Child pages
  • Schritt für Schritt zur attraktiven Infothekseite
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


1. Passende Seitenvorlagen wählen


Beim Aufbau neuer Seiten, einfach Kopie der Seitenvorlage erstellen. Bei Bestehenden Seiten, können die Macros kopiert und der Aufbau manuell angeglichen werden 

2. Bild oder Grafikmaterial einfügen


Bilder und Grafiken richtig eingesetzt werten eine Seite deutlich auf. Hier findet ihr einige hilfreiche Seiten, auf denen ihr Bild- und Grafikmaterial

3. Feinschliff & Qualitätssicherung


Die Inhalte richtig in Form zu bringen und an alles zu denken, was es zu beachten gibt, gelingt selten auf Anhieb. Diese Design Tipps helfen euch dabei, an die wichtigsten Punkte auf dem Schirm zu haben.



Vorlagen für Portalseiten


  • Eine Portalseite gibt einen guten Überblick über das gesamte Themenfeld
  • Bietet einen schnellen Einstieg in verschiedene Teilthemen
  • Reißt alle Themen nur an und verlinkt auf die entsprechenden Detailseiten 
  • (warning) Nicht zu viele Portalseiten nacheinander verlinken, die Absprungrate bei jedem Klick ist recht hoch. 





Vorlagen für Detailseiten


  • Contentlastige Seite die alle sehr unterschiedliche Inhalte beinhalten kann (Preisseite, Dokuseite, Vergleichsseite, ...)
  • Egal ob die Seite sehr textlastig, lang oder kurz ist, sie lässt sich trotzdem übersichtlich aufbereiten
  • Natürlich kann eine Seite auch eine Mischung aus Portal- und Detailseite sein, der Kombination der Inhaltsbausteine sind keine Grenzen gesetzt
  • (warning) Achtet aber stets darauf, was das Ziel der Seite ist und behaltet die Zielgruppe im Blick




Design-Tipps für attraktivere Infothekseiten



1. Weniger ist mehr

Texte die schnell auf den Punkt kommen und sich auf das Wesentliche reduzieren ersparten den Leser:innen wertvolle Zeit. 

2. Spalten nutzen

Sie sorgen für kürzere Textzeilen, was die Lesbarkeit erhöht und richtig eingesetzt (siehe 6.) für einen attraktiven Seitenaufbau.

3. Klare Hierarchie

Sind die Inhalte in der richtigen Reihenfolge und Größe, mit ausreichend Weißraum platziert, sorgen sie für eine ideale Blickführung.

4. Mehr Konsistenz

Gleiche Bildformate, einheitliche Schriftgrößen und sinnvolle Abstände machen die Seite übersichtlicher.

5. Einheitlicher Grafikstil

Sind alle Grafikelemente aus einem Guss und konsistent platziert (siehe 4.) steigert das deutlich die Qualität der Seite.

6. Mut zur Lücke

Lieber mit Freiräumen leben, als alles voll zu packen. Das macht die Seite zwar länger, aber auch leichtgewichtiger.




Qualitätssicherung



  • Wie sieht die Seite Mobile aus? Muss hier etwas angepasst werden?
  • Sind die Texte Korrektur gelesen?
  • Wurde die Seite im Inkognitomodus geprüft? 
  • Funktionieren alle Teaser und Textlinks?
  • Ist die Seite an den richtigen Stellen verlinkt (auf anderen Seiten, im Hauptmenü)?
  • Befinden sich alle verwendeten Bilder im Anhang der Seite oder wurden sie ordentlich verlinkt?
  • Sind die Bilder auch nicht zu groß oder zu klein für den Einsatz? (Performance)
  • Wurden nicht benötigte oder doppelte Anhänge entfernt? (Performance)
  • Wurden die Bilder ordentlich benannt? (Klare Benennung und nicht BildschrimfotoXY, Minus statt Leerzeichen, keine Umlaute oder Sonderzeichen)
  • Gibt es ein besonderes Kontaktformular und funktioniert es?
  • Sollte das Standard-Formular ausgeblendet werden?
  • Gibt es einen Kurzlink zur Seite? Ist dieser unten aufgeführt?
  • Gibt es eine englische Infothekseite? Ist diese (unten) verlinkt?



  • No labels