeek("+1")


endOfYear()

Führt Suchen auf der Grundlage des Endes des aktuellen Jahres durch. 

Weitere Informationen findest du unter startOfDay, startOfWeek und startOfMonth; und endOfDay, endOfWeek, endOfMonth und endOfYear.


Syntax

endOfYear()
endOfYear("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist endOfYear("+1") dasselbe wie endOfYear("+1y"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die bis zum Ende des Jahres fällig sind:
    due < endOfYear()
  • Finde Vorgänge, die bis Ende März nächsten Jahres fällig sind:
    due < endOfYear("+3M")


everbreached()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, die eines ihrer SLA (Service Level Agreements) Ziele verfehlt haben.

Syntax

everbreached()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=, > , >= , < , <=

Nicht unterstützte Operatoren

~ IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die ihr Ziel für die Zeit bis zur ersten Reaktion verfehlt haben:
    "Zeit bis zur ersten Reaktion" = everbreached()


futureSprints()

Suche nach Vorgängen, die einem Sprint zugeordnet sind, der noch nicht begonnen wurde.


Es ist möglich, dass ein Vorgang sowohl zu einem abgeschlossenen als auch zu einem unvollständigen Sprint gehört.

Syntax

futureSprints()

Unterstützte Felder

Sprint

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <=
IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Vorgänge, die einem Sprint zugeordnet sind, der noch nicht begonnen wurde:
    sprint in futureSprints()


issueHistory()

Finde Vorgänge, die du kürzlich angesehen hast, d.h. Vorgänge, die sich im Abschnitt "Aktuelle Vorgänge" des Dropdown-Menüs "Vorgänge" befinden.


Hinweis:

  • issueHistory() gibt bis zu 50 Vorgänge zurück, während das Dropdown-Menü "Aktuelle Vorgänge" nur 5 zurückgibt.
  • Wenn du nicht bei Jira eingeloggt bist, werden nur Vorgänge aus deiner aktuellen Browsersitzung berücksichtigt.

Syntax

issueHistory()

Unterstützte Felder

Vorgänge

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <=
IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die ich vor kurzem angesehen habe und die mir zugewiesen sind:
    issue in issueHistory() AND assignee = currentUser()


issuesWithRemoteLinksByGlobalId()

Führt eine Suche nach Vorgängen durch, die mit Remote Links verbunden sind, die eine der angegebenen globalen IDs besitzen.


Diese Funktion akzeptiert 1 bis 100 globale IDs. Die Angabe von 0 oder mehr als 100 globalen IDs führt zu Fehlern.

Syntax

issuesWithRemoteLinksByGlobalId()

Unterstützte Felder

Vorgänge

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <=
IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die mit Remote-Links verknüpft sind, die die globale ID "abc" haben:
    issue in issuesWithRemoteLinksByGlobalId(abc)
  • Finde Vorgänge, die mit Remote-Links verknüpft sind, die entweder die globale ID "abc" oder "def" haben:
    issue in issuesWithRemoteLinksByGlobalId(abc, def)


lastLogin()

Führt Suchvorgänge auf der Grundlage des Zeitpunkts durch, zu dem die vorherige Sitzung des aktuellen Nutzers begann. Siehe auch currentLogin.


Syntax

lastLogin()

Unterstützte Felder

Erstellt. Fällig, Aufgelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die während meiner letzten Sitzung erstellt wurden:
    created > lastLogin()


latestReleasedVersion()

Führt eine Suche nach der letzten freigegebenen Version (d.h. der letzten Version, die veröffentlicht wurde) eines bestimmten Projekts durch. Siehe auch releasedVersions().


Das "letzte" Datum wird durch die den Versionen zugewiesene Reihenfolge bestimmt, nicht durch die tatsächlichen Fälligkeitsdaten der Versionen.

Syntax

latestReleasedVersion()

Unterstützte Felder

AffectedVersion, FixVersion, benutzerdefinierte Felder vom Typ Version

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, deren FixVersion die letzte veröffentlichte Version des Projekts ABC ist:
    fixVersion = latestReleasedVersion(ABC)
  • Finde Vorgänge, die sich auf die letzte veröffentlichte Version des ABC Projekts beziehen:
    affectedVersion = latestReleasedVersion(ABC) or fixVersion = latestReleasedVersion(ABC)


linkedissue

Sucht nach Epics und Subtasks. Wenn es sich bei dem Vorgang nicht um ein Epic handelt, werden alle Subtasks für den Vorgang gesucht.


