Jira Cloud Dokumentation

Ändere die Ansicht der Suchergebnisse



Wenn du eine Suche durchführst, möchtest du vielleicht die gesamte Liste der Vorgänge durchsuchen, oder du suchst nur nach einem einzigen. In jedem Fall kannst du die Darstellung der Vorgänge in den Suchergebnissen ändern und die angezeigten Vorgänge anpassen.

Du kannst zwischen zwei Ansichten umschalten:


  • Listenansicht
  • Detailansicht


Listenansicht

Die Listenansicht zeigt deine Suchergebnisse in Form einer Liste von Vorgängen an. Diese Ansicht ist am einfachsten zu durchsuchen und eignet sich am besten, wenn du nur ein paar Details zu jedem Vorgang wissen musst.


In der Listenansicht kannst du Arbeiten protokollieren, den Status aktualisieren, Dateien anhängen, kommentieren, verschieben, klonen, löschen und andere Aktionen zu einzelnen Vorgängen aus den Suchergebnissen eines Projekts durchführen, ohne sie zu öffnen.


Detailansicht

Die Detailansicht zeigt deine Suchergebnisse in Form einer Liste von Vorgängen an, während auf der rechten Seite die Details des aktuell ausgewählten Vorgangs angezeigt werden. In der Listenansicht kannst du die Arbeit protokollieren, den Status aktualisieren, Dateien anhängen, kommentieren, verschieben, klonen, löschen und weitere Aktionen für einzelne Vorgänge aus den Suchergebnissen in einem Projekt durchführen, ohne sie zu öffnen.

Um die Ansicht deiner Suchergebnisse zu ändern:


  1. Wähle die Ansichtsschaltfläche ( oder ) oben rechts aus, um zwischen der Listenansicht und der Detailansicht für deine Suchergebnisse von Alle Vorgänge anzeigen zu wechseln. 
  2. Wähle die Listenansicht oder die Detailansicht, um die Darstellung deiner Suchergebnisse in einem Projekt zu ändern.



Ändern der Sortierreihenfolge

Wenn du dich in der Listenansicht befindest, kannst du auf den Spaltennamen klicken, um deine Vorgänge zu sortieren. Wenn du denselben Spaltennamen mehr als einmal auswählst, wechselt die Sortierreihenfolge zwischen aufsteigend und absteigend.


Beachte:

  • Du kannst nicht nach der Spalte Bilder oder den Subtask-Aggregatspalten (alle Spalten, die mit "∑" beginnen) sortieren.
  • Wenn du die Suchergebnisse für eine erweiterte Suche sortierst, wird eine ORDER BY-Klausel zu deiner JQL-Abfrage hinzugefügt, um die Reihenfolge der Vorgänge in deinen Suchergebnissen wiederzugeben.

Wenn du dich in der Detailansicht befindest, klicke auf einer der beiden -Symbole, um deine Vorgänge in auf- oder absteigender Reihenfolge zu sortieren.


Felder als Spalten konfigurieren

Du kannst verschiedene Spaltenkonfigurationen für dich selbst und für bestimmte Filter erstellen.


Diese Aktion ist nur in der Listenansicht verfügbar. Wenn du dich in der Detailansicht befindest, musst du zuerst zur Listenansicht wechseln.

Jira hat die folgenden Spaltenkonfigurationen:


  • Meine Standardeinstellungen: Dies ist deine Standardspaltenkonfiguration für Suchergebnisse.
  • Filter: Diese Option wird aktiviert, wenn du die Suchergebnisse mit einem Filter anzeigst. Sie setzt deine Standardspaltenkonfiguration außer Kraft.
  • System (wird nur angezeigt, wenn du ein Jira Administrator bist): Dies ist die Spaltenkonfiguration, die für alle Benutzer gilt. Sie wird von der Standard-Spaltenkonfiguration eines Nutzers und den filter-spezifischen Spaltenkonfigurationen überschrieben.


Spalten in der erweiterten Suche konfigurieren

Spalten ein- oder ausblenden

Um zwischen verschiedenen Spaltenkonfigurationen zu wechseln, wähle Spalten konfigurieren und dann einen der Tabs aus: Meine Standardeinstellungen, Filter oder System (wird nur angezeigt, wenn du ein Jira Administrator bist).

Du kannst auch jede dieser Konfigurationen ändern.

So blendest du Felder als Spalten ein oder aus:


  1. Klicke auf Spalten konfigurieren > Meine Standardeinstellungen, Filter oder System.
  2. Scrolle, um die Felder zu finden, die du hinzufügen oder entfernen möchtest, oder gib einen Feldnamen in das Suchfeld ein (beim Scrollen werden möglicherweise nicht alle Feldnamen angezeigt. Tippe einen Feldnamen in das Suchfeld ein, wenn du ihn nicht siehst).
  3. Markiere oder entferne Felder, um sie ein- oder auszublenden, und klicke auf Fertig.


