Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

König Karl gegen die Bösen Geister Routine, Schlendrian und Kurzsicht (Märchen, Teil2)

Manuel Marsch, Caroline Schmidt


 

Letztes Jahr erzählten wir die Geschichte, wie König Karl sein Königreich mit der Methode des SAFe-Frameworks für die Zukunft fit machte und so eine große Krise in seinem Königreich abwendete, nun steht er vor der nächsten Herausforderung


Es ist einige Zeit vergangen seit König Karl sein Königreich nach SAFe organisiert hat und obwohl das Königreich eigentlich gut dasteht und die Untertanen von der neuen Arbeitsweise begeistert waren, sinkt die Produktivität langsam, der Schlendrian kehrt ein, dass immer mehr Fehler gemacht werden und neue Innovationen nicht mehr stattfinden, so dass sich unterschwellig eine erneute Kriese ankündigt. Dies wird durch sich andeutende radikale politische Veränderungen in den umliegenden Königreichen noch zugespitzt.
Schafft es König Karl ein zweites Mal die Motivation und den Einfallsreichtum seiner Untertanen gegen eine jetzt noch größere Gefahr zu mobilisieren und sein Königreich wieder nach vorne zu bringen und seine Vorreiterschafft auch für eine längere Zeit zu manifestieren?
Dieser Vortrag wird von den beiden Geschichten-Erzählern und KEGON-Beratern Caroline Schmidt und Manuel Marsch mindestens genau unterhaltsam und mit einigen Überraschungen präsentiert, wie der erste Teil letztes Jahr… 😉


 


Speaker


Caroline Schmidt





Manuel Marsch

Manuel Marsch ist ein erfahrener KEGON-Berater, der sich seit über 10 Jahren mit Agilen Themen für Teams und Organisationen beschäftigt und neben der Theorie immer gerne in die Praxis eintaucht.
Er ist zertifizierter Scrum Master, Scrum Product Owner sowie SAFe SPC und RTE und hat immer ein Faible für kreative Produkte.


Zu den Live-Notizen

Diese Seite wurde zuletzt am 18.01.2022 geändert.