Child pages
  • Crowd Dokumentation - Öffentliche Registrierung einrichten
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Dies ist anwendbar, wenn Sie:

  • Öffentliche Jira, Confluence und Bamboo Server und private LDAP-Repositories haben.
  • Öffentliche Registrierungen via Jira, Confluence und/oder Bamboo zulassen.
  • Den Ort, an dem die über die öffentliche Registrierungsfunktion erstellten Benutzer liegen, vom restlichen Teil abtrennen.

Crowd erlaubt die Zuweisung von mehreren Verzeichnissen zu einer Anwendung. Befolgen Sie diese Schritte, um alle öffentlichen Registrierungen an Ihr ausgewähltes Crowd-Verzeichnis zu leiten:

  1. Definieren Sie zwei Verzeichnisse in Crowd:
    1. Ein internes Verzeichnis für "öffentliche" Benutzer.
    2. Ein LDAP-Verzeichnis für Mitarbeiter und Kontraktoren.
  2. Weisen Sie diese beiden Verzeichnisse zur Jira-Anwendung in Crowd zu. (Sehen Sie die Dokumentation über das Zuweisen eines Verzeichnisses zu einer Anwendung.)
  3. Verwenden Sie die Pfeile, um das interne, "öffentliche" Verzeichnis an die erste Stelle zu verschieben. (Sehen Sie die Dokumentation über das Definieren der Verzeichnis-Reihenfolge für eine Anwendung.)
  4. Gewähren Sie der Jira-Anwendung im internen, "öffentlichen" Verzeichnis die "Benutzer hinzufügen" Berechtigung. (Sehen Sie die Dokumentation über Verzeichnis-Berechtigungen einer Anwendung.)
  5. Stellen Sie sicher, dass die "Benutzer hinzufügen" Berechtigung für die Jira-Anwendung im privaten LDAP-Verzeichnis deaktiviert ist.

Mit dieser Konfiguration wird Crowd den Benutzer nur im "öffentlichen" internen Verzeichnis erstellen, wenn es von Jira eine Anfrage zur Erstellung eines Benutzers erhält.


Bis es nicht anders festgelegt wird, fügt Crowd die Benutzer zu allen Verzeichnissen, die zur Jira-Anwendung zugewiesen sind, hinzu. Die obigen Schritte stellen nur sicher, dass die registrierten Benutzer nur zu Ihrem "öffentlichen" Verzeichnis hinzugefügt werden.





Crowd Dokumentation Übersicht:



Crowd Doku

  • No labels