Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


In der internen IT kümmern wir uns um Ausbau und Wartung der Infrastruktur, auf die sich unsere Kunden und über 140 Kollegen Tag für Tag verlassen. Wir behalten den Durchblick bei über 700 Linux-Systemen an verschiedenen Standorten, die wir von der Stromversorgung über das Netzwerk bis in die Anwendung hinein kennen. Auch klassische Herausforderungen der IT gehen wir kreativ an und ermöglichst unseren Mitarbeitern stets ein möglichst reibungsfreies Arbeiten. 

Wir glauben an Infrastructure as Code. Damit gehören Config Management und Pull Requests zu unserem täglichen Handwerkszeug.

Wir suchen immer nach der richtigen Balance zwischen der unmittelbaren Unterstützung des Tagesgeschäfts im Support, der Pflege von bestehenden Systemen und der langfristigen strategischen Weiterentwicklung. Für letztere gibt es einmal pro Quartal eine grobe Projektplanung, die Details zu den einzelnen Aufgaben werden jede Woche am Kanban-Board von allen besprochen.

Der gemeinsamen Weiterbildung wird sehr bewusst Zeit eingeräumt - wir machen nicht jeden Hype mit, wollen aber unsere Infrastruktur aktuell halten und auch in der Tiefe verstehen.


Hier sind ein paar Beispiele für konkrete Projekte aus der internen IT:

  • Ablösung eines alten Mailservers durch Google Apps
  • Aufbau neuer Hosting-Infrastruktur im Rechenzentrum in Frankfurt
  • Digital Signage im Büro zum Anzeigen von aktuellen Inhalten auf zentral platzierten TV-Geräten
  • Bereitstellung von kostenlosem WLAN für das Luisenforum mit Freifunk
  • Automatisierte Bereitstellung von VMs mit Atlassian-Software
  • Redundante Vernetzung mehrerer Standorte über das Internet mit IPsec und BGP

  • No labels