Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

      Vom Produktverwalter zum Markt- und Kundenverstehen: Wichtige Fähigkeiten für Produktmanager in Zeiten von Corona, Digitalisierung und Disruption

Manuel Marsch


  (Video)

Die Rolle des Produktmanagers ist je nach Produkt, Branche und Unternehmensgröße sehr unterschiedliche definiert, doch was sollte ein guter Produktmanager im Jahr 2021 tun und können?


Die Entwicklungen der letzten Jahre haben uns gezeigt, dass Produktplanung nicht Inside-out (Anbieter definieren Produkte für Kunden), sondern Outside-in (Kunden sagen, welche Produkt sie benötigen) gedacht werden sollte.
Doch welche Fähigkeiten braucht ein State-of-the-Art-Produktmanager im Jahr 2021, um konsequent Outside-in zu denken und Produkte so zu entwickeln, wie sie wirklich gebraucht werden, aber trotzdem noch einer Produktvision verpflichtet zu sein und nicht durch Aufnahme jedes Feedback oder Kundenwunsch ständig die Richtung des Produkts zu ändern?
In einem unterhaltsamen Vortrag hört ihr, was gute Tools und Kniffe sind, diesem Anspruch des „kundenverstehenden Produktmanagers“ gerecht zu werden und an welchen Stellen ein Produktmanager auch Inside-out Entscheidungen für Kunden und Märkte treffen muss, um seinem Produkt eine neue Richtung zu geben.


 


Speaker


Manuel Marsch 

Manuel Marsch ist ein erfahrener KEGON-Berater, der sich seit über 10 Jahren mit Agilen Themen für Teams und Organisationen beschäftigt und neben der Theorie immer gerne in die Praxis eintaucht.
Er ist zertifizierter Scrum Master, Scrum Product Owner sowie SAFe SPC und RTE und hat immer ein Faible für kreative Produkte.


Zu den Live-Notizen

Diese Seite wurde zuletzt am 17.12.2021 geändert.