Jira Cloud Dokumentation

Das vom Team verwaltete Sprint-Burndown-Chart einsehen und verstehen



Diese Seite ist für Projekte, die vom Team verwaltet werden.

Wenn in der Seitenleiste deines Projekts unten links steht, dass du dich in einem vom Unternehmen verwalteten Projekt befindest, sieh dir stattdessen die Artikel zu den vom Unternehmen verwalteten Projekten an.

Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden, und Projekten, die vom Team verwaltet werden.


Bevor du anfängst

In vom Team verwalteten Projekten kann das Burndown-Chart nur verwendet werden, wenn du die Funktion Berichte und Sprints aktiviert hast.


Was ist das Sprint-Burndown-Chart?

Ein Burndown-Chart für einen Sprint zeigt an, wie viel Arbeit in einem Sprint bereits erledigt wurde und wie viel Arbeit noch übrig ist. Burndown-Charts für Sprints dienen dazu, die Wahrscheinlichkeit abzuschätzen, dass dein Team seine Arbeit in der verfügbaren Zeit abschließen kann. Indem das Team die verbleibende Arbeit während des Sprints verfolgt, kann es seinen Fortschritt steuern und auf Trends entsprechend reagieren. Wenn das Burndown-Chart zum Beispiel zeigt, dass das Team das Sprint-Ziel möglicherweise nicht erreicht, kann es die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um auf Kurs zu bleiben.

Sie sind auch gut geeignet, um das Team auf eine schleichende Ausweitung des Aufgabenbereichs aufmerksam zu machen.

Mehr zum Thema Sprint-Burndown-Charts erfährst du auf Atlassians Agile Coach Site. (Englisch)


So liest du den Bericht

  • Die vertikale Achse stellt den Arbeitsaufwand dar; entweder die Anzahl der Vorgänge oder die Story Points (wenn die Schätzung aktiviert ist). Die horizontale Achse stellt den Zeitrahmen des Sprints dar.
  • Die graue Linie zeigt die ideale Fortschrittsrate. Sie weist einen linearen Abwärtstrend auf, da die Teams ihre Arbeit idealerweise in einem gleichmäßigen Tempo erledigen sollten.
  • Die rote Linie zeigt an, wie viel Arbeit im Sprint noch übrig ist. Je näher diese Linie an der grauen Linie liegt, desto besser.
  • Der Bericht enthält auch eine Reihe von Tabellen, die mehr Kontext für das Diagramm liefern. Die Tabellendaten können durch Auswahl der Spaltenüberschrift sortiert werden. Die Tabellen sind:
    • Umfangsänderungsprotokoll: Vorgänge, die dem Sprint hinzugefügt, aus dem Sprint entfernt wurden oder bei denen sich die Schätzung geändert hat, während der Sprint in Arbeit war.
    • Unvollständige Vorgänge: Vorgänge im Sprint, die nie abgeschlossen wurden (d.h. nie in den Status "Fertig" überführt wurden). Dazu gehören auch Vorgänge, die nie begonnen wurden.
    • Abgeschlossene Vorgänge: Vorgänge, die in einen Fertig-Status verschoben wurden, während der Sprint in Arbeit war.
    • Außerhalb des Sprints abgeschlossene Vorgänge: Dazu gehören Vorgänge, die:
      • abgeschlossen und dann zum Sprint hinzugefügt wurden, entweder vor oder nach dem Start des Sprints.
      • dem Sprint hinzugefügt, aber vor dem Start des Sprints abgeschlossen wurden.
    • Aus dem Sprint entfernte Vorgänge: Vorgänge, die aus dem Sprint entfernt wurden, während der Sprint in Arbeit war.



Dinge, die du beachten solltest

  • Wenn die Schätzung aktiviert wurde, wird dein Bericht anhand der Story Points deines Teams für jeden Vorgang angezeigt.
  • Wenn die Schätzung nicht aktiviert ist, wird dein Bericht anhand der Anzahl der Vorgänge angezeigt, d.h. jeder Vorgang wird gleich gewichtet. 
  • Der Bericht verwendet keine Daten von Subtasks, auch wenn die Subtasks deines Projekts eigene Schätzungen enthalten. Der Bericht verwendet nur Daten von standardmäßigen Vorgangstypen wie Stories, Bugs oder Tasks.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 10.10.2023 geändert.