Untergeordnete Seiten
  • User in Confluence löschen oder deaktivieren? (FAQ)
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Frage

Wie geht man mit Kolleginnen und Kollegen um, die aus der Unternehmung ausgeschieden sind: sollen deren User im Confluence-Wiki gelöscht werden? Und worin besteht der Unterschied zum deaktivieren?

Hier finden Sie eine Übersicht von weiteren Fragen und Antworten: Confluence-Wiki-FAQ - Fragen und Antworten.

Überblick:

Antwort

Ein Wiki ist ein Werkzeug u.a. zum Wissensmanagement. Neben den eigentlichen Inhalten können auch weiterführende Metainformationen (Erstellungsdatum, Autoren, etc.) wichtig sein. So hilft beispielsweise die Identifizierung von an der Inhaltserstellung einer Wiki-Seite beteiligten Personen dabei, Wissensträger und Experten im Unternehmen zu identifizieren.

In der Regel ist es nicht sinnvoll, aus dem Unternehmen ausgeschiedene User zu löschen. Alle von dieser Person beigesteuerten Inhalten (Seiten, Kommentare, etc.) würden somit mit dem Namen "Anonym" versehen. Es wäre in Zukunft nicht mehr möglich auf eine transparente und vollständige Änderungshistorie einzusehen.

Aus diesem Grunde gibt es die Möglichkeit, diese User zu deaktivieren. Hierbei verbleibt der Name des Nutzers als Information im Wiki vorhanden, d.h. er wird weiterhin angezeigt. Jedoch ist es einem deaktivierten User nicht mehr möglich, sich am System anzumelden. Des Weiteren werden keinerlei abonnierten Inhalten mehr ausgeliefert. Die E-Mail-Benachrichtigung ist ebenfalls deaktiviert.

Eine Anleitung zum Deaktivieren von Usern finden Sie hier: Wie man User in Confluence deaktiviert

Tipps und Tricks




Die komplette Confluence Dokumentation (basiert auf der Original Version von Atlassian) gibt es in unserem Confluence Einsteiger Guide.