Child pages
  • Argumente für eine Verlängerung Ihrer Atlassian-Lizenzen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

View this page in English

Um ein großes Missverständnis gleich zu Beginn auszuräumen: Ihre Atlassian-Lizenzen werden auch dann noch funktionieren, wenn Sie Ihre Lizenz nicht verlängern. Mit dem Erwerb der ersten Lizenz verfügt man über ein ewiges Nutzungsrecht für die Software. Bei der Lizenzverlängerung geht es lediglich um eine Erneuerung des Wartungsvertrags mit Atlassian ("Maintenance Renewal"). Ein gültiger Wartungsvertrag ist jedoch aus zwei Gründen wichtig.

Ohne Wartungsvertrag keine Updates

Ohne gültigen Wartungsvertrag, kann man kein Updates durchführen. Atlassian bringt, wie jeder Software-Hersteller, in regelmäßigen Abständen neue Versionen seiner Software heraus, die zum einen Probleme beheben und zum anderen neue Funktionen integrieren. Wenn Sie Ihr System nicht regelmäßig aktualisieren, arbeiten Sie mit einer veralteten Version der Software, die möglicherweise Sicherheitslücken hat und in der wichtige Funktionen nicht zur Verfügung stehen. Ein Update kann nur durchgeführt werden, wenn Sie eine aktuelle Lizenz besitzen.
 

Ohne Wartungsvertrag kein Support

Hinzu kommt, dass nur Kunden mit einer gültigen Lizenz den kostenfreien Support von Atlassian in Anspruch nehmen können. Atlassian bietet seinen Kunden zahlreiche Möglichkeiten an, um bei Fragen zu oder Problemen mit der Software Unterstützung vom Support-Team zu erhalten. Eine Übersicht der kostenfreien Support-Leistungen findet sich hier: http://www.atlassian.com/support. Wenn Sie keine gültige Lizenz haben, verfällt dieser Support-Anspruch. Bitte beachten Sie: //SEIBERT/MEDIA bietet ebenfalls Support-Leistungen an und kann Ihnen bei allen Fragen rund um Confluence helfen. Unsere Leistungen sind jedoch kostenpflichtig.

Wir empfehlen unseren Kunden unbedingt, die Lizenzen regelmäßig zu verlängern und damit den Wartungsvertrag mit Atlassian zu erneuern. Übrigens: Eine Lizenzverlängerung kostet nur 50% des ursprünglichen Lizenzpreises.
 

Wann soll bzw. kann verlängert werden?

Im Regelfall erhalten Sie ca. drei Monate vor dem Ablauf Ihrer Supportlizenz eine Benachrichtigung von uns, dass Ihre Lizenz auslaufen wird (vorausgesetzt, Sie haben die bestehende Lizenz bereits über uns erworben). Sie können die Supportlizenz schon zu diesem Zeitpunkt erneuern, da der Zeitraum nahtlos an die bereits bestehende Lizenz anknüpft. So können Sie bspw. von einem günstigen Dollarkurs profitieren, ohne noch bestehende Supportansprüche zu verschenken. Sie können auch nach dem Ablauf Ihrer Supportlizenz verlängern, jedoch beginnt auch diese neue Lizenz rückwirkend am ersten Tag nach Ablauf der vorherigen Lizenz. Eine Verlängerung ist monetär dadurch nur bis zu einem Jahr nach Ablauf der ersten Lizenz sinnvoll, da Sie nach einem Jahr die Hälfte der Kosten für das vergangene Jahr zahlen müssten und die Hälfte für das kommende Jahr - was einer neuen Lizenz gleich käme.

Atlassian-Lizenzen

Und wenn Sie gar keine Verlängerung sondern ein Upgrade wünschen?

Das Upgrade verhält sich anders als die reine Verlängerung einer Lizenz. Bei einem Upgrade wird die Userzahl erhöht, daher kommt in diesem Zuge ein neuer Vertrag zustande, welcher mit dem Tag des Kaufs beginnt. Sollten Sie daher eine bestehende Instanz haben und das Upgrade nicht zwingend benötigen, so raten wir Ihnen, das Upgrade zeitlich unmittelbar vor dem Ablauf der Supportlizenz durchzuführen, da Sie so das Maximum an Laufzeit herausholen können. Natürlich müssen Sie auch im Falle eines Upgrades nicht die vollen Kosten der Lizenz tragen. Über folgende Links können Sie die Upgrade-Kosten für Confluence und JIRA einsehen:

Sie möchten die Lizenz nicht verlängern?

Wenn Sie Ihre Lizenz nicht verlängern möchten, so können Sie - wie oben beschrieben - keine zukünftigen Updates mehr in Anspruch nehmen. Worauf Sie jedoch zu jeder Zeit (auch nach Ablauf des Vertrages) Anspruch haben ist der aktuelle Softwarestand, welcher am letzten Tag Ihres gültigen Vertrags verfügbar war.