Syntax

linkedissue = Vorgangsschlüssel

Unterstützte Felder

Vorgang

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Subtasks, die mit einem bestimmten Epic verbunden sind:

    linkedIssue = EpicSchlüssel-123


linkedIssues()

Sucht nach Vorgängen, die mit einem Vorgang verknüpft sind. Du kannst die Suche auf Links eines bestimmten Typs einschränken.


Syntax

linkedIssues(issueKey)
linkedIssues(issueKey,CaseSensitiveLinkType)

Unterstützte Felder

Vorgang

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <=, IS , IS NOT, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die mit einem bestimmten Vorgang verknüpft sind:
    issue in linkedIssues(ABC-123)
  • Finde Vorgänge, die mit einem bestimmten Vorgang über einen bestimmten Link-Typ verknüpft sind:
    issue in linkedIssues(ABC-123, "is duplicated by")


membersOf()

Führe eine Suche nach den Mitgliedern einer bestimmten Gruppe durch.


Syntax

membersOf(Group)

Unterstützte Felder

Zugewiesene Person, Autor, Wähler, Beobachter, Ersteller, benutzerdefinierte Felder vom Typ Benutzer

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN , WAS IN , WAS NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS NOT , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die zugewiesene Person ein Mitglied der Gruppe "jira-administrators" ist:
    assignee in membersOf("jira-administrators")
  • Suche durch mehrere Gruppen und einen bestimmten Benutzer:
    reporter in membersOf("jira-administators") or reporter in membersOf("jira-work-management-users") or reporter=jsmith
  • Nach einer bestimmten Gruppe suchen, aber ein bestimmtes Mitglied oder bestimmte Mitglieder ausschließen:
    assignee in membersOf(QA) and assignee not in ("John Smith", "Jill Jones")
  • Schließe Mitglieder einer bestimmten Gruppe aus:
    assignee not in membersOf(QA)


myApproval()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anträgen, die genehmigt werden müssen oder vom aktuellen Benutzer genehmigt werden mussten.

Syntax

myApproval()

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <=  IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Anträge, die meine Genehmigung benötigen
    approval = myApproval()


myPendingApproval()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anträgen, die derzeit vom aktuellen Benutzer genehmigt werden müssen.

Syntax

myPendingApproval()

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <=  IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Alle Anträge finden, die derzeit meine Genehmigung benötigen
    approvals = myPendingApproval()


myPending()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anträgen, die aktuell oder früher die Genehmigung des aktuellen Benutzers erforderten.

Syntax

myPending()

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <=  IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Anfragen, die aktuell oder früher meine Zustimmung erforderten
    approvals = myPending()


now()

Führe Suchvorgänge auf der Grundlage der aktuellen Uhrzeit durch.


Syntax

now()

Unterstützte Felder

Erstellt. Fällig, Aufgelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die überfällig sind:
    duedate < now() and status not in (closed, resolved)


openSprints()

Suche nach Vorgängen, die einem begonnenen, aber noch nicht abgeschlossenen Sprint zugeordnet sind.


Es ist möglich, dass ein Vorgang sowohl zu einem abgeschlossenen Sprint als auch zu einem unvollständigen Sprint gehört. Siehe auch closedSprints().

Syntax

openSprints()

Unterstützte Felder

Sprint

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Vorgänge, die einem Sprint zugeordnet sind, der noch nicht abgeschlossen ist:
    sprint in openSprints()


organizationDetail()

Suche nach den Details der Organisation.


Um diese JQL-Funktion zu nutzen, musst du auf der Seite Funktionen in den Projekteinstellungen das Kundenservice-Management aktivieren.

