Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

      Pimp my OKR. Wie Führungskräfte mit CFR
(Conversation, Feedback, Recognition)
das Beste aus OKR herausholen

Natalia Krüger


 

"CFR geben OKRs eine menschliche Stimme." (John Doerr). CFR steht für conversation, feedback und recognition. Damit ist CFR die perfekte Ergänzung für eine agile Unternehmenssteuerung. Dass Feedback für die psychologische Sicherheit eines Hochleitungsteams unerlässlich ist, hat Amy Edmondson bereits in zahlreichen Studien nachgewiesen. In diesem Impulsvortrag wird CFR als Methode vorgestellt, die Führungskräfte anwenden können, um ihr Team von der Komfortzone in die Lernzone zu bringen.


Welche Führungskraft kennt sie nicht, die jährlichen, zähen Leistungsbeurteilungsgespräche mit den Mitarbeiter:innen? Sie kosten viel Zeit, müssen aufwendig dokumentiert werden und tragen doch nicht zur erhofften Mitarbeitermotivation bei. Die Alternative dazu heißt kontinuierliches Performance Management und CFR ist dafür eine passende Methode. CFR als Ergänzung zu OKRs macht die agile Unternehmenssteuerung perfekt. Mit Hilfe dieser Methode können Führungskräfte die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter:innen gezielt fördern und die Leistung ihres Teams verbessern. Voraussetzung dafür ist die psychologische Sicherheit eines Mitarbeitenden, also die Gewissheit, keine persönlichen, negativen Konsequenzen zu erfahren, wenn er/sie eine Frage stellt, um Feedback bitte, einen Fehler meldet oder eine neue Idee vorschlägt - Kernprizipien agiler Zusammenarbeit. CFR kann problemlos in den OKR-Zyklus integriert werden und damit die jährlichen Leistungsbeurteilungsgespräche ablösen. Was sich genau hinter dieser Methode verbirgt und warum Führungskräfte sie nutzen sollten, ist Thema dieses Impulsvortrags.


 


Speaker


Natalia Krüger

"Work smarter, not harder" lautet meine Devise und die vermittle ich als Agile Coach in unterschiedlichen Teams. Meine Erfahrungen reichen von der Führungkräfteentwicklung im internationalen Konzern, über Inhouse Consulting im Bereich Lean Management bis hin zur Abteilungsleiterin im öffentlichen Sektor. Als Psychologin bin ich immer auf der Suche nach smarten life hacks und baue meine Methoden stets auf empirischer Evidenz auf. Keine Küchenpsychologie, keine Esoterik, kein Bullshit. Dafür eine Kombination aus Fakten, Pragmatismus und Humor :)


Zu den Live-Notizen

Diese Seite wurde zuletzt am 21.02.2022 geändert.