Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In einer Kundenstimme teilt Michael Orthey von der Carl Zeiss AG (Verantwortungsbereich Web und Portale) seine Erfahrungen mit dem Thema Firmenwikis mit uns. Das folgende Interview ist in erster Linie eine interessante Fallstudie einer Wiki-Einführung in einem Konzern: Michael Orthey beschreibt, wie bei der Carl Zeiss AG ein Confluence-Wiki aus einer spezifischen Abteilung heraus vorangetrieben wurde und organisch in andere Unternehmensbereiche hineingewachsen ist, sodass der Bedarf an einer zentralen, professionellen Wissensmanagement-Lösung für alle Mitarbeiter weltweit entstanden ist.

Welche Rolle spielt Confluence bei Carl Zeiss und welche Rolle soll es künftig einnehmen? Welche Bedeutung hat ein Confluence-Partner, der in allen Bereichen vom Design bis zum Applikationsmanagement professionelle Unterstützung bieten kann? Und was spricht in diesem Zusammenhang für //SEIBERT/MEDIA? Diese und weitere Fragen beantwortet Michael Orthey im Gespräch mit Martin Seibert.

Dieses Video downloaden (MP4, 39 MB)

Kundenstimme

Dieser Inhalt wurde zuletzt am 26.12.2018 aktualisiert.

Der Inhalt auf dieser Seite ist schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert worden. Das muss kein Nachteil sein. Oft überdauern unsere Seiten Jahre, ohne wirklich unnütz zu werden. Einfach auf diesen Link klicken, wenn wir die Seite mal wieder aktualisieren sollten. Alte Inhalte können falsch, irreführend oder überholt sein. Bitte nutzen Sie das Formular oder den Live-Chat auf dieser Seite oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter content@seibert-media.net, wenn Sie Zweifel, Fragen, Anregungen oder Änderungswünsche haben.