Untergeordnete Seiten
  • Wiki Vorstellung unserer Inhalte und Angebot zur Nachahmung
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Das öffentliche Wiki von //SEIBERT/MEDIA - Vorstellung unserer Inhalte und Angebot zur Nachahmung für unsere Kunden

Die Live-Session fand am 13.01.2011 um 11:15 Uhr wie immer auf unserer Live-Session-Portalseite statt.

 

Wie nutzen wir unser Öffentliches Wiki? Welche Inhalte werden dort eingestellt? Und was eignet sich zur Nachahmung für unsere Kunden?

Aufzeichnung der Live-Session

Dieses Video downloaden (126,34 MB, MP4) 

Informationsangebot von //SEIBERT/MEDIA

Das öffentliche Informationsangebot, das wir Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung stellen, umfasst mehr als 6.000 Web-Seiten mit hochwertigen Inhalten, täglich neue Informationen und aktuellen Content. Mit diesen Inhalten möchten helfen, in Projekten voranzukommen, und Kriterien für Entscheidungen über interne und Web-Aktivitäten an die Hand geben. Wir wollen, dass Sie uns kennenlernen, deswegen teilen wir sehr viel Wissen kostenfrei und ohne jede Verpflichtung mit Ihnen.

Unser öffentliches Wiki

Unser neues öffentliches Wiki unter http://infos.seibert-media.net auf Basis von Confluence ist die Quelle für Detailinformationen.  Wir arbeiten täglich an der Erweiterung und bilden u. a. viele Erkenntnisse aus unserem internen Firmenwiki öffentlich für Sie ab. Wenn Sie spezielle Informationen benötigen, können Sie jederzeit eine unkomplizierte Wiki-Suche durchführen und zudem bestimmte Stichwörter abonnieren. In unserem Video-Portal stellen wir Ihnen zahlreiche Videos (auch zum Download) zur Verfügung.

Wir verstehen unser öffentliches Wiki als zeitgemäßes Vertriebsinstrument, wir machen keine kostenlosen Vorleistungen, sondern teilen Wissen und geben so den Interessenten die Chance, uns kennenzulernen.

Argumente für ein öffentliches Wiki

  • Schnelle, unkomplizierte Änderungen möglich
  • Transformation von Vertriebsaktivitäten zu Marketingaktivitäten (Was man für einen Kunden macht, kann für alle gut sein.)
  • Eigentlich sind viele Infos in Ihrem Unternehmen für die Öffentlichkeit durchaus geeignet. Es fehlt Ihnen aber an einem Instrument, diese unkompliziert und schnell online zu publizieren
  • Mehr Transparenz über die eigenen Leistungen und Konditionen (optional)
  • Intensive und gute Unterstützung im Vertrieb (Links verschicken, Kunden informieren sich selbst)
  • Stärkere Präsenz im Web für Themen, die dem Unternehmen wichtig sind
  • Bessere Sichtbarkeit bei Google (SEO)
  • Standardisierung der Kommunikation - Als Unternehmen kann ich steuern, was im Vertrieb vermittelt wird, weil es häufig zur Grundlage des Vertriebs wird (Link durchschicken). Wenn meine Vertriebler also etwas anderes erzählen, als Sie als Link verschicken, würden Sie sich unglaubwürdig machen. Deshalb erzählen Sie "meine Unternehmensstory".
  • Nutzung aller Unternehmensbereiche für das Unternehmensmarketing - Die Anzahl der Kommunikatoren nach außen und innen kann erhöht werden.
  • Ein Dialog mit Kunden wird ermöglicht.
  • Long tail - Auch zu wirklichen Spezialthemen können Inhalte veröffentlicht werden. Auch richtige Randbereiche lassen sich problemlos integrieren.
  • Man kann schnell und unkompliziert hochwertige Landing-Pages zu allen Themen erstellen. Dafür kann ein eigenes Theme genutzt werden.
  • Die Anzahl der Anfragen (Leads) aus dem Internet kann durch ein solches Portal deutlich gesteigert werden.
  • Man ersetzt ein wenig flexibles CMS durch eine schnelle und unkomplizierte Wiki-Engine.

Gefahren

  • Die Inhalte müssen betreut werden.
  • Es braucht auf jeden Fall eine Web-Publishing-Policy, damit Mitarbeiter wissen, was veröffentlicht werden darf.
  • Es braucht einen Workflow, um sicherzustellen, dass die Inhalte hochwertig und sinnvoll sind.
  • Es braucht ein Konzept für Issues Management, dass mit Fehlern bei der Veröffentlichung umgeht.
  • Es braucht einen Revisions- und Wiki-Gardening-Prozess, um dauerhaft die Qualität der veröffentlichten Inhalte zu prüfen.
  • Dass Kommentare möglich sind, ist toll, erzeugt aber auch Kommunikation und Arbeit. "It's a social tool."
  • Es besteht die Gefahr, dass Urheberrechtsverletzungen oder Fehler veröffentlicht werden.
  • Man braucht ein Initialbudget, um überhaupt starten zu können. Es ist ein Wiki-Projekt, das Geld kostet.

Inhalte

Themen:

Themen:

  • Web 2.0
  • Automatisiertes E-Mail-Marketing
  • Website-Analyse
  • Corporate Weblogs
  • ...

In unserem Video-Portal finden Sie thematisch geordnet mehr als 100 selbst produzierte Videos zu interessanten Themen rund um unser Leistungsspektrum und unsere Kompetenzfelder: Einführende Vodcasts zu Software-Systemen und Arbeitsmethoden, hilfreiche Video-Tutorials mit praktischen Tipps und Tricks, Aufzeichnungen von öffentlichen Vorträgen zum Thema Firmenproduktivität, Recordings unserer Live-Sessions zur Online-Beratung und unserer wöchentlichen Online-Sprechstunden und vieles mehr.