Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Was macht Seibert Media aus? Ja, wir sind immer in Bewegung. Und ja, trotz Dynamik und stetiger Veränderung sind bestimmte Prinzipien bei uns unveränderlich. Hier findest du Informationen über unsere Werte, unsere Business Mission und unser Leitbild. Dafür stehen wir.


Die Mission von //SEIBERT/MEDIA

Wir bieten mit über 160 Mitarbeiter:innen seit 1996 agile Software-Entwicklung an und sind in Wiesbaden einer der weltweit größten Atlassian-Partner.

Bei uns arbeiten begeisternde Menschen in einem nachhaltigen Umfeld an tollen Software-Lösungen, mit denen wir Teams helfen wollen, besser und produktiver zu sein: Kickass Software, Rock'n'Roll Teams.

Komm' mit auf eine spannende Tour hinter unsere Kulissen und erfahre, wie wir gemeinsam an toller Software für Teams arbeiten.
 

Core Values - Unsere Werte
  • Fair play: Wir behandeln andere fair und betrügen nicht.
  • Teamwork: Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen.
  • Eigenverantwortung: Wir setzen uns gerne den Hut auf.
  • Offenheit: Wir lassen andere an unserem Wissen teilhaben.
  • Expertise: Wir lieben es, Experten:innen auf unseren Gebieten zu sein.
  • Veränderung: Wir lieben Veränderung.
  • Charakterstärke: Wir gehen nicht den Weg des geringsten Widerstandes.

Unser ethisches Leitbild
  • Wir tun nichts, von dem wir wissen oder annehmen, dass es ungesetzlich oder unethisch ist.
  • Das Eigentum des Unternehmens wird von Mitarbeiter:innen nicht zum eigenen Vorteil genutzt.
  • Wir beteiligen uns nicht an Vorgängen, die keinen eindeutigen rechtmäßigen Geschäftszweck verfolgen.
  • Wir unterstützen und beteiligen uns nur an Vorgängen, die einer Bloßlegung in der Öffentlichkeit standhalten würden, wenn es dazu käme.
  • Wir tun nichts, was Unaufrichtigkeit von uns verlangen würde.
  • Wir arbeiten nicht, um Gewinn zu machen. Wir arbeiten für den Erfolg. Das Geld kommt von allein.
  • Seibert Media arbeitet aus ethischen Gründen grundsätzlich nicht für Unternehmen aus der Rüstungs- und Waffen-Industrie. Wir verfügen über einen Ethikrat der aus unseren Mitarbeiter:innen gebildet wird. Dieser Ethikrat stellt sicher das wir als Unternehmen unseren ethischen Grundsätzen gegenüber treu bleiben.
  • Wir beuten keine Mitarbeiter:innen aus und bereichern uns nicht an ihrer Not.

