Untergeordnete Seiten
  • Confluence Dokumentation - Deutsche Confluence Hilfe - Dateien - Voraussetzungen für den Office Connector
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Voraussetzungen für den Office Connector
 

 



 

Mit dem Office Connector können Sie Office Dokumente (wie Word, Excel und PowerPoint) in Confluence importieren und editieren.

Beim Browser, dem Betriebssystem und den Applikationen, die dazu benötigt werden, kommt es darauf an, was Sie mit einer Office Datei machen möchten.


Office Dateien ansehen

Sie können eine Office Datei genauso wie jede andere Datei hochladen, einfügen und in der Vorschau ansehen. Sie müssen in Ihrem Computer keine Office Applikation installiert haben, um Office Dateien in Confluence anzusehen.

Word Dokumente als Seiten importieren

Confluence kann den Inhalt eines Microsoft Word 97-2013 Dokuments importieren (.doc and .docx ). 

An eine Seite angehängte Office Dateien editieren

Mit dem Office Connector können Sie an Seiten angehängte Office Dateien editieren.

Sie müssen einen Browser, ein Betriebssystem und eine Applikation (entweder Microsoft Office oder OpenOffice), wie in der Kompatibilitäts-Matrix weiter unten beschrieben, benutzen.

Hier ist eine Liste einiger Probleme, die häufiger auftreten können:

  • Benutzen Sie Chrome? Sie können keine Office Dokumente editieren, da Chrome keine WebDAV Clients unterstütztSiehe: CONFSERVER-23322 OPEN
  • Sie benutzen Firefox? Installieren Sie das WebDAV Add-on. Siehe Installing the Firefox Add-On for the Office Connector.
  • Sie benutzen den Internet Explorer? Sie können nur Dokumente in Microsoft Office editieren. OpenOffice wird nicht unterstützt.
  • Benutzen Sie Linux? Sie können Dokumente nur in OpenOffice editieren. Microsoft Office wird nicht unterstützt. Siehe: CONFSERVER-17250 OPEN .
  • Sie benutzen Mac OS X? Sie können momentan keine Dokumente editieren. Siehe: CONFSERVER-25594RESOLVED .
  • Der Datei-Name enthält Sonderzeichen? Das Editieren in Office funktioniert nicht bei Dateien mit Namen, die Sonderzeichen (wie ' # @ €) enthalten. Siehe: CONFSERVER-22403 OPEN .
  • Sie sehen keine Office Connector Optionen? Ihr System Administrator könnte den gesamten Office Connector oder einen Teil davon deaktiviert haben. Siehe: Configuring the Office Connector.

Konfigurations-Matrix


Sie benötigen eine der folgenden Kombinationen, um Office Dateien von Ihrer Confluence Seite her editieren zu können.

SoftwareBetriebssystemBrowser
Microsoft Office 2013
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Internet Explorer 11
  • Firefox – letzte stabile Version
Microsoft Office XP, 2003, 2007, 2010
  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP (Service Pack 2 oder 3)
  • Internet Explorer 11
  • Firefox – letzte stabile Version

OpenOffice 2.x – 3.x

  • Windows 7
  • Windows Vista
  • Windows XP (Service Pack 2 oder 3)
  • Linux
  • Firefox – letzte stabile Version
  • Internet Explorer 11   
    (nur Windows Plattformen)


Hinweis: Der einzig bekannte unterstützte Office Editor für Linux ist OpenOffice. Theoretisch sollte es jedoch mit jeder anderen WebDAV-Aware Applikation funktionieren.

Wenn Sie beim Benutzen des Office Connectors Probleme beim Editieren der Dokumente haben (wenn Sie eine der oben gezeigten Kombinationen benutzen), öffnen Sie bitte ein Support Ticket mit Atlassian und geben dort so viel wie möglich an Informationen über Ihr Betriebssystem, die Version der benutzten Applikation und den Browser an, wie Sie haben. Geben Sie auch an, ob die Version von Office / OpenOffice anders ist, als die, mit der Sie versuchen, das Dokument zu öffnen.

Fehlerbehebung

Gibt es mit dem Office Connector Probleme?

  • Das WebDAV Plugin muss aktiviert sein, da der Office Connector WebDAV zur Übertragung von Informationen von und zu Office Dokumenten benutzt. Das WebDAV Plugin ist in Confluence enthalten und kann vom System Administrator aktiviert oder deaktiviert werden. Falls nötig, siehe: Plugins aktivieren und die WebDAV Optionen konfigurieren.
  • Versichern Sie sich, dass die Basis-URL Ihres Confluence Servers korrekt eingestellt ist (siehe Configuring the Server Base URL, um herauszufinden, wie dieses getan wird). Wenn ein Nutzer eine Confluence Seite in Word editiert und dann zurück auf den Confluence Server hochlädt, bestimmt die Basis-URL wo das Dokument gespeichert wird. Wenn diese Basis-URL falsch ist, könnte das Dokument auf einem anderen Confluence Server gespeichert werden.
  • Sie benutzen Office 2013? Ihr Admin muss in der Office Connector Konfiguration 'Allow authentication tokens in the URL path' aktivieren. Siehe dazu: Configuring the Office Connector.

Sie finden mehr Information zur Fehlerbehebung in diesem Knowledge Base Artikel: Office Connector Limitations and Known Issues.


  • Keine Stichwörter