Syntax

organizationDetail()

Unterstützte Felder

Organisation

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Erstelle eine Warteschlange für alle Anfragen, die mit Organisationen in der Region APAC geteilt werden:
    organizations in organizationDetail("Region", "APAC")
  • Erstelle eine Warteschlange für alle Anfragen, die mit Organisationen geteilt werden, die sich nicht in einer Platin-Supportstufe befinden
    organizations not in organizationDetail("Support level", "Platinum")
  • Erstelle eine Warteschlange für alle ungelösten Anfragen, die mit Organisationen geteilt werden, die am 2023-08-24 beigetreten sind, wobei das Datum im Format JJJJ-MM-TT ist: resolution = Unresolved AND Organizations in organizationDetail("Joined on", "2023-08-24")
  • Nehmen wir an, es gibt ein Dropdown-Menü mit mehreren Auswahlmöglichkeiten, das bis zu zwei Werte enthalten kann (Option1 und Option2). Um eine Warteschlange für alle Organisationen zu erstellen, in denen beide Werte vorhanden sind: resolution = Unresolved AND Organizations in organizationDetail("Options", "option1") AND Organizations in organizationDetail("Options", "option2")


organizationMembers()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach allen Anfragen, die von den Mitgliedern einer Organisation gesendet wurden. Gibt die Anfragen zurück, die die Mitglieder mit dieser Organisation und allen anderen Organisationen, bei denen sie Mitglied sind, geteilt oder vertraulich behandelt haben.

Syntax

organizationMembers()

Unterstützte Felder

Zugewiesene Person, Autor, Wähler, Beobachter, benutzerdefinierte Felder vom Typ Benutzer

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN , WAS IN , WAS NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS NOT , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Anfragen, die von Mitgliedern der Organisation Atlassian gesendet wurden:
    reporter in organizationMembers("Atlassian")
  • Finde Anfragen, die von Personen gesendet wurden, die nicht in den Organisationen Atlassian oder ACME sind:
    reporter not in organizationMembers("Atlassian", "ACME")


parentEpic()

Gilt nur für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.

Suche nach Vorgängen und Sub-Tasks, die mit einem Epic verbunden sind.

Syntax

parentEpic()

Unterstützte Felder

Vorgang

Unterstützte Operatoren

= , != , IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <= , IS , IS NOT , IN , NOT IN , WAS, WAS IN, WAS NOT, WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge und Sub-Tasks in dem Epic DEMO-123:
    parentEpic = DEMO 123
  • Finde Vorgänge und Sub-Tasks im Epic DEMO-1 oder SAMPLE-4:
    parentEpic in (DEMO-1, SAMPLE-4)


paused()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, deren SLA (Service Level Agreement) aufgrund einer Bedingung pausiert ist.

Um Vorgänge zu finden, die pausiert sind, weil sie außerhalb der Kalenderstunden liegen, verwende withincalendarhours().


Syntax

paused()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die Zeit bis zur ersten Reaktion pausiert ist:
    "Zeit bis zur ersten Reaktion" = paused()


pending()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anträgen, die eine Genehmigung erfordern.

Syntax

pending()

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde alle Anträge, die genehmigt werden müssen:
    approvals = pending()


pendingBy()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Suche nach Anträgen, die von einem bestimmten Benutzer genehmigt werden müssen. Dabei wird ein ODER-Operator verwendet, und du musst einen Benutzernamen angeben.

Syntax

pendingBy(user1,user2)

Unterstützte Felder

Benutzerdefinierte Felder des Typs Genehmigung

Unterstützte Operatoren

Nicht unterstützte Operatoren

~ , != , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Anträge, die von John Smith genehmigt werden müssen:
    approvals = pendingBy(jsmith)
  • Finde Anträge, die von John Smith oder Sarah Khan genehmigt werden müssen: approvals = pendingBy(jsmith,skhan)


projectsLeadByUser()

Findet Vorgänge in Projekten, die von einem bestimmten Benutzer geleitet werden. Du kannst optional einen Benutzer angeben, oder wenn der Benutzer nicht angegeben wird, wird der aktuelle Benutzer verwendet.


Wenn du nicht in Jira eingeloggt bist, musst du einen Benutzer angeben.

Syntax

projectsLeadByUser()
projectsLeadByUser(username)

Unterstützte Felder

Projekt

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde offene Vorgänge in Projekten, die von dir geleitet werden:
    project in projectsLeadByUser() AND status = Open
  • Finde offene Vorgänge in Projekten, die von Bill geleitet werden:
    project in projectsLeadByUser(bill) AND status = Open


projectsWhereUserHasPermission()

Finde Vorgänge in Projekten, für die du eine bestimmte Berechtigung hast. Beachte, dass diese Funktion auf Projektebene funktioniert. Das heißt, wenn der Autor von Vorgängen in einem Projekt eine Berechtigung hat (z. B. "Vorgänge bearbeiten"), kann es sein, dass du einige Vorgänge angezeigt bekommst, bei denen du nicht der Autor bist und daher nicht die angegebene Berechtigung hast.


Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn du bei Jira angemeldet bist.

Syntax

projectsWhereUserHasPermission(permission)

Als Parameter für die Berechtigung ("permission") kannst du eine der Berechtigungen angeben, die unter Berechtigungen für vom Unternehmen verwaltete Projekte (Englisch) beschrieben sind.

Unterstützte Felder

Projekt

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde offene Vorgänge in Projekten, für die du die Berechtigung "Vorgänge auflösen" hast:
    project in projectsWhereUserHasPermission("Resolve Issues") AND status = Open


projectsWhereUserHasRole()

Finde Vorgänge in Projekten, in denen du eine bestimmte Rolle hast.


Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn du bei Jira angemeldet bist.

Syntax

projectsWhereUserHasRole(rolename)

Unterstützte Felder

Projekt

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde offene Vorgänge in Projekten, in denen du die Rolle "Developers" hast:
    project in projectsWhereUserHasRole("Developers") AND status = Open


releasedVersions()

Suche nach den freigegebenen Versionen (d.h. den Versionen, die dein Jira Administrator freigegeben hat) eines bestimmten Projekts. Du kannst auch nach den freigegebenen Versionen aller Projekte suchen, indem du den Parameter project weglässt. Siehe auch latestReleasedVersion().


Syntax

releasedVersions()
releasedVersions(project)

Unterstützte Felder

AffectedVersion, FixVersion, benutzerdefinierte Felder vom Typ Version

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, deren FixVersion eine veröffentlichte Version des Projekts ABC ist:
    fixVersion in releasedVersions(ABC)
  • Finde Vorgänge, die sich auf freigegebene Versionen des ABC-Projekts beziehen:
    (affectedVersion in releasedVersions(ABC)) or (fixVersion in releasedVersions(ABC))


remaining()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, deren SLA (Service Level Agreements)-Zeitpunkt sich an einem bestimmten Punkt relativ zum Ziel befindet.

Syntax

remaining()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=, > , >= , < , <=

Nicht unterstützte Operatoren

~ IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die die Zeit bis zur Lösung in den nächsten zwei Stunden überschreiten werden:
    "Zeit bis zur Lösung" < remaining("2h")


running()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, für die ein SLA läuft, unabhängig vom Kalender.

Um Vorgänge zu finden, die auf Basis von Kalenderstunden laufen, verwende withincalendarhours().


Syntax

running()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die Zeit bis zur ersten Reaktion läuft:
    "Zeit bis zur ersten Reaktion" = running()


standardIssueTypes()

Führt Suchvorgänge auf der Grundlage von "Standard"-Vorgangstypen durch, d.h. sucht nach Vorgängen, die keine Sub-Tasks sind. Siehe auch subtaskIssueTypes().


Syntax

standardIssueTypes()

Unterstützte Felder

Typ

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , IN , NOT IN, WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Findet Vorgänge, die keine Subtasks sind (d.h. Vorgänge, deren Vorgangstyp ein Standardvorgangstyp und kein Subtask-Vorgangstyp ist):
    issuetype in standardIssueTypes()


startOfDay()

Führt Suchen auf der Grundlage des Beginns des aktuellen Tages durch. Siehe auch startOfWeek, startOfMonth, und startOfYear; und endOfDay, endOfWeek, endOfMonth, und endOfYear.


Syntax

startOfDay()
startOfDay("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist startOfDay("+1") dasselbe wie startOfDay("+1d"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde neue Vorgänge, die seit dem Beginn des heutigen Tages erstellt wurden:
    created > startOfDay()
  • Finde neue Vorgänge, die seit dem Beginn des gestrigen Tages erstellt wurden:
    created > startOfDay("-1")
  • Finde neue Vorgänge, die in den letzten drei Tagen erstellt wurden:
    created > startOfDay("-3d")


startOfMonth()

Führt Suchen auf der Grundlage des Beginns des aktuellen Monats durch. Siehe auch startOfDay, startOfWeek, und startOfYear; und endOfDay, endOfWeek, endOfMonth, und endOfYear.


