Jira Cloud Dokumentation

Aktiviere Releases und Versionen



Releases stellen Zeitpunkte in deinem Projekt dar. Du kannst sie nutzen, um zu planen, wie die Funktionen für deine Kunden eingeführt werden, oder um die Arbeit zu organisieren, die für das Projekt abgeschlossen wurde.


Aktiviere die Release-Funktion

Du musst über Projektadministratorrechte verfügen, um Funktionen zu aktivieren.

  1. Gehe in der Seitenleiste deines Projekts zu Projekteinstellungen > Funktionen.
  2. Schalte die Option Releases ein. 


Wenn du die Releases-Funktion aktivierst:


  • Deinen Vorgangstypen wird ein neues Feld Lösungsversionen hinzugefügt.
  • In der Seitenleiste wird der Menüpunkt Releases eingefügt.


Eine neue Version erstellen

Du musst über Projektadministratorrechte verfügen, um eine Version zu erstellen oder zu bearbeiten.

Von der Releases Seite


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Releases aus.
  2. Klicke auf Version erstellen.


Wenn du eine Version erstellst, kannst du Folgendes eingeben:


  • Name: Wähle einen Namen, der für deine Teammitglieder leicht zu erkennen ist, damit sie die Version erkennen können.
  • Startdatum: Das Datum, an dem die Arbeit an der Version beginnen wird.
  • Releasedatum: Das geplante Release-Datum für die Version.
  • Beschreibung: Weitere Informationen darüber, was du mit der Version veröffentlichen willst.
  • Treiber: Jemand in deinem Team mit Projektadministrator-Rechten, der für die Koordination des Releases von Anfang bis Ende verantwortlich ist (standardmäßig ist das die Person, die die Version erstellt).


Ordne deinen Vorgängen Versionen zu

Von der Releases Seite


  1. Wähle Releases in der Seitenleiste deines Projekts aus und dann die gewünschte Version aus der Liste.
  2. Klicke am unteren Ende des Fensters auf Vorgänge hinzufügen.
  3. Suche nach einem Vorgangsschlüssel oder einer Zusammenfassung.
  4. Wähle die Vorgänge aus, die du der Version hinzufügen möchtest, und klicke dann auf Hinzufügen.


Aus der Vorgangsansicht


  1. Öffne einen Vorgang.

  2. Wähle neben dem Feld Lösungsversionen eine Version aus, zu der der Vorgang hinzugefügt werden soll. Du kannst mehr als eine Version auswählen.


Aus dem Versionsfenster


  1. Wähle im Backlog den Versionsfilter aus und aktiviere den Schalter im Versions-Panel.
  2. Navigiere zum Backlog
  3. Öffne das Versions-Panel.
  4. Ziehe einen Vorgang auf die Version, der du ihn hinzufügen möchtest.


Du kannst Vorgänge auch per Drag & Drop von einem Epic zum anderen ziehen. Halte die Strg-Taste (Windows) oder die Befehlstaste (Mac) gedrückt, um eine Mehrfachauswahl zu tätigen.


Füge andere Arbeiten zu deiner Version hinzu

Füge deiner Version zugehörige Aufgaben hinzu, damit Teammitglieder und Interessengruppen sie leicht finden können. Dazu gehören z. B. Release-Notizen, Analyse-Dashboards, Entwürfe, Support-Dokumentation und vieles mehr.

So fügst du zugehörige Aufgaben zu deiner Version hinzu:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Releases aus und gehe zu deiner Version.

  2. Klicke auf Hinzufügen... im Abschnitt Verknüpfte Arbeiten.

  3. Gib die URL für die zugehörige Aufgabe, eine Beschreibung oder beides ein.

  4. Wähle eine Kategorie aus und klicke auf Hinzufügen/Speichern.


Wenn du eine zugehörige Aufgabe hinzugefügt hast, wähle das Menüsymbol () auf der rechten Seite eines Eintrags aus und gehe auf Bearbeiten, um ihn zu aktualisieren, oder auf Entfernen, um ihn zu löschen.

Wenn deine zugehörigen Aufgaben noch nicht fertig sind, kannst du einen Platzhalter erstellen und die URL später hinzufügen, wenn die Aufgabe verfügbar ist.