Unsere Überzeugung
  • Wir glauben daran, dass gute, fundierte und kompetente Dienstleistungen immer Hochkonjunktur haben.
  • Wir streben nicht danach, schnell und immens zu wachsen, indem wir unser Portfolio und unsere Kompetenz verwässern (z.B. ganz viele Leute einstellen, um die Kapazität zu erhöhen), sondern bilden unsere neuen Kolleg:innen intensiv aus und setzen sie erst dann in verantwortungsvollen Aufgabengebieten ein, wenn sie über das erforderliche Know-how verfügen. Bis dahin verzichten wir lieber auf zusätzlichen Umsatz, statt durch "schnelle Geschäfte" unseren Ruf als Qualitätsdienstleisterunternehmen aufs Spiel zu setzen.
  • Wir wollen unsere Kund:innen persönlich und richtig beraten. Wir empfehlen, was uns richtig und sinnvoll erscheint und nicht was opportun und lukrativ ist.
  • Wir sind ehrlich und aufrichtig, auch wenn es für das eigene Geschäft nicht zuträglich ist.
  • Wir glauben, dass Vertrauen neben Kompetenz das höchste und wichtigste Element in einer erfolgreichen Kund:innenbeziehung ist.
  • Wir glauben, dass das Wissen und die Erfahrung unserer Mitarbeiter:innen kritische Erfolgsfaktoren sind und bieten deshalb so oft wie möglich Seminare und Schulungen an. Wir fördern die Weiterbildung unserer Kolleg:innen durch konkrete Zielvereinbarungselemente, Zeitkontingente und Gehaltsbestandteile.
  • Eine gute Arbeitsumgebung und -atmosphäre für Kreativität, Produktivität und Leistungsfähigkeit für seine Mitarbeiter:innen ist ein Anliegen des Unternehmens. Wir versuchen nicht durch Druck, sondern durch Solidarität, Gemeinsamkeit und Einigkeit gemeinsam Ziele zu erreichen.
  • Bei uns gibt es keinen Platz für Einzelgänger:innen und isolierte Genies. Jede:r muss jedem Rede und Antwort stehen können und wollen. Wir behandeln unsere Mitarbeiter:innen wie erwachsene Menschen und verheimlichen Ihnen keine relevanten Geschäftsinformationen oder Details in Projekten.
  • Wir sind fair zu allen Mitarbeiter:innen. Auch wenn wir nicht für jeden immer finanziell der attraktivste Arbeitgeber gewesen sind, so nehmen wir für uns in Anspruch, alle fair zu behandeln und nicht den Verhandlungskünstler:innen das Rennen machen zu lassen, sondern die Leistungsträger:innen.
  • Wir sind ein pragmatisches Dienstleisterunternehmen, das versucht, den Kund:innen nutzen in das Zentrum des eigenen Handelns zu stellen.
  • Wir schwatzen Kund:innen keine Leistungen auf, sondern bieten an, was uns sinnvoll erscheint.
  • Wir arbeiten nicht für Auszeichnungen von Branchenverbänden. Der Nutzen unserer Arbeiten soll allerdings so hoch sein, dass sie ausgezeichnet werden könnten.
  • Wir wollen für Kund:innen wie ein "eingebettete:r Mitarbeiter:in" (embedded employee) arbeiten und stehen auch für kleine Hilfestellungen zur Verfügung.
  • Die Bereichsleiter:innen sollen die Freiheiten erhalten, die sie benötigen, um den Erfolg Ihres Bereichs zu gewährleisten und zu fördern. Dabei soll das Unternehmen als Berater:in, Unterstützer:in und Hilfesteller:in tätig werden. Situationen, die die zentrale Verwaltung, die Qualität und die Dienstleistung der Bereiche behindern, sollen identifiziert, offen benannt und von allen Beteiligten einvernehmlich ausgeräumt werden.
  • Wir arbeiten als Menschen miteinander und wollen dafür sorgen, dass wir uns gegenseitig als Individuen und Menschen behandeln. Niemand soll auf seine betriebswirtschaftliche Funktion oder Leistungsfähigkeit reduziert werden.
  • Jede Form der Diskriminierung ist zu unterlassen.


Auszug aus unserem Mitarbeiter-Handbuch

Sollen nicht bloß rührend sein: Unsere Werte

Hast du unsere Werte gelesen? Du darfst jetzt weinen.

Aber im Ernst: Was fängst du nun damit an, außer "Ach was!" zu sagen? Und wozu brauchen wir Werte? Kann man nicht einfach machen?

Sagen wir mal so: Diese Werte wurden jedenfalls nicht zusammengestellt, weil ein paar Leuten hier langweilig gewesen ist. Vor allem sollen sie eines: Dir bei der täglichen Arbeit helfen, und gerade dir, da du ja neu im Unternehmen und natürlich noch ein bisschen unsicher bist. Verstehe sie am besten als kurze und knackige Hilfestellungen.

Du hast eine Idee, die hier womöglich einiges umstoßen könnte, wenn sie umgesetzt wird? Super, stelle sie den anderen vor, denn wir lieben Veränderung.

Du würdest gerne andere Leute an deinem Spezialwissen teilhaben lassen und vielleicht etwas darüber schreiben? Wunderbar, es gibt hier einen Weblog und ein öffentliches Wiki, beides wie geschaffen für deinen Inhalt. Wir lassen andere an unserem Wissen teilhaben, Transparenz rules!

Du bist der Meinung, eine coole Lösung für eine Herausforderung entwickeln zu können? Dann mach’s und setz dir den Hut auf.

Du bist mit einer Entscheidung nicht einverstanden? Dann sag was und diskutiere darüber, statt es einfach zu schlucken. Wir gehen nicht den Weg des geringsten Widerstandes.

Und so weiter. Jetzt weißt du, was ich meine, oder? Gerade am Anfang sollen die Werte dir helfen, eigenverantwortlich zu handeln und dabei sicher zu sein, dass du im besten Wissen und Gewissen für die Firma arbeitest. Offiziell gesagt: Leicht verständlich und motivierend sollen sie unser gemeinsames Verhalten steuern und einprägsam sein.

Also mehr als kurz Rührung hervorrufen und dann vergessen werden. Merk dir diese Werte, sie werden dir sehr helfen. Außerdem sind sie wirklich ziemlich cool!




 

Über Uns