Confluence Cloud Dokumentation

Was ist die neue Erfahrung beim Veröffentlichen und Teilen?



Vor Kurzem haben wir angekündigt (Englisch), dass wir das Veröffentlichen und Teilen von Seiten in Confluence Cloud überarbeiten, damit du dich mit deinen Inhalten noch sicherer fühlst.

Es sind keine Maßnahmen erforderlich, um sich auf diese Änderungen vorzubereiten. Die aktualisierten Erlebnisse werden gemeinsam eingeführt und voraussichtlich ab November 2022 zur Verfügung stehen.


Außerdem gibt es eine neue Funktion, die dir dabei hilft, Dinge mit Personen außerhalb deines Unternehmens zu erledigen, indem du Confluence-Inhalte über öffentliche Links mit anderen teilst.


Wie verändert sich die Erfahrung beim Veröffentlichen?

Das überarbeitete Veröffentlichungserlebnis soll die Ängste nehmen, die bei der Erstellung von Inhalten entstehen können, indem es mehr Transparenz und Kontrolle darüber bietet, wo eine Seite veröffentlicht wird und wer sie sehen kann. Sie baut auf dem neuen Sharing-Erlebnis auf und zeigt deutlich an, wo die Seite, die veröffentlicht werden soll, zu finden und zugänglich ist.

Wenn du zum ersten Mal eine Seite oder einen Blog veröffentlichst, indem du Veröffentlichen... auswählst, siehst du den Veröffentlichungsdialog, einen neuen (erweiterten) Button, der mehrere bestehende Veröffentlichungsoptionen und Einstellungen an einem Ort zusammenfasst:


  • Bestimme, wo die Seite erscheinen soll.
  • Wähle aus, wer die Seite nach der Veröffentlichung sehen kann: Alle in diesem Bereich, Nur du oder Benutzerdefinierter Zugriff.
    • Wenn du den benutzerdefinierten Zugriff auswählst, wird die neue Freigabefunktion geöffnet!
  • Füge Stichwörter oder einen Status hinzu.
  • Entscheide, ob du andere per E-Mail benachrichtigen willst, wenn deine Seite veröffentlicht wird. Früher war dies die Standardeinstellung, und du musstest im Menü Weitere Aktionen () die Option Veröffentlichen wählen, ohne die Beobachter zu benachrichtigen, aber wir haben es einfacher gemacht, sie zu benachrichtigen (oder nicht), je nachdem, was sinnvoll ist.
  • Füge Versionskommentare hinzu, um die Seite zu beschreiben, die du veröffentlichst oder aktualisierst. Diese Kommentare können später hilfreich sein, wenn du den Verlauf einer Seite durchgehst.


Abgesehen von der Position der Seite und dem Zugriff sind alle Angaben im Veröffentlichungsdialog optional. Wenn du dir die Zeit nimmst, deine Einstellungen von vornherein so zu gestalten, wie du sie haben willst, kannst du bei späteren Aktualisierungen Zeit sparen.


Nachdem eine Seite oder ein Blog zum ersten Mal veröffentlicht wurde, wird die Schaltfläche Veröffentlichen..., die du während der Bearbeitung siehst, für alle zukünftigen Bearbeitungen zu Aktualisieren. Die Schaltfläche ist geteilt und ermöglicht zwei verschiedene Wege zur Veröffentlichung. Du kannst die Seite einfach mit den zuvor gewählten Einstellungen aktualisieren/neu veröffentlichen oder den Veröffentlichungsdialog erneut öffnen, um Änderungen für die neue Version vorzunehmen und dann zu veröffentlichen.



Wie verändert sich die Erfahrung beim Teilen?

Wir haben uns vorgenommen, drei große Probleme mit dem neuen Sharing-Erlebnis zu lösen: unklarer Zugriff auf die Seite, ein mehrstufiger Sharing-Prozess und Schwierigkeiten bei der Behebung von Zugriffsproblemen.

Um dies zu erreichen, haben wir uns auf zwei Hauptstrategien konzentriert:

  • Die gesamte Funktionalität zum Teilen von Seiten an einem zentralen Punkt.
  • Mehr Übersicht über den tatsächlichen Zugriff auf eine Seite.

Anstatt an einer Stelle für das Teilen und an einer anderen für die Erteilung von Zugriffsrechten zu arbeiten, haben wir beides kombiniert und leichter verständlich gemacht.



Wenn du eine Seite ansiehst, klicke auf Teilen. Von dort aus kannst du:

  • Personen, Gruppen oder E-Mails hinzufügen.
  • Einen Link für die Seite zum Teilen kopieren.
  • Ändern, wer die Seite sehen oder bearbeiten kann.
  • Die Seite privat machen.
  • Den Standardzugriff wiederherstellen.
  • Berechtigungen prüfen.



Mit dieser neuen Änderung fühlst du dich sicherer und hast mehr Kontrolle über deine Inhalte, was es für dich und dein Team viel einfacher macht, Confluence Seiten zu teilen und gemeinsam daran zu arbeiten.

Mehr über die Änderungen erfährst du im Community-Post (Englisch).





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 06.03.2023 geändert.