Untergeordnete Seiten
  • Vergleich von Google Tabellen und Microsoft Excel
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Wenn Sie über einen Wechsel von Microsoft Excel nachdenken oder dabei sind sich für eine Option zu entscheiden, dann könnte Ihnen folgender Vergleich gut bei der Entscheidung weiterhelfen. Der Vergleich basiert auf Office 365 und der G Suite.  Zum allgemeinen G Suite vs. Office 365 Vergleich geht's hier.




Google TabellenExcel Online
Zusammenarbeit in Echtzeit

Mitbearbeiter hinzufügen

Ja (tick)

Ja (tick)*


Änderungen in Echtzeit sehen

Ja (tick)

Ja (tick)*


Kommentare hinzufügen und beantworten

Ja (tick)

Ja (tick)

Direkt in der Tabelle in Echtzeit chatten

Ja (tick)

Ja (tick)

Tabelle freigeben

Tabelle als E-Mail-Anhang versenden

Ja (tick)Ja (tick)*
Link per E-Mail oder über ein Chatfenster freigebenJa (tick)

Ja (tick)

Im Web veröffentlichenJa (tick)

Ja (tick)

Direkt in der Tabelle freigebenJa (tick)
Auf einer Google Sites-Website einbettenJa (tick)
Freigabezugriff einrichten

Lesezugriff

Ja (tick)

Ja (tick)

BearbeitungszugriffJa (tick)

Ja (tick)


KommentierzugriffJa (tick)
Eigentümerschaft übertragenJa (tick)
Freigabesichtbarkeit steuern

Bestimmte Personen oder Gruppen

Ja (tick)Ja, nur bestimmte Personen (tick)
Jeder, der über den Link verfügtJa (tick)

Ja (tick)


Jeder in der Domain, der über den Link verfügtJa (tick)
Jeder in der Domain Ja (tick)
Öffentlich im Web (im Web auffindbar)Ja (tick)

Ja (tick)


Ablaufdaten für die Freigabe festlegenJa (tick)
Versionsverwaltung

Detaillierte Versionen der Tabelle aufrufen

Ja (tick)Ja (tick)*
Frühere Versionen wiederherstellenJa (tick)Ja (tick)*

Sehen, wer welche Änderungen vorgenommen hat

Ja (tick)Ja (tick)*
Arbeiten mit Excel-DateieX

Excel-Dateien in das Format von Google Tabellen umwandeln und speichern

Tabelle in Excel öffnen

Sicherheit und Schutz


Optionen zum Herunterladen, Kopieren oder Drucken von Tabellen für Personen mit Lese- oder Kommentierzugriff deaktivieren

Ja (tick)

Ja (tick)*

* Windows-Rechteverwaltungsdienst-Client (Windows Rights Management Services – RMS) erforderlich

Tabellen und Bereiche schützenJa, mit Zugriffssteuerungslisten (tick)Ja, mit einem verschlüsselten Passwort(tick)*
Verhindern, dass Tabellen von anderen freigegeben werdenJa (tick)
Diagramme und Grafiken erstellen
  • Linien-, Kreis-, Balken- und Flächendiagramme
  • Streudiagramme
  • Histogramme
  • Karten
Ja (tick)Ja (tick)*
Formeln und Pivot-Tabellen

Formeln verwenden (integrierte Funktionen)

Ja (tick)Ja (tick)

Pivot-Tabelle oder Pivot-Diagramme

Ja (tick)Ja (tick)*

Mit einer Funktion Diagramme, Grafiken und zusammenfassende Statistiken erstellen

Ja (tick)


Fragen oder Bedenken?

Brauchen Sie Unterstützung oder Beratung bei der Evaluation von Google G Suite? //SEIBERT/MEDIA unterstützt Sie hierbei gerne. Wir haben Erfahrung aus tausenden Projekten in Organisationen aller Art und Größe. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl der Produkte, die am besten zu Ihren spezifischen Anforderungen passen. Melden Sie sich bei uns!

  • Keine Stichwörter