Wenn du jemanden brauchst, der an einem Vorgang für dein Release arbeitet, verknüpfst du ein Vorgang mit der zugehörigen Aufgabe und weist es ihm zu. Um einen neuen Vorgang zu verknüpfen, fahre mit dem Mauszeiger über die zugehörige Aufgabe und klicke auf Vorgang erstellen oder auf Vorgang verknüpfen, um einen bestehenden Vorgang zu verknüpfen.


Versionen auf dem Board und im Backlog filtern

  1. Navigiere zum Board oder Backlog deines Projekts.
  2. Wähle im Versionsfilter oder im Panel eine oder mehrere Versionen aus. Vorgänge, die zu diesen Versionen gehören, werden weiterhin angezeigt, während alle anderen Vorgänge ausgeblendet werden.


Vorgänge, die erstellt werden, während Versionen im Versionsfilter ausgewählt sind, werden automatisch zu diesen Versionen hinzugefügt.


Verwende JQL für eine erweiterte Suche mit Versionen

Du kannst JQL verwenden, um leistungsfähigere Suchen mit Hilfe von Versionen durchzuführen.


  1. Wähle oben links in der Ecke Jira aus.
  2. Klicke in der Navigation auf Filter > Alle Vorgänge anzeigen.
  3. Klicke auf die JQL Schaltfläche.
  4. In deiner JQL-Abfrage kannst du den Operator FixVersion verwenden, um nach Vorgängen in einer bestimmten Version zu suchen. z.B. FixVersion = 1.1



Verknüpfe deine Releases mit einem Jira Work Management Kalender

Halte dein gesamtes Team auf dem Laufenden, indem du die Releases deines Projekts mit einem Jira Work Management-Kalender verknüpfst.

Teammitglieder, die sich den Kalender ansehen, können den Release-Status, das Release-Datum und den Vorgang für alle Releases in deinem Jira Software Projekt einsehen.

Wenn du Änderungen an einem Release in Jira Software vornimmst, wird der Jira Work Management-Kalender automatisch aktualisiert.

Hier erfährst du mehr über Jira Work Management-Kalender (Englisch)


Verknüpfe Releases mit einem Jira Work Management-Kalender über Verknüpfte Arbeiten


Du musst ein Admin des Jira Work Management Projekts sein, um Releases mit dem Kalender zu verknüpfen.

Wenn du kein Admin für das Jira Work Management Projekt bist, siehst du keine Option, um deine Releases zu verknüpfen.

  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Releases aus.
  2. Wähle eine Version aus der Liste aus.
  3. Wähle im Abschnitt Verknüpfte Aufgaben, Hinzufügen... oder Fügen Sie Verknüpfungen, Versionshinweise und mehr hinzu... aus.
  4. Wähle Jira Work Management-Kalender hinzufügen aus.
  5. Gib den Namen des Jira Work Management Projekts ein, mit dem du deine Releases verknüpfen möchtest.
  6. Aktiviere das Kontrollkästchen Alle Releases anzeigen... und klicke dann auf Hinzufügen.


Ein Link zum Jira Work Management-Kalender wird im Abschnitt Verknüpfte Arbeiten dieses Releases angezeigt. Und alle Releases aus diesem Jira Software Projekt werden im ausgewählten Jira Work Management Kalender angezeigt.

Um die Verbindung zwischen deinen Releases und dem Kalender zu entfernen, blende die Releases in Jira Work Management aus. Wie du Releases in deinem Jira Work Management-Kalender ausblenden kannst, erfährst du hier. (Englisch)


Überwache den Fortschritt deiner Versionen

Die Release-Funktion zeigt an, wie viel Arbeit in jeder Version abgeschlossen wurde. Sie zeigt eine Zusammenfassung und Aufschlüsselung der Vorgänge in der Version.

Wenn du Jira Software mit deinen Entwicklungstools verbunden hast, werden auf der Release-Seite Entwicklungsinformationen über Pull Requests, Commits, Builds und Deployments angezeigt, die mit deinen Vorgängen verknüpft sind.

Je nachdem, welche Entwicklungstools verbunden sind, können auch Warnungen erscheinen, wenn deine Vorgangsdaten möglicherweise nicht mit deinen Entwicklungsdaten synchronisiert sind. Dazu gehören Warnungen zu Vorgängen, die als fertig markiert sind, aber offene Pull Requests oder ungeprüften Code haben. 





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 06.10.2023 geändert.