Untergeordnete Seiten
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence Hilfe - Kollaboration - Seite oder Blog-Beitrag kommentieren
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


Eine Seite oder einen Blog-Beitrag kommentieren


 

 



 

Mit Kommentaren können Sie mit anderen eine Konversation über eine Seite oder einen Blog-Beitrag starten. Sie können über die Inhalte und wichtige Informationen sprechen, Fragen stellen und somit insgesamt die Teamarbeit und Kollaboration ankurbeln, die in Confluence so im Vordergrund steht.

Sie können unter jeder Seite oder unter jedem Blog-Beitrag einen Kommentar hinzufügen und/oder einen Inline-Kommentar direkt im Text der Seite einfügen, indem Sie den gewünschten Text markieren.




Einen Kommentar unter einer Seite oder unter einem Blog-Beitrag hinzufügen

  1. Tippen Sie Ihren Kommentar im Kommentar-Feld unter der Seite ein.
  2. Sie können auf Vorschau klicken, um zu sehen, wie Ihr Kommentar auf der Seite erscheinen wird.
  3. Standardgemäß wird mit der Abgabe des Kommentars die Beobachtung dieser Seite aktiviert, was bedeutet, dass Sie Benachrichtigungen über die Seite erhalten werden. Deaktivieren Sie die Beobachtung, wenn Sie diese Funktion nicht ausnutzen möchten.
  4. Klicken Sie auf Speichern.


Andere Nutzer können auf Ihre Kommentare antworten oder diese mit "Gefällt mir" kommentieren. Sie oder der Bereichs-Admin können Ihre Kommentare editieren.




Einen Inline-Kommentar hinzufügen

  1. Im Ansichtsmodus der Seite, markieren Sie den Text, zu dem Sie einen Kommentar abgeben möchten.





  2. Klicken Sie auf das Kommentar-Symbol, welches über dem markierten Text erscheint.







  3. Tippen Sie Ihren Kommentar in dem Kommentarfeld rechts ein und klicken Sie auf Speichern.

    Der ausgewählte Text ist nun in Gelb hinterlegt, was bedeutet, dass dieser einen Inline-Kommentar enthält. Mit Klick auf den markierten Text, rufen Sie den Kommentar wieder auf.

Genauso wie bei Kommentaren unter Seiten oder unter Blog-Beiträgen, können andere hier antworten und/oder den Inline-Kommentar mit "Gefällt mir" markieren und Sie werden auf der gleichen Weise davon benachrichtigt.




Inline-Kommentare "lösen" oder erledigen

Klicken Sie im Kommentarfeld auf Lösen, um die Inline-Kommentare einer Konversation auf der Seite zu verstecken. Wenn Sie somit erledigte Kommentare wieder ansehen möchten, klicken Sie oben rechts in der Menüleiste auf die drei grauen Punkte und dann auf Erledigte Kommentare. Klicken Sie auf Erneut öffnen, um den gewünschten Kommentar wieder zu öffnen.



"Rich Text" und formatierte Kommentare

Seiten- und Inline-Kommentare sehen vielleicht einfach aus, aber sie unterstützen "Rich Text Formate" (wie Fettdruck, unterstreichen und Kursivdruck), Aufzählungs- und nummerierte Listen, Links und Benutzererwähnungen. Sie können auch Bilder oder Images in jeden Kommentar ziehen, sollten Sie das benötigen, um Ihre Aussage noch mehr zu unterstützen.



Einen Kommentar verknüpfen


Sie können auf einer Seite direkt zu einem Kommentar verknüpfen. Siehe dazu auch: Links.

Gehen Sie zu dem Kommentar und klicken Sie mit einem rechten Mausklick auf Datum unten auf dem Kommentar und kopieren Sie den Kommentar. Fügen Sie diesen Link direkt auf Ihrer Seite ein oder wählen Sie Verknüpfung einfügen > Webverknüpfung und fügen den URL hier ein.

Tippen Sie [$ und geben dann die Kommentar-ID ('12345' z.B.) ein: [$12345]


Wenn Sie den gewünschten Text, zu dem Sie einen Inline-Kommentar abgeben möchten, markieren und nicht das Popup mit dem Kommentar-Symbol sehen, prüfen Sie bitte, ob die Funktion Text Select in Ihren Profil-Einstellungen aktiviert ist.


Kommentare und Berechtigungen


Siehe 
Bereichs-Berechtigungen, um mehr über die Berechtigungen für das Arbeiten mit Kommentaren zu lernen. Es gibt keine globalen Berechtigungen für Kommentare.

  • Hinzufügen eines Kommentars:  Sie benötigen die "Kommentare Hinzufügen" Bereichs-Berechtigung.

  • Editieren eines Kommentars: Sie benötigen die "Kommentare Hinzufügen" Bereichs-Berechtigung. Bereichs-Admins können alle Kommentare in ihrem Bereich editieren. Das Datum eines Kommentars ist immer das Datum der letzten Bearbeitung.

  • Löschen eines Kommentars: Sie benötigen die "Kommentare Löschen" Bereichs-Berechtigung. Gelöschte Kommentare können nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie die "Kommentare-Löschen" Bereichs-Berechtigung nicht besitzen, können Sie Ihre eigenen Kommentare löschen, jedoch nur, wenn keine Antworten auf Ihre Kommentare von anderen existieren.

  • Kommentare deaktivieren: Wenn Sie in einem bestimmten Bereich keine Kommentare erlauben möchten, können Sie die "Kommentare Hinzufügen" Bereichs-Berechtigung von den "Lizenzierten Benutzern" (Gruppen, Einzelne Benutzer, Anonymer Zugriff und allen anderen eventuell bestehenden Nutzen oder Gruppen) entfernen. Die Option, eine Seite oder einen Blog-Beitrag zu kommentieren und Inline-Kommentare hinzuzufügen, wird dann in dem Bereich nicht mehr gegeben sein.



Hinweise


  • Wählen Sie oben rechts auf einer Seite Beobachten aus, um eine E-Mail Benachrichtigung zu erhalten, wann immer jemand diese Seite editiert oder ihr einen Kommentar hinzufügt.


  • Nur bei Blog-Beitragen erscheint oben rechts neben dem Namen des originalen Verfassers des Blog-Eintrags die Box Autor, wenn dieser Kommentare hinzufügt.




  • Man kann nicht alle Kommentare einer Seite zur gleichen Zeit löschen und auch nicht die Reihenfolge der Kommentare ändern.


  • Keine Stichwörter