Untergeordnete Seiten
  • Wiki-Administratorenschulung
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

 

View this page in English

Profi- und Administratorenschulung von //SEIBERT/MEDIA

Wiki-Know-how systematisch und praxisnah vermitteln

Es ist unser Ziel, Sie und Ihre Mitarbeiter systematisch und praxisnah zu schulen: Unsere Wiki-Workshops werden von kompetenten Wiki-Beratern durchgeführt, die die Systeme Confluence und Foswiki bzw. TWiki durch jahrelange tägliche Arbeit ausgezeichnet kennen und die sich ggf. Verstärkung durch einen IT-Experten von //SEIBERT/MEDIA/SYSTEMS holen. In kleinen Gruppen vermitteln wir Ihnen eine fundierte theoretische Basis und haben gleichzeitig immer Ihre individuelle Unternehmensrealität und Ihre spezifischen Anwendungsfälle im Blickfeld. Zudem stellen wir Ihnen gerne Schulungsmaterialien in Form von Fachartikeln, Präsentationen und anschaulichen Video-Tutorials zur Verfügung, die sich erfahrungsgemäß auch später noch als sehr wertvoll erweisen. So schaffen wir Mehrwert.

Da jedes Unternehmen andere Bedürfnisse hat, halten wir es für sinnvoll, unsere Profi- und Administratorenschulungen nicht nach starren Vorgaben durchzuführen, sondern Kunden in die Planung und Gestaltung des Workshops einzubinden: Sind Sie eher an einem grundsätzlichen Überblick über die Administration des Wikis interessiert? Oder sehen Sie spezielle Wissensdefizite in Ihrem Unternehmen, die punktuell behoben werden sollen? Stehen vielleicht Sicherheitsfragen in Ihrem Wiki besonders im Fokus?

Wir haben mögliche Schulungsinhalte in kompakte Blöcke aufgeteilt, die zwischen fünf und 45 Minuten Zeit in Anspruch nehmen und aus denen Sie gerne Ihre individuelle Agenda zusammenstellen können.

Inhalte des Admin-Workshops

Die Inhalte des Workshops sind modular aufgebaut. So können Sie sich die passenden Themen selbst zusammenstellen. Selbstverständlich können Sie auch nur einzelne Komponenten eines Moduls buchen und auch eigene Themenvorschläge einbringen. Wir sind flexibel!

  • Modul C1 - Anwendungsadministration
    • C1-1 Dokumentation und nützliche Links
    • C1-2 Die Administrationskonsole
    • C1-3 Space-Administration
    • C1-4 Berechtigungen
    • C1-5 Benutzermanagement
  • Modul C2 - Systemverwaltung
    • C2-1 Architektur von Confluence
    • C2-2 Administration unter Linux
    • C2-3 Administration unter Windows
    • C2-4 Confluence Upgrades
    • C2-5 Confluence Backup
  • Modul C3 - Spezialthemen
    • C3-1 Klonen einer Instanz
    • C3-2 Confluence Security
    • C3-3 Monitoring
    • C3-4 Performancetuning
    • C3-5 Confluence Clustering (High Availability und High Performance)
  • Modul C4 - Integration in andere Systeme
    • C4-1 Anbindung an eine zentrale Benutzerverwaltung (LDAP, Active Directory)
    • C4-2 Single Sign On (SSO)
    • C4-3 Microsoft SharePoint

An wen sich unsere Administratoren- und Profischulungen richten

IT-Mitarbeiter
... die die administrative Verantwortung für das Wiki tragen und die für Sicherheitsfragen zuständig sind. Wir vermitteln Ihnen viele praktische Tipps und zeigen Ihnen, wie das Wiki optimal in bestehende IT-Infrastrukturen eingebunden werden kann, wie Single-Sign-on- und LDAP-Anbindung funktionieren, wie man Updates vornimmt und Plugins einspielt und updatet, usw.

Manager und Mitarbeiter
... die das Gefühl haben, dass das Wiki mehr kann als die bloße Zusammenarbeit, und die das System effizienter und vollumfänglich nutzen wollen. Wir machen Sie fit im Umgang mit Bereichskonzepten, Wiki-Formularen, Auswertungsfunktionen, Versionierungen, Macros und Plugins, etc.

Wiki Gardener
... die sich um die inhaltliche Pflege des Wikis kümmern und die wissen müssen, wie man effizient mit Dokumenten und Bereichen umgeht, Nutzer anlegt und Gruppen verwaltet, mit Revisionen arbeitet, Teile eines Dokuments in andere einbindet, E-Mail-Benachrichtigungen konfiguriert usw.

Betriebsratsmitglieder
... die sicherstellen wollen, dass Datenschutzauflagen eingehalten werden und dass das Wiki als produktives Werkzeug, aber nicht zur Überwachung von Mitarbeitern genutzt wird. Wir zeigen Ihnen, wie Berechtigungen und Auswertungsmodule dementsprechend konfiguriert werden.

Kosten

In der Regel rechnen wir unsere Workshops pauschal ab, so dass unsere Kunden einen festen Preis haben, mit dem sie kalkulieren können. Unsere Festpreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten, von der Vor- und Nachbereitung über die Durchführung bis hin zu Reisezeiten, Reisekosten, Verpflegung und Übernachtungen. Wir versuchen es dadurch so simpel wie möglich für Sie zu halten: Ein Preis, alles inklusive.

Festpreis für Workshops bei Ihnen

  • Erster Tag: 2.000 EUR
  • Ab dem zweiten Tag: 1.500 EUR

Festpreis für Workshops bei uns

  • Pro Tag: 1.500 EUR

Alternative: Abrechnung nach Aufwand

Auf Wunsch können wir unsere Workshops auch nach Aufwand abrechnen. Das kann sinnvoll sein, wenn die Anreise für uns sehr kurz ist und dadurch weder umfangreiche Reisezeiten entstehen, noch Übernachtungskosten anfallen. In diesem Fall rechnen wir alle von uns erbrachten Stunden nach tatsächlichem Aufwand ab. Kalkulieren können Sie dabei grob mit 3 h für die Vor- und Nachbereitung sowie 7 h für den Workshop selbst. Der Stundensatz beträgt 140 EUR. Als Daumenwert können Sie also mit Kosten in Höhe von 1.400 EUR rechnen. Hinzu kommen Reisezeiten, die wir hälftig fakturieren, und Kosten für das Reisemittel (Auto, Bahn, Flugzeug) und ggf. Übernachtungen, die wir 1:1 an Sie weiterreichen.

Alle auf dieser Seite angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

Jetzt kostenfrei und unverbindlich anfragen!

Stellen Sie jetzt eine Anfrage und vereinbaren Sie unverbindlich einen vorbereitenden Gesprächstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Oder lesen Sie unsere weiterführenden Informationen zu Wiki-Vorträgen und -Workshops von //SEIBERT/MEDIA.

Administratorenschulung