Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten


IT funktioniert bei //SEIBERT/MEDIA anders als bei den meisten anderen Unternehmen. EigenverantwortungOffenheit und die stetige Veränderung sind als Grundwerte Teil unserer DNA. Einem traditionellen IT-Betrieb stehen diese Werte aber eher konträr gegenüber. Hier werden klare Privilegien für definierte Rollen, Schutz von vermeintlichen Geheimnissen und Stabilität gefordert. 

Unser IT-Betrieb ist daher konstant gefordert, diese Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, ohne unserer Philosophie zuwiderzulaufen. Eine Philosophie, die wir ernst nehmen und als Wettbewerbsvorteil verstehen. Denn: unsere Konzernkunden schätzen gerade die Agilität und kurzen Wege, die wir bieten können.

Unsere Sysadmins arbeiten dabei in verschiedenen Teams, die mit unterschiedlichen Themen betraut sind.

Unsere anderen Sysadmins arbeiten in verschiedenen Projektteams und übernehmen hier die Konzeption und Umsetzung von Installationen für den Kunden. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf die Integration in die vorhandenen Umgebungen. Du interessierst dich für unterschiedliche Umgebungen vom Netzwerk bis hin zur Applikation, denkst dich gerne in verschiedene Szenarien ein und möchtest dafür Lösungen entwickeln? 
Dann bist du hier genau richtig!

Wir geben uns nicht immer mit Lösungen aus der Dose zufrieden sondern suchen auch mal unkonventionellen Möglichkeiten - wir wollen selbst neue Wege beschreiten

Dabei bist du bei uns kein Einzelkämpfer. Wenn du mal nicht weiter weißt, gibt es mit Sicherheit jemanden, der dir weiterhelfen kann. Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung und treffen auch strategische Entscheidungen, nicht der "Chef" - auch was die Budgets betrifft. Und was, wenn das mal schief geht? Dann stehen wir trotzdem hinter dir, Fehler sind erlaubt. Hier noch ein paar Punkte, die auch noch zum Job gehören:

  •  Sich durchbeißen können und neue Wege beschreiten

    Als Sysadmin bei //SEIBERT/MEDIA solltest du in der Lage sein, Probleme zu lösen, die nicht unter den ersten fünf Treffern bei Google zu finden sind. Man muss sich schon ein bisschen durchbeißen können. Du solltest Interesse daran haben, die Dinge in der Sache voranzubringen. Wir versuchen hier, Dogmen abzubauen. Wir lieben KollegInnen, die technisch sinnvolle Lösungen auch außerhalb der persönlichen Komfortzone suchen und finden, um neue Wege für uns und unsere Kunden zu beschreiten.

  • Bürodienst und Bereitschaftsdienst

    Wenn man für den Support die Verantwortung trägt, muss man auch mal an einem Tag um 9.00 Uhr im Büro sein oder im Falle der Rufbereitschaft auch etwa einmal alle sechs Wochen für eine Woche ein Handy für Notfälle mitnehmen und tatsächlich 24 Stunden am Tag erreichbar sein. Zu tatsächlichen Einsätzen kommt es dann allerdings seltener. Etwa zwei bis drei Mal muss man auch nachts raus, wobei insgesamt etwa zwei Stunden Arbeitszeit anfallen. Die zusätzliche Vergütung, die dafür gezahlt wird, schätzen die bestehenden Administratoren als okay und fair ein.

  • Überstunden sind freiwillig und werden vergütet

    Grundsätzlich ist man bei der Wahl des Arbeitsumfangs frei und kann einfach eine 40-Stunden-Woche oder sogar auch weniger machen. Du kannst aber auch ab und an mal ein paar Stunden dranhängen. Das kommt in der IT durchaus vor. Insgesamt gesehen gibt es über den Monat hinweg allerdings eigentlich keinen Zwang zu Überstunden. Die Mitarbeiter, die welche machen, wollen das auch. Schließlich werden alle Überstunden auch vergütet.


Das würdest du dir alles gerne mal selbst anschauen und ein paar Leute, die hier arbeiten, kennenlernen und fragen an welchen Projekten sie gerade arbeiten, ob das Spaß macht und ob sich das lohnt? Dann komm doch einfach mal vorbei. Du kannst bei einem TechTalk vorbei schauen, ein Bier mit uns trinken und auch noch einen spannenden Vortrag mitnehmen oder beim OpenOffice das ganze Büro sehen und von Torsten alles erfahren, was man über //SEIBERT/MEDIA wissen muss, und ihm wirklich jede Frage stellen, die dir unter den Nägeln brennt. Probier es aus! 



Das klingt alles schon ganz gut und du willst noch ein bisschen mehr über uns erfahren, hast aber keine Zeit mal vorbei zu kommen? Dann trag’ dich doch einfach in unsere Newsletter-Liste für Bewerber und Interessenten ein: Alle paar Wochen schicken wir dir eine Mail mit interessanten Infos und Einblicken rund um die Arbeit bei uns, unsere Teams und unsere Events, ganz unverbindlich. Du kannst dich natürlich jederzeit per Klick auch wieder abmelden.

Newsletterarchiv einsehen

  • Keine Stichwörter