Untergeordnete Seiten
  • Zusammenarbeits-Webinar - Inhalte und Ressorcen
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Digitale Zusammenarbeit über Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg braucht wirklich gute Werkzeuge, wenn sie gegen die allgegenwärtige Phalanx aus E-Mails und Meetings ankommen will. Wir stellen Ihnen vor, wie es klappen kann. In dem Webinar geht es weniger darum, warum man das machen will, sondern vielmehr darum, wie es einzelne Unternehmen heute schaffen, das zu erreichen. Das Webinar wird von der Deutschen Bahn gesponsort.

Aufzeichnung des Webinars

Voraussetzung für echte digitale Zusammenarbeit: Unternehmenskultur

  • "Open by Default" statt "Closed by Default" steht nicht für eine kleine Software-Funktion, sondern für eine Philosophie
  • Vertrauen und Transparenz statt Kontrolle und Angst
  • Nähe zum Problem statt Macht und Hierarchie
  • Kunden und Mitarbeiter über Shareholder Value
  • Öffentliche Dokumente dazu: Agile OrganisationWerte (Videos
  • Microblog-Post zu Gesellschaftertreffen und Diskussionen mit Mitarbeitern
  • Gesellschaftertreffen und Inhalte (am Beispiel der Firmendankbarkeit)

Google Inbox

Die E-Mail hat nach wie vor ihre Daseinsberechtigung als Kommunikationsmittel für bestimmte Anwendungsfälle. Um möglichst effizient mit Mails zu arbeiten, bietet Google Inbox (Teaser-Video), das nach dem Mobile-first-Prinzip entwickelt wird, ein starkes Tool - wahrscheinlich eher kein Werkzeug für den Einsatz im Konzern, aber es zeigt, wie es gehen kann.

Hipchat und Anwendungsfälle

Hipchat ist die Gruppenchat-Lösung von Atlassian. In Teams, in denen sich nicht alle Personen im selben Raum befinden, und teamübergreifend ermöglicht Hipchat eine wirklich effektive und effiziente Abstimmung mit dauerhaften Chaträumen, @-Mentions, Multimedia-Integration, Videochat und mehr.

Microblog und Anwendungsfälle

Microblogging führt sinnvolle Social-Media-Funktionen à la Twitter und Facebook im Unternehmen ein, fördert einen schnellen Austausch, verhilft Diskussionen zu mehr Sichtbarkeit und reduziert die E-Mail-Flut wesentlich.

Confluence - Social Collaboration und Informationsmanagement

Als Enterprise Wiki gestartet, ist Confluence heute eine mächtige Social-Collaboration-Plattform, die zahlreiche Anforderungen im Hinblick auf die Zusammenarbeit im Team und zwischen Teams erfüllt. Eine intuitive Benutzeroberfläche, ein hervorragender Editor und die ständige Weiterentwicklung machen es performant, einfach zu bedienen und zu einem der modernsten Tools für die unternehmensweite Zusammenarbeit.

    • Recently viewed pages durchgehen

Exkurs: SharePoint vs. Social Intranet

Google Notizen

Google Notizen (früher Google Keep, Trailer) erlaubt Text-, Sprach- und Bild-Notizen, die mit anderen Personen geteilt und auch von diesen bearbeitet werden können.

Jira - Aufgabenverwaltung

Jira erlaubt es, Aufgaben jeder Art (Software-Bugs, Projektaufgaben, Änderungswünsche, Verbesserungen usw.) anzulegen, zu delegieren, zu priorisieren, zu verfolgen, zu prüfen und zu verwalten. Damit ermöglicht Jira Unternehmen ein systematisches und effektives Fehler-, Aufgaben- und Qualitätsmanagement.

Integration

Atlassian-Werkzeuge lassen sich tief miteinander verzahnen. Das geschieht über sogenannte Application Links, über die Systeme miteinander verknüpft werden. So verbundene Systeme tauschen Daten untereinander aus und aktualisieren sich bei Änderungen automatisch. Das hat den Vorteil, dass sich bei der Arbeit Kontextwechsel reduzieren lassen und dass Informationen aus anderen Tools aktuell und vollumfänglich integriert werden können. Manuelles Synchronisieren entfällt und der administrative Aufwand sinkt für den Einzelnen.

Ein Beispiel für diese Integration ist unsere Entwicklungssuite Codeyard - Software-Entwicklung mit Jira, Bitbucket Server, Bamboo und Co.

Demovideos

Artikel

 

  • Keine Stichwörter