Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Agile Hive ist unsere Software-Lösung, um das Scaled Agile Framework (SAFe) als agiles Skalierungskonzept in Organisationen zu implementieren und dabei die bestehende Atlassian-Infrastruktur mit Jira und Confluence als Software-Plattform zu nutzen. Es geht also darum, agile Methoden über die Teamebene hinaus im gesamten Unternehmen zu verankern - und wir entwickeln und vertreiben ein cooles Produkt, das unsere Kunden dabei unterstützt. So schaffen wir die Software-seitigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Skalierung agiler Prozesse.



Das ist Simon.


Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Ganz unterschiedlich - über mangelnde Abwechslung kann ich mich jedenfalls nicht beklagen. Ich bin regelmäßig im deutschsprachigen Raum unterwegs, um bei Kunden unter anderem Workshops zu halten. Die meiste Zeit arbeite ich aber in Wiesbaden im Office, wo ich Remote-Demos mit Kunden durchführe, Support-Anfragen bearbeite, externe Termine vor- und nachbereite oder Roadmap-Entwürfe erstelle. Meine Termine kann ich mir zumeist selbst legen. Dazu gehört zum Beispiel, dass ich montags und freitags nicht bei Kunden bin.

Wie würdest du die Kundenzusammenarbeit beschreiben?

Das Verhältnis ist normalerweise transparent und kollegial. Unser Ansatz ist der, dass wir die Kunden dazu befähigen wollen, Agile Hive selbst zu administrieren. Das braucht vor allem bei der Einführung eine enge Zusammenarbeit. Die ist fast immer von Vertrauen und Fairness auf beiden Seiten geprägt, gelegentlich aber auch etwas anstrengend.

Was gefällt dir an deinem Job?

Ich mag die Variabilität und die Abwechslung. Demos, Kundentelefonate, Skripten, Konfiguration, Produktentwicklung, Design- und Maketingaufgaben, Projektarbeit mit Kunden, Workshops - mit alldem habe ich direkte Berührungspunkte. Das ist nie langweilig und bringt immer wieder neue Erfahrungen. Am liebsten arbeite ich natürlich mit anderen Menschen zusammen. Der Austausch mit meinen Teamkollegen ist sehr wichtig.

Was ist nicht so cool?

Nicht jeder Kundenansprechpartner ist gleich "pflegeleicht". Da kann die Kommunikation auch mal anstrengend sein. Aber konfliktreiche Beziehungen sind zum Glück eine Ausnahme. Außerdem gibt es gelegentlich Wochen, die mit externen Terminen ganz schön voll sind. Da fehlt mir manchmal die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen. Das ist jedoch nur selten der Fall.

Wie würdest du dein Team beschreiben?

Wir sind keine Einzelkämpfer, sondern Teamplayer. Eine technische und methodische Affinität haben wir alle - und angesichts von 2.000 Plugins, zu denen sich unsere Kunden kompetente Beratung wünschen, gehört auch Lernwilligkeit dazu. Ach ja: Wir sind hier eher Langschläfer - aber vielleicht würde uns ja ein Frühaufsteher super ergänzen? (breites Grinsen)


Was hilft für den Einstieg


Technische Affinität - keine Angst, du musst kein Vollprofi sein - vieles kannst du hier lernen, aber du solltest schon ein Grundinteresse an den Themen haben, die uns täglich begleiten. Wenn du dich also schon ein bisschen in der Atlassian-Welt auskennst, ist das natürlich super, aber es ist nicht unbedingt erforderlich. Wichtiger ist, dass du nicht schüchtern bist und Lust darauf hast, Präsentationen zu halten und Workshops zu leiten. Dabei braucht man manchmal eine dicke Haut und man muss mit Konflikten umgehen können, weil die Kunden sich oft untereinander noch gar nicht einig sind - einer findet alles super, beim anderen eckt man auch mal an. Außerdem wäre es super, wenn du gute Englischkenntnisse mitbringst. Wir haben zwar viele deutschsprachige Kunden haben, dennoch sind viele unserer Tools und Dokumentationen auf Englisch und auch Atlassian selbst kommuniziert mit uns in englischer Sprache. Deine Offenheit und dein Servicegedanke werden es dir ebenfalls leicht machen.

Klingt spannend?


Dann stöbere doch mal durch unsere Stellenangebote oder bewirb dich direkt bei uns. Falls du erst noch mehr über uns erfahren möchtest, findest du viele Infos in unserem Bewerberportal oder du kannst zu einer unserer Veranstaltungen, wie dem OpenOffice oder den TechTalks vorbei kommen, um uns persönlich kennenzulernen - oder schreib uns eine Nachricht an ..., falls du Fragen hast oder wir dich zurückrufen sollen. Was andere über uns sagen, findest du bei kununu.



  • No labels