Jira Cloud Dokumentation

Einen Sprint wieder eröffnen



Diese Seite gilt nur für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.

Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden, und Projekten, die vom Team verwaltet werden.

Um einen Sprint wieder zu öffnen, musst du ein Jira Administrator oder ein Benutzer mit der Berechtigung Sprints verwalten sein. Hier erfährst du mehr über Berechtigungen in Jira.

Wenn bereits ein anderer Sprint aktiv ist, musst du parallele Sprints aktivieren, bevor du einen abgeschlossenen Sprint wieder öffnen kannst.

Um einen Sprint wieder zu öffnen:


  1. Wenn du noch nicht dort bist, navigiere zu deinem Projekt.
  2. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Berichte aus.
  3. Wenn du ein vom Unternehmen verwaltetes Projekt verwendest, wähle den Sprint-Bericht aus. Wenn du ein vom Team verwaltetes Projekt verwendest, wähle entweder das Burnup-Diagramm oder das Burndown-Diagramm aus.
  4. Wähle den entsprechenden Sprint aus der Sprint-Dropdown-Liste.
  5. Wähle mehr () > Sprint erneut öffnen aus.
  6. Klicke auf Erneut öffnen.


Wenn du einen Sprint wieder öffnest, wird dieses Ereignis im Sprintbericht festgehalten und der Bericht verwendet dein neues Enddatum.

Je nach Status der Vorgänge in deinem Team und je nach den Aktionen, die du beim Schließen des Sprints durchgeführt hast, kann Jira Software Cloud den Status der Vorgänge im Sprint-Bericht ändern.


Szenarien für die Wiedereröffnung von Sprints


Das folgende Diagramm zeigt dir die möglichen Abläufe, wenn du Sprints wieder aufnimmst, abhängig von bestimmten Szenarien.




In den unten aufgeführten Beispielszenarien gehen wir von folgenden Details aus:


  • Du hast einen Sprint erstellt und ihn "Sprint 1" genannt.
  • Du hast einige Vorgänge zu Sprint 1 hinzugefügt und ihn dann gestartet.
  • Dein Team arbeitet gerade an dem Vorgang in Sprint 1.
  • Du hast einen zukünftigen Sprint mit dem Namen "Sprint 2" geplant.


Einfache Szenarien


Im Folgenden findest du einige Beispiele für einfache Szenarien, in denen du einen Sprint wieder eröffnen möchtest, und die Ergebnisse, die du erwarten kannst.


Details zum Szenario

Erwartete Ergebnisse

  • Du hast Sprint 1 abgeschlossen, und darin befanden sich einige abgeschlossene Vorgänge.

  • Alle unvollständigen Vorgänge wurden zurück in das Backlog verschoben.

  • Wenn du versuchst, Sprint 1 wieder zu öffnen, befinden sich diese unvollständigen Vorgänge immer noch im Backlog.

  1. Sprint 1 wird erfolgreich wiedereröffnet.

  2. Sprint 1 enthält alle abgeschlossenen und unvollständigen Vorgänge, die in Sprint 1 enthalten waren, als er geschlossen wurde.

  • Du hast Sprint 1 abgeschlossen, und es gab keine abgeschlossenen Vorgänge darin.

  • Alle unvollständigen Vorgänge wurden zurück in das Backlog verschoben.

  • Während der Sprintplanung hast du all diese Vorgänge in den zukünftigen Sprint 2 verschoben.

  • Du hast Sprint 2 gestartet, und Sprint 2 ist ein aktiver Sprint, wenn du versuchst, Sprint 1 wieder zu öffnen.

  • Die Funktion Parallele Sprints ist aktiviert.

Sprint 1 kann nicht wieder eröffnet werden, da alle unvollständigen Vorgänge aus Sprint 1, als er geschlossen wurde, nun im aktiven Sprint 2 sind.

Komplexe Szenarien


In manchen Fällen kannst du einen Sprint zwar wieder öffnen, aber die Ergebnisse entsprechen nicht deinen Erwartungen. Oder du kannst einen Sprint gar nicht wieder öffnen. Im Folgenden findest du einige Beispiele für komplexe Szenarien, in denen du einen Sprint wieder aufnehmen möchtest, und die Ergebnisse, die du erwarten kannst.


Details zum Szenario

Erwartete Ergebnisse

  • Du hast Sprint 1 abgeschlossen, und darin befanden sich einige abgeschlossene Vorgänge.

  • Alle unvollständigen Vorgänge wurden zurück in das Backlog verschoben.

  • Während der Sprintplanung hast du einige dieser Vorgänge in den zukünftigen Sprint, Sprint 2, verschoben.

  • Du hast Sprint 2 gestartet, und Sprint 2 ist ein aktiver Sprint, wenn du versuchst, Sprint 1 wieder zu öffnen.

  • Die Funktion Parallele Sprints ist aktiviert.

  1. Sprint 1 wird erfolgreich wiedereröffnet.

  2. Sprint 1 enthält alle abgeschlossenen und unvollständigen Vorgänge, die in Sprint 1 enthalten waren, als er geschlossen wurde.

  3. Die unvollständigen Vorgänge, die sich zum Zeitpunkt des Abschlusses in Sprint 1 befanden, sich aber im aktiven Sprint 2 befinden, bleiben in Sprint 2. Das liegt daran, dass Vorgänge in einem aktiven Sprint bei der Wiedereröffnung des Sprints nicht verschoben werden.

  • Du hast Sprint 1 abgeschlossen, und darin befanden sich einige abgeschlossene Vorgänge.

  • Alle unvollständigen Vorgänge wurden zurück in das Backlog verschoben.

  • Während der Sprintplanung hast du einige dieser Vorgänge in den zukünftigen Sprint, Sprint 2, verschoben.

  • Du hast Sprint 2 gestartet, und Sprint 2 ist ein aktiver Sprint, wenn du versuchst, Sprint 1 wieder zu öffnen.

  • Die Funktion Parallele Sprints ist nicht aktiviert.

Sprint 1 kann aus folgenden Gründen nicht wiedereröffnet werden:


  • Es gibt bereits einen aktiven Sprint, Sprint 2.
  • Die Funktion Parallele Sprints ist nicht aktiviert.
  • Du hast Sprint 1 abgeschlossen, und es gab keine abgeschlossenen Vorgänge darin.

  • Alle unvollständigen Vorgänge wurden zurück in das Backlog verschoben.

  • Während der Sprintplanung hast du all diese Vorgänge in den zukünftigen Sprint 2 verschoben.

  • Du hast Sprint 2 gestartet, und Sprint 2 ist ein aktiver Sprint, wenn du versuchst, Sprint 1 wieder zu öffnen.

  • Die Funktion Parallele Sprints ist aktiviert.

Sprint 1 kann nicht wieder eröffnet werden, da alle Vorgänge im aktuellen Aktiven Sprint, Sprint 2, enthalten sind.






Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 22.05.2023 geändert.