Die Anzahl der Felder, die du als Spalten konfigurieren kannst, beträgt 500. Wir empfehlen, dass du nur die wichtigsten Felder in deine Ansicht aufnimmst. Wenn du mehr als 500 Felder als Spalten sehen willst, kannst du deine Vorgänge exportieren.

Du kannst die Reihenfolge, in der deine Felder in der Listenansicht angezeigt werden, ändern. Um deine Felder als Spalten neu anzuordnen, ziehst du die Spalte einfach per Drag & Drop an die gewünschte Position.

Spalten für Suchergebnisse in einem Projekt konfigurieren 

Passe deine Ansicht an, um bei der Suche nach Vorgängen in einem Projekt deine wichtigsten Felder in der Listenansicht zu sehen.


So konfigurierst du Felder als Spalten:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Vorgänge aus.
  2. Klicke auf Spalten konfigurieren in der rechten Ecke.
  3. Wähle die Felder aus, die du zusammen mit deinen Vorgängen sehen möchtest.


Wir arbeiten noch daran, dass alle Felder als Spalten in deinem Projekt verwendet werden können. Klicke auf Zu allen Vorgängen oder zur Vorgangsuche wechseln, um alle Felder zu verwenden.

Du kannst die Reihenfolge, in der deine Felder in der Listenansicht angezeigt werden, ändern. Um deine Felder als Spalten neu anzuordnen, ziehst du die Spalte einfach per Drag & Drop an die gewünschte Position.

Spalten verschieben

Du kannst eine Spalte auch verschieben, indem du sie an die gewünschte Position ziehst, sobald du ein Feld als Spalte hinzugefügt hast.


Wenn du eine Spalte nicht finden kannst, kann das an einer der folgenden Einschränkungen liegen:

  • Du kannst nur Spalten für Vorgänge sehen, die nicht ausgeblendet wurden und für die du die Berechtigung hast, sie zu sehen.
  • Einige benutzerdefinierte Felder werden im Vorgangsnavigator nicht für alle Vorgänge angezeigt, auch wenn sie ausgewählt sind. Projektspezifische Felder werden zum Beispiel nur angezeigt, wenn der Filter auf das betreffende Projekt beschränkt wurde. Benutzerdefinierte Felder für den Vorgangstyp werden nur angezeigt, wenn der Filter auf den entsprechenden Vorgangstyp eingeschränkt wurde.


Definiere eine filterspezifische Spaltenreihenfolge

Du kannst einem gespeicherten Filter eine definierte Spaltenreihenfolge hinzufügen, die die Filterergebnisse entsprechend der gespeicherten Spaltenreihenfolge anzeigt. Andernfalls werden die Ergebnisse entsprechend deiner persönlichen Spaltenreihenfolge (wenn du diese festgelegt hast) oder der Systemvorgabe angezeigt.


Um deine konfigurierte Spaltenreihenfolge in einem Filterabonnement anzuzeigen, wähle HTML als Format für ausgehende E-Mails in deinem Profil aus. Wenn du Text-E-Mails von Jira erhältst, kannst du deine konfigurierte Spaltenreihenfolge nicht sehen.

So fügst du ein Spaltenlayout zu einem gespeicherten Filter hinzu:

  1. Finde den Filter, den du aktualisieren möchtest.
  2. Wähle den Namen des Filters aus, um die Ergebnisse anzuzeigen. Vergewissere dich, dass du den Filter in der Listenansicht anschaust, damit du die Spalten sehen kannst.
  3. Konfiguriere die Spaltenreihenfolge wie gewünscht, indem du auf den Spaltennamen klickst und ihn an die neue Position ziehst. Deine Änderungen werden gespeichert und angezeigt, wenn du den Filter das nächste Mal aufrufst.


Um das gespeicherte Spaltenlayout eines Filters zu entfernen:


  1. Finde den Filter, den du aktualisieren möchtest.
  2. Wähle den Namen des Filters aus, um die Ergebnisse anzuzeigen. Vergewissere dich, dass du den Filter in der Listenansicht anschaust, damit du die Spalten siehst.
  3. Klicke auf die Option Spalten konfigurieren oben rechts in den angezeigten Spalten und wähle im angezeigten Fenster Standardeinstellungen wiederherstellen aus.


Nach Spalten geordnete Vorgänge exportieren


Wenn die Ergebnisse eines gespeicherten Filters nach Excel exportiert werden, entsprechen die Spaltenreihenfolge und die Auswahl der Spalten denen, die mit dem Filter gespeichert wurden. Auch wenn ein Nutzer eine eigene Spaltenreihenfolge für die Ergebnisse auf dem Fenster konfiguriert hat, wird die gespeicherte Konfiguration für den Excel-Export verwendet. Um mit deiner eigenen Konfiguration zu exportieren, speichere eine Kopie des Filters zusammen mit deiner Konfiguration und exportiere dann die Ergebnisse nach Excel.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 02.02.2024 geändert.