Skip to end of banner
Go to start of banner
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert. In unseren Augen sind unsere Kollegen Meinungs- und Wissensbildner, und zwar über das Unternehmen hinaus. Das Know-how unserer Mitarbeiter ist unser wichtigstes Kapital. Doch es gibt kaum Wissensbereiche, die sich so rasant wie Internet und Unternehmenskommunikation und die damit zusammenhängenden Kompetenzfelder entwickeln. Um zukunftsfähig zu sein, will und muss //SEIBERT/MEDIA immer auf neue Entwicklungen vorbereitet sein. Deshalb legen wir Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter sich ständig weiterqualifizieren und fortbilden – und wir unterstützen dies aktiv.

Individuelle Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter entscheidet selbst wie er sich weiterbilden möchte. Wir geben allen Mitarbeitern die Gelegenheit, an sinnvollen externen Qualifikationsveranstaltungen wie Workshops, Besuchen von Messen und Fachtagungen, Trainings usw. teilzunehmen. Dabei sind sie in den Ausgaben vollkommen frei und müssen keine Freigaben einholen. Es gibt Kollegen, die 0 Euro und welche die 3.750 Euro ausgeben.

Zertifikatserwerb

Unsere Mitarbeiter haben regelmäßig die Möglichkeit, Zertifikate in ihren Kompetenzbereichen zu erwerben. Die entsprechenden Seminare organisiert und finanziert //SEIBERT/MEDIA. Beispielsweise haben in den letzten Jahren zahlreiche Mitarbeiter erfolgreich an Fortbildungen zum zertifizierten Scrum Product Owner oder Scrum Master teilgenommen. So kann jeder Kollege aktiv und praxisbezogen nicht nur seine Kompetenzen, sondern auch seinen eigenen Marktwert steigern.

Training-on-the-job

Jedem neuen Mitarbeiter wird zunächst ein erfahrener Kollege zur Seite gestellt, der ihn wie ein Zwillingsstern durch die Probezeit begleitet und den er mit Fragen löchern kann. Außerdem setzen wir auf das System der aktiven Nachbarschaftshilfe: Jeder Kollege steht mit Rat und Tat zur Seite und ist neuen Mitarbeitern dabei behilflich, möglichst schnell up to date zu sein.

Mentoren-Konzept

Jeder Mitarbeiter soll ein Team aus bis zu drei Mentoren haben, die als Ansprechpartner für fachliche und persönliche Fragen zur Verfügung stehen und ihm dabei helfen, sich fachlich weiterzuentwickeln, einen guten Job zu machen und sich im Unternehmen wohlzufühlen. 

Regelmäßige Schulungen

In regelmäßigen Abständen finden bei //SEIBERT/MEDIA interne Schulungen statt, in denen aktuelle Entwicklungen oder auch Basiswissen thematisiert werden. Wir legen in unserem und im Interesse unserer Mitarbeiter darauf Wert, dass einerseits alle Kollegen die für uns relevanten Grundkenntnisse besitzen, andererseits aber auch über den Tellerrand hinausblicken. 

Mitarbeiterzufriedenheit

Wir interessieren uns sehr, ob unsere Mitarbeiter bei //SEIBERT/MEDIA zufrieden sind. Dafür führen wir klassische Zufriedenheitsumfragen durch. Aber auch Anonymes Mitarbeiterfeedback am Ende jeden Arbeitstags oder anonyme kununu-Bewertungen berücksichtigen wir bei unseren Optimierungsbemühungen.

Ein Unternehmen lebt von seinen Mitarbeitern, und die Mitarbeiter leben von dem Unternehmen, das sie beschäftigt. Für //SEIBERT/MEDIA ergibt sich daraus nicht nur eine Wechselwirkung, sondern ein intensives Verhältnis. Bei uns ist niemand ein kleines und austauschbares Rad, sondern eine Respektperson, die anerkannt ist und über unikale Fähigkeiten verfügt. Individuelle Leistung bei gemeinsamen Zielen, Identifikation mit dem Unternehmen und große Kollegialität – das ist unsere Devise für eine nachhaltige und dauerhafte Zusammenarbeit.

Wir möchten, dass unsere Kollegen unser Unternehmen durch ihr Wissen und ihre Fähigkeiten voranbringen. Die Basis dafür bilden unserer Auffassung nach Respekt, Vertrauen, intensive Kommunikation und vor allem ein Klima, in dem jeder Mitarbeiter sich wohl fühlt und all seine Leistungskraft im Sinne eines gemeinsamen Zieles abrufen kann.

Jedes abgeschlossene Projekt ist für uns eine Gemeinschaftsleistung. Und Gemeinschaftssinn kann nur entstehen, wenn alle Mitarbeiter sich wohlfühlen, wenn alle Mitarbeiter wissen, welchen Anteil sie am großen Ganzen haben, und wenn alle Mitarbeiter sich – bei aller Individualität – als Teil eines homogenen und partnerschaftlichen Miteinanders verstehen.

Wir profitieren vom Wissen unserer Kollegen und unsere Mitarbeiter ziehen persönlichen Nutzen aus zusätzlichem Know-how. Deshalb fordern und fördern wir nahezu jede Form der aktiven Fortbildung und belohnen diese in Form unseres flexiblen und leistungsgerechten Vergütungssystems auch.

Newsletterarchiv einsehen