Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 



Information zu unseren Online-Events

English version


Technik-Checkliste

  • Verwende einen aktuellen Browser. Wir empfehlen Google Chrome oder Firefox, Safari ist nicht komplett kompatibel. Edge und Internet Explorer werden nicht unterstützt.
  • Schließe ein Ladegerät an deinem Gerät an. 
  • Solltest du an einem interaktiven Element teilnehmen, empfehlen wir dir ein Headest zu verwenden. Auch ein Standard-iPhone-Headset reicht! Außerdem solltest du dich und dein Laptop so positionieren, dass du nicht von hinten beleuchtet wirst.
  • Auch wenn es vielleicht “old school” klingt: Wenn du mit Video und Ton teilnehmen willst, und das empfehlen wir, besorge dir doch vielleicht für die Konferenz ein LAN-Kabel, damit deine Verbindung nicht durch WLAN-Interferenzen gestört werden kann. Einfach, aber sehr wirksam.
  • Bild: Die Webcam eines MacBooks oder ThinkPads ist vollkommen ausreichend. Bitte achte darauf, dass die Kamera ungefähr auf Augenhöhe ist
  • Ton: Du benötigst ein Headset. Die Tonqualität des im Laptop eingebauten Mikrofons ist qualitativ nicht ausreichend. Das Headset sollte idealerweise verkabelt sein, um Störungen der Bluetooth-Verbindung durch z. B. einen leeren Akkustand zu vermeiden.
  • Hintergrund: Ein heller, ausgeleuchteter Raum (nicht direkt hinter einem Fenster) ist optimal. Je heller der Raum, desto besser die Bildqualität des Videos. Vermeide es, in einem dunklen Bereich zu sitzen, allerdings sollte der Raum auch nicht völlig überbelichtet sein. Optimal ist indirektes Licht, das in der Nähe steht, aber nicht direkt dein Gesicht beleuchtet. Vor allem Tageslichtlampen eignen sich für Videokonferenzen, da sie nicht ablenken und für ein natürliches Licht sorgen. Du möchtest einen virtuellen Hintergrund verwenden? Das geht natürlich aber achte bitte drauf, dass deine Internetverbindung und dein Computer ausreichend leistungsstark sind, dies für die Dauer deines Vortrages flüssig anzuzeigen.
  • Laptop: Empfehlenswert ist, vorab alle Tabs, die du für den Termin nicht nutzt, zu schließen. Schalte am besten auch alle Störquellen wie bspw. Chats aus. Auf Nummer Sicher gehst du, wenn du den Ruhemodus deines Laptops aktivierst (das gilt auch für Smartphone und Festnetz-Telefon). Falls dein Browser ein Update empfiehlt (gelbe oder rote Notification oben rechts bei Chrome) und du deinen Vortrag vor dem Event durch uns aufnehmen lässt, installiere dies vor der Aufzeichnung.
  • Anfänger: Hast du Google Meet vorab schon einmal verwendet? Es könnte sein, dass du vorab einige Anwendungen zur Nutzung erlauben musst. 



Hinweis

Bei allen Veranstaltungen  bieten wir an  im Voraus eine Voraufzeichnung zumachen, damit sie zuverlässig planen können. Der Vortrag kann während des Events live gehalten werden oder die Aufnahme wird gezeigt. Beide Varianten sind möglich und die Entscheidung hierfür trifft die Vortragende Person. Wenn die Aufnahme gezeigt wird, bieten wir im Anschluss eine Live Q&A an, um das Event durch den “Live-Talk” wieder etwas aktiver zu gestalten und so auch Zuschauer*innen die Möglichkeit zu geben, Fragen direkt zu stellen.

Support

Für die Durchführung haben wir uns für das Online-Eventtool Hopin entschieden. In dem unten stehenden Video zeigen wir euch den Login und unterschiedliche Funktionen des Tools.

Wir hoffen, dass euer Tag reibungslos, spannend, inspirierend – vor allem aber intuitiv verläuft. Sollte es dennoch Probleme geben, sind wir für euch in unserem Support Channel erreichbar.

Dieser ist während des kompletten Events besetzt.

Zum Support Channel (Google Meet)


Kurzlink zu dieser Seite: https://seibert.biz/technikcheck

Diese Seite wurde zuletzt am 15.06.2022 geändert.