Skip to end of metadata
Go to start of metadata



Jira Align und agile Finanzplanung:
Die Balance zwischen Absicherung und Agilität


Der Wandel von einer Projekt- zu einer Produktorientierung kann die Agilität einer Organisation erhöhen und die Chancen verbessern, neue Kunden zu gewinnen. Aber ehe Ihr Unternehmen nicht seinen Finanzierungsprozess restrukturiert, werden Sie unausweichlich feststellen, dass agile Praxis und traditionelle Kostenrechnung nicht kompatibel sind. Agile Finanzplanung eliminiert die detaillierte Planung auf Projektebene, langsame Finanzierungsprozesse und Varianzanalysen. Sie unterstützt das Konzept der kontinuierlichen Entwicklung und etabliert rollende Budgets, die Produktteams in die Lage versetzen, in einer sich schnell bewegenden digitalen Welt schnell Pivots durchzuführen und zu adaptieren.


Flexibilität

Sie vermeiden den unerwünschten Effekt der traditionellen Finanzplanung: organisatorische Starrheit. Agile Finanzplanung ist ein Ansatz, um der Unsicherheit zu begegnen, die der agilen Software-Entwicklung innewohnt. Er fördert Innovation, ohne Exaktheit zu opfern.

Auslieferung von Wert

Statt mit Budgetfestlegungen zu arbeiten, die ein paar Monate später längst irrelevant sind, treffen Produktteams Entscheidungen auf Basis sich ändernder Prioritäten, Marktbedingungen und Kundenbedürfnisse. Teammitglieder haben die Freiheit, sich den wichtigsten Arbeiten zu widmen, ohne dass dies Auswirkungen auf Budgets hat.

Weniger Verschwendung

Weil Kosten nicht auf Projektebene getrackt werden, reduzieren sich unnötiger Overhead und Bürokratie in den Planungszyklen. Die Teams müssen keine Zeit dafür aufwenden, Stunden oder den Umfang der Ressourcen, die Projekten zugewiesen sind, zu tracken.

Autonomie

Die Produkt- und Portfolioteams sind ermächtigt, im Dienste der Geschäftsziele zu arbeiten, und operieren in einer Arbeitsumgebung, die von Vertrauen geprägt ist.


Traditionelle vs. agile Finanzplanung



In einem traditionellen Unternehmen präsentieren die Geschäftsbereiche ihre Planungen der Unternehmensführung jährlich. Das IT-Projektmanagement-Office erstellt Kosten- und Zeitschätzungen und die Manager nehmen Priorisierungen auf Basis bestehender Kapazitäten und Geschäftsziele vor. Es wird angenommen, dass die Ressourcen nahezu zu 100 Prozent genutzt werden und dass die Projekte zwölf bis 18 Monate später komplettiert sind.

Agile Finanzplanung finanziert langfristig bestehende Produktteams statt temporärer Projekte. Portfolio- und Produktteams entscheiden auf Basis von Business-Prioritäten, was entwickelt wird. Da nicht das Projekt die relevante Arbeitseinheit ist, müssen Ressourcen nicht auf 100 Prozent maximiert werden. Dadurch haben die Mitarbeiter die Freiheit, sich ohne eine Eskalation ans Management schnell den wichtigsten Arbeiten zuzuwenden. Teams müssen nicht dokumentieren, wie viel Zeit sie auf Aufgaben verwenden - zumal ein solches Tracking sowieso notorisch ungenau ist.



Traditionelle BudgetierungLean Budgeting
Finanzierung von ProjektenFinanzierung von Teams oder Produkten
Planungsgenauigkeit gilt als wichtigEs gibt Raum für Unsicherheiten
Tracking von Betriebsausgaben auf ProjektebeneKeine Projektbudgets, kein Tracking von Betriebskosten auf Projektebene
Fixe BudgetsRollende Budgets
Arbeitsaufwendiger jährlicher FinanzierungsprozessKontinuierliche Portfolio-Reviews (quartalsweise, zweimonatlich oder monatlich)
Ressourcenmaximierung auf nahezu 100 Prozent80 Prozent Ressourcennutzung
Leute können nicht ohne Eskalation an das Management zwischen Projekten wechseln. Projekte verzögern sich wegen Knappheit an Fähigkeiten.Teams sind aus Mitarbeitern zusammengesetzt, die die Fähigkeiten mitbringen, die zu den Aufgaben passen. Wann immer sich Prioritäten ändern, können sich die Mitglieder selbst organisieren und sich der wichtigsten Arbeit zuwenden.



Die finanziell agile Organisation



Um Agilität in einer Produktorganisation zu etablieren, müssen Finanzierungs- und Betriebsmodelle im Gleichtakt funktionieren. Damit das möglich wird, müssen CIO und CFO darin übereinstimmen, dass Produkte iterativ ausgeliefert werden. Das Commitment vonseiten des Finanzmanagements ist kritisch für den Erfolg einer agilen Finanzplanung und der agilen Entwicklung.

Unternehmensführung

CIO und visionäre Leader des "Agile Center of Excellence" geben dem CFO Empfehlungen im Hinblick auf die agile Finanzierung. Die IT-Führung verteilt und trackt die Finanzierung.

Portfolioebene

Portfoliomanager "missionieren" die organisatorischen und finanziellen Prinzipien der Agilität gegenüber den Finanzmanagern, treffen Investitionsentscheidungen und tarieren Finanzierungen zwischen Programmen aus.

Programmebene

Programmmanager stellen sicher, dass die Arbeit an die richtigen Initiativen gekoppelt ist, und tracken Timelines und Produkt-Features.

Team

Weil agile Finanzplanung langfristig existierende Produkte finanziert, bleiben auch die Teams lange Zeit zusammen und sind ermächtigt, Produktentscheidungen zu treffen.

Individuen

Für die Teammitglieder stehen nicht Stundenzettel im Vordergrund. Ihr Fokus liegt darauf, Wert zu schaffen, wodurch ein Sinn von Erfüllung und Ermächtigung entsteht.

Kunden

Die Kundenbedürfnisse werden gesammelt und analysiert. Sie treiben Forschung, Entwicklung und Finanzierung an.




Was zu bedenken ist


Die Verschiebung zu einer Produktorientierung ist ein signifikanter Wandel, der sich auf das gesamte Unternehmen auswirkt. Dabei sollten Sie drei Aspekte besonders berücksichtigen:

Es geht nicht über Nacht

Versuchen Sie nicht, zu viel zu schnell zu tun. Wenn es um Finanzplanung geht, ist eine Evolution oft ein besserer Ansatz als eine Revolution. Sondieren Sie das Terrain, indem Sie zunächst für ein einzelnes Produkt oder Programm agile Finanzplanung in Verbindung mit klassischem Reporting implementieren und dann die Ergebnisse vergleichen.

Veränderung brauch Zusammenarbeit

Eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen IT und Finanzen sowie ein klares Set mit Erwartungen sind die Schlüssel für eine erfolgreiche agile Finanzplanung.

Leitplanken für eine bessere Adaption

Ihre Portfolioinvestitions-Leitplanken bestimmen, wie viel Sie langfristig und kurzfristig in Infrastruktur und Pflege investieren. Beobachten Sie Ihre Investitionen und schichten Sie sie bei Bedarf um.

Diese Seite wurde zuletzt am 04.11.2021 geändert.