Syntax

startOfMonth()
startOfMonth("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist startOfMonth("+1") dasselbe wie startOfMonth("+1M"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde neue Vorgänge, die seit Beginn des Monats erstellt wurden:
    created > startOfMonth()
  • Finde neue Vorgänge, die seit dem Beginn des letzten Monats erstellt wurden:
    created > startOfMonth("-1")
  • Finde neue Vorgänge, die seit dem 15. dieses Monats erstellt wurden:
    created > startOfMonth("+14d")


startOfWeek()

Suche nach neuen Vorgängen, die seit dem Beginn des ersten Tages der aktuellen Woche erstellt wurden. Standardmäßig betrachtet diese Funktion den Sonntag als den ersten Tag der Woche. Du kannst auch einen anderen Tag (z. B. Montag) als Wochenbeginn verwenden. Siehe die Syntax in den unten genannten Beispielen. 

Siehe auch startOfDay, startOfMonth, und startOfYear; und endOfDay, endOfWeek, endOfMonth, und endOfYear.


Syntax

startOfWeek()
startOfWeek("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist startOfWeek("+1") dasselbe wie startOfWeek("+1w"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde neue Vorgänge seit dem ersten Tag des Wochenbeginns (standardmäßig ist der erste Tag der Sonntag):
    created > startOfWeek()
  • Finde neue Vorgänge seit dem ersten Tag des Wochenbeginns (der erste Tag ist Montag):
    created > startOfWeek("+1d")
  • Finde neue Vorgänge seit dem Beginn der letzten Woche:
    created > startOfWeek("-1")


startOfYear()

Führt Suchen basierend auf dem Beginn des aktuellen Jahres durch. 

Siehe auch startOfDay, startOfWeek und startOfMonth; und endOfDay, endOfWeek, endOfMonth und endOfYear.


Syntax

startOfYear()
startOfYear("inc")

wobei inc eine optionale Schrittweite von (+/-)nn(y|M|w|d|h|m) ist. Wenn die Zeiteinheit weggelassen wird, wird die natürliche Periode der Funktion verwendet, z. B. ist startOfYear("+1") dasselbe wie startOfYear("+1y"). Wenn das Plus-/Minuszeichen (+/-) weggelassen wird, wird ein Plus angenommen.

Unterstützte Felder

Erstellt, Fällig, Gelöst, Aktualisiert, benutzerdefinierte Felder vom Typ Datum/Zeit

Unterstützte Operatoren

= , != , > , >= , < , <= WAS* , WAS IN* , WAS NOT* , WAS NOT IN* , CHANGED*

*Nur im Prädikat

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ IS , IS NOT , IN , NOT IN

Beispiele

  • Finde neue Vorgänge seit Beginn des Jahres:
    created > startOfYear()
  • Finde neue Vorgänge seit dem Beginn des letzten Jahres:
    created > startOfYear("-1")


subtaskIssueTypes()

Führt eine Suche nach Vorgängen durch, die Sub-Tasks sind. Siehe auch standardIssueTypes().


Syntax

subtaskIssueTypes()

Unterstützte Felder

Typ

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Findet Vorgänge, die Subtasks sind (d.h. Vorgänge, deren Vorgangstyp ein Subtask-Vorgangstyp ist):
    issuetype in subtaskIssueTypes()


unreleasedVersions()

Suche nach den nicht freigegebenen Versionen (d.h. Versionen, die dein Jira Administrator noch nicht freigegeben hat) eines bestimmten Projekts. Du kannst auch nach den unveröffentlichten Versionen aller Projekte suchen, indem du den Parameter project weglässt. Siehe auch earliestUnreleasedVersion().


Syntax

unreleasedVersions()
unreleasedVersions(project)

Unterstützte Felder

AffectedVersion, FixVersion, benutzerdefinierte Felder vom Typ Version

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, deren FixVersion eine unveröffentlichte Version des ABC-Projekts ist:
    fixVersion in unreleasedVersions(ABC)
  • Finde Vorgänge, die sich auf unveröffentlichte Versionen des ABC-Projekts beziehen:
    affectedVersion in unreleasedVersions(ABC)


updatedBy()

Suche nach Vorgängen, die von einem bestimmten Nutzer aktualisiert wurden, optional innerhalb des angegebenen Zeitraums. Eine Aktualisierung umfasst in diesem Fall das Erstellen eines Vorgangs, das Aktualisieren eines beliebigen Feldes des Vorgangs, das Erstellen oder Löschen eines Kommentars oder das Bearbeiten eines Kommentars (nur die letzte Bearbeitung).


