Child pages
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence-Hilfe - Seiten und Blogs - Kollaboratives Editieren
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Seiten und Blogs - Kollaboratives Editieren

 

  

Das kollaborative Editieren oder die gemeinschaftliche Bearbeitung in Confluence bringt Teamwork auf die nächste Ebene. Das gesamte Team kann gemeinsam in Echtzeit an Besprechungsnotizen, Softwareanforderungen oder sonstigem Confluence-Inhalt arbeiten.




Kollaboratives Editieren


Sie sehen, wer eine Seite gleichzeitig mit Ihnen editiert und auch die Cursor-Position. Sie sehen Änderungen in dem Moment, in dem sie gemacht werden. Bunte Avatars zeigen, wer genau in dem Moment editiert und graue Avatars zeigen diejenigen, die schon Änderungen vorgenommen haben und den Editor dann schon verlassen haben.

Sie können mit Klick auf das  rechts neben den Avatars noch mehr Kollegen zum Editieren einladen.

Änderungen werden automatisch synchronisiert, sodass alle das Gleiche auf dem Bildschirm haben. Und da die Änderungen ständig automatisch gespeichert werden, muss nicht mehr manuell gespeichert werden. Ihre einzige Entscheidung muss sein, wann die Änderungen veröffentlicht werden sollen.

Bis zu 12 Leute können zur gleichen Zeit gemeinsam an einer Seite arbeiten. Der Admin kann dieses Limit ändern (siehe Configuring System Properties).


Sobald Sie und Ihr Team mit dem Editieren fertig sind, kann:

  • veröffentlicht werden (oder aktualisiert werden, wenn die Seite vorher schon veröffentlicht wurde) und so Änderungen von allen sichtbar machen.
  • der Editor geschlossen werden, damit später an der Seite weitergearbeitet werden kann.
  • der Editor geschlossen werden und alle gemachten Änderungen verworfen werden.

Confluence gibt eine Warnung auf dem Bildschirm, wenn Sie die Änderungen anderer zusammen mit Ihren Änderungen veröffentlichen oder verwerfen.


































Editieren fortsetzen

Eine tolle Sache am kollaborativen Editieren ist, dass Sie die Seite nicht veröffentlichen müssen, bevor Sie mit dem Editieren fertig sind.

So können Sie das Arbeiten an unveröffentlichtem Inhalt fortsetzen:

  • Wenn die Seite vorher schon einmal veröffentlicht wurde, müssen Sie nur in den Bearbeitungsmodus gehen (auf Bearbeiten klicken oder den Buchstaben E auf der Tastatur eintippen). Alle noch nicht veröffentlichten Änderungen warten dort auf Sie.
  • Wenn Sie die Seite erstellt haben und sie noch nicht veröffentlicht wurde, gehen Sie auf ihr Profilbild > Entwürfe und suchen die Seite aus.
  • Wenn jemand anderes die Seite erstellt hat und diese noch nicht veröffentlicht wurde, benötigen Sie die URL der Editierungssitzung, um an der Seite weiterarbeiten zu können. Die Seite erscheint dann nämlich nur in der Liste der Entwürfe des Nutzers, der die Seite erstellt hat.


 

 
















Neuigkeiten rund um das kollaborative Editieren

Kollaboration in Echtzeit

Arbeiten Sie gleichzeitig an einer Seite und sehen Sie die
Änderungen des Teams in Echtzeit.

Keine Konflikte mehr bei der Zusammenführung

Es gibt gemeinsame Entwürfe, also muss nichts zusammengeführt werden, da alle an der gleichen Seite arbeiten.

Speichern ist nicht nötig

Änderungen werden automatisch gespeichert, während sie gemacht werden. Sie müssen sich nur darum sorgen, wann diese veröffentlichen werden sollen, nicht ums Speichern.


Wichtige Aspekte


Limitiertes Auditieren der Inhalte

Wir haben beim kollaborativen Editieren noch nicht die gleichen Auditier-Kapazitäten, wie beim normalen Editieren durch nur eine Person. Alle Seiten, die editiert werden, werden momentan der Person zugeordnet, die die Seite veröffentlicht, anstatt der Person, die die jeweilige Änderung vornimmt.

 

 

Änderungen in Entwürfen werden nicht versioniert

Es wird beim kollaborativen Editieren ständig gespeichert, aber die Entwürfe werden nicht als Versionen gespeichert. Wenn eine vorherige Seitenversion wiederhergestellt wird, können nur die veröffentlichten Versionen eingesehen werden (der Seitenentwurf wird gelöscht, wenn eine vorherige Version wiederhergestellt wird).

 

 

Änderungen an geteilten Entwürfen

Das kollaborative Editieren stellt eine neue Entwurfsart vor, den 'geteilten' Entwurf. Vorher, wenn Sie eine Seite editiert haben, diese aber nicht gespeichert wurde, erstellte Confluence einen Entwurf, der nur für Sie einzusehen war (ein persönlicher Entwurf). Nun erstellt Confluence einen geteilten Entwurf, sobald ein Teammitglied die Seite editiert. Alle arbeiten an dem gleichen Entwurf, welcher als Entwurf existiert, bis jemand die Seite veröffentlicht.

Wenn Sie einen geteilten Entwurf veröffentlichen, veröffentlichen Sie alle Änderungen, die Sie und andere an der Seite vorgenommen haben. Das Veröffentlichen erstellt eine neue Version in der Seitenhistorie (Hierarchisch anzeigen).

Wenn Sie einen geteilten Entwurf verwerfen, verwerfen Sie alle Änderungen, die andere vorgenommen haben. Da geteilte Entwürfe nicht versioniert werden, gibt es keine Möglichkeit, einen verworfenen geteilten Entwurf wiederherzustellen.

 

Auf Ihre persönlichen Entwürfe zugreifen

Ihre persönlichen Entwürfe sind immer noch verfügbar, können aber nicht mehr editiert werden. Wenn Sie eine Seite editieren, sehen Sie den geteilten Entwurf der Seite, nicht Ihren persönlichen Entwurf (sollte dieser existieren).

Wenn Sie Inhalte aus Ihren vorherigen persönlichen Entwürfen benötigen, gehen Sie auf Ihr Profilbild > Entwürfe und kopieren Sie den Inhalt dort heraus. 




































 


Unser Video zum Thema Kollaboratives Editieren