Confluence Cloud Dokumentation

Zugriffs-
beschränkungen auf einer Seite mit dem
Admin-Schlüssel umgehen



Diese Funktion wird nur in Confluence Cloud Premium und Enterprise angeboten.

Als Administrator*in kann es vorkommen, dass du auf Inhalte zugreifen musst, für die du keine Berechtigung erhalten hast. Du musst zum Beispiel eine Seite oder einen Bereich freischalten, der von einem inaktiven Nutzer erstellt wurde, oder du musst Probleme beim Zugriff auf Inhalte diagnostizieren. Mit dem Admin-Schlüssel können Administratoren auf gesperrte Inhalte zugreifen, um genau diese Probleme zu lösen.


Verwende den Admin-Schlüssel, um auf eine eingeschränkte Seite zuzugreifen

Um den Admin-Key zu verwenden, rufe die Seite auf, auf die du zugreifen möchtest, und klicke im Admin-Schlüssel-Bedienfeld auf Jetzt anzeigen.




Dadurch wird der Admin-Schlüssel aktiviert und du erhältst vollen Zugriff auf die Seite. Wenn du mit dem Admin-Schlüssel auf eine Seite zugreifst, wird dies im Audit-Log deiner Website vermerkt und der Eigentümer der Confluence-Instanz erhält eine E-Mail-Benachrichtigung. Außerdem halten wir alle Änderungen, die du vornimmst, im Audit-Log und im Verlauf der Seite fest.

Sobald der Admin-Schlüssel aktiviert ist, kannst du andere gesperrte Inhalte auf deiner Website sehen und zu ihnen navigieren. Wenn eine Seite gesperrt ist, erscheint im hierarchischen Verzeichnis ein rotes Schloss-Symbol neben dem Namen der Seite.


Wenn du mit der Verwendung des Admin-Schlüssels fertig bist, wähle im oberen Bereich deines Bildschirms die Option Admin-Schlüssel verwenden beenden aus. Aus Sicherheitsgründen verlierst du nach ein paar Minuten Inaktivität den Zugang zu den eingeschränkten Seiten.


Was steht im Audit-Log und in der E-Mail-Benachrichtigung?

Wenn du mit dem Admin-Schlüssel auf eine Seite zugreifst, zeichnen wir die folgenden Informationen im Audit-Log auf:

  • Deinen Namen.
  • Das Datum und die Uhrzeit, zu der du den Admin-Key benutzt hast.
  • Die Tatsache, dass du dich mit dem Admin-Key ein- und ausgeloggt hast.
  • Der Name der Seite, auf die du zugegriffen hast, und ob du die Seite betrachtet oder bearbeitet hast.
  • Änderungen der Berechtigungen, die du vorgenommen hast, sofern vorhanden.


Wir senden auch eine Benachrichtigung per E-Mail an den Eigentümer der Seite. Diese Benachrichtigung beinhaltet die folgenden Informationen:

  • Deinen Namen.
  • Der Name der Seite, die du aufgerufen hast.
  • Eine Erklärung, warum Administratoren normalerweise den Admin-Schlüssel verwenden.


Außerdem teilen wir dem Eigentümer der Seite mit, dass deine Änderungen im Audit-Log und im Verlauf der Seite festgehalten werden.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 06.03.2023 geändert.