Diese Funktion gibt bis zu 32000 Vorgangs-IDs zurück.

Verwende für den Zeitbereich eines der folgenden Formate:

"yyyy/MM/dd"
"yyyy-MM-dd"

Oder verwende "w" (Wochen) oder "d" (Tage), um ein Datum relativ zur aktuellen Zeit anzugeben. Im Gegensatz zu einigen anderen Funktionen unterstützt updatedBy keine Werte, die kleiner als ein Tag sind, und rundet sie immer auf 1 Tag auf.


Syntax

updatedBy(user)
updatedBy(user, dateFrom)
updatedBy(user, dateFrom, dateTo)

Unterstützte Felder

Issuekey und seine Aliasnamen (id, issue, key)

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die von John Smith aktualisiert wurden:
    issuekey IN updatedBy(jsmith)
  • Finde Vorgänge, die von John Smith innerhalb der letzten 8 Tage aktualisiert wurden:
    issuekey IN updatedBy(jsmith, "-8d")
  • Finde Vorgänge, die zwischen Juni und September 2018 aktualisiert wurden:
    issuekey IN updatedBy(jsmith, "2018/06/01", "2018/08/31")
  • Wenn du versuchst, Vorgänge zu finden, die in der letzten Stunde aktualisiert wurden, wie im folgenden Beispiel, wird die Zeit auf 1 Tag aufgerundet, da kleinere Werte nicht unterstützt werden:
    issuekey IN updatedBy(jsmith, "-1h")


votedIssues()

Suche nach Vorgängen, für die du gestimmt hast. Siehe auch das Feld Wähler. Diese Funktion kann nur von eingeloggten Nutzern verwendet werden.


Diese Funktion gibt bis zu 32000 Vorgangs-IDs zurück.

Syntax

votedIssues()

Unterstützte Felder

Vorgänge

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, für die du gestimmt hast:
    issue in votedIssues()


watchedIssues()

Suche nach Vorgängen, die du beobachtest. Siehe auch das Feld Beobachter. Beachte, dass diese Funktion nur von eingeloggten Benutzern genutzt werden kann.


Diese Funktion gibt bis zu 32000 Vorgangs-IDs zurück.

Syntax

watchedIssues()

Unterstützte Felder

Vorgänge

Unterstützte Operatoren

IN , NOT IN

Nicht unterstützte Operatoren

= , != , ~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, die du beobachtest:
    issue in watchedIssues()


withinCalendarHours()

Gilt nur für Instanzen mit Jira Service Management-Abonnements.

Gibt Vorgänge zurück, die eine SLA (Service Level Agreement) haben, die nach dem SLA-Kalender läuft.

Angenommen, dein Projekt hat zwei SLAs, die die Zeit bis zur ersten Reaktion zählen. Für einige Vorgänge mit dieser SLA gilt ein Kalender von 9 Uhr bis 13 Uhr, für andere ein Kalender von 9 Uhr bis 17 Uhr. Wenn ein Agent seine Arbeit um 15 Uhr beginnt, möchte er wahrscheinlich zuerst die Vorgänge aus der Vereinbarung von 9 bis 17 Uhr bearbeiten. Er kann withincalendarhours() verwenden, um alle Vorgänge zu finden, bei denen die Zeit bis zur ersten Reaktion um 15 Uhr läuft.


Syntax

withinCalendarHours()

Unterstützte Felder

SLA

Unterstützte Operatoren

= , !=

Nicht unterstützte Operatoren

~ , !~ , > , >= , < , <= IS , IS NOT , WAS , WAS IN , WAS NOT , WAS NOT IN , CHANGED

Beispiele

  • Finde Vorgänge, bei denen die Zeit bis zur ersten Reaktion innerhalb von Kalenderstunden liegt:
    "Zeit bis zur ersten Reaktion" = withinCalendarHours()





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 06.02.2024 geändert.