Child pages
  • VPN 3.0
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Was lange währt, wird endlich gut!

Hier die Kernfeatures:

  • Jeder von euch bekommt ein Client-Zertifikat. Effekt: Ihr seid mit einem Klick im VPN.
  • Keine Trennung mehr zwischen verschiedenen VPN-Endpunkten, die häufig Verwirrung gestiftet haben. Es gibt nur noch das VPN, in das ihr euch alle einwählt. (Das heißt nicht, dass ihr alle dieselben Rechte habt. (Lächeln))
  • Wir wollen Ports und Transportprotokolle anbieten, die mit höherer Wahrscheinlichkeit auch in restriktiven WLANs (Hotels) oder bei störrischen Internetanschlüssen funktionieren. Konkret: Ports 443 und 80, jeweils TCP und UDP.

Einrichtung des neuen VPNs

Dafür gibt es eine Anleitung in unserem internen Wiki:

https://confluence.rp.seibert-media.net/x/Ual3Bg

Der grundlegende Ablauf

  1. Öffne I2CP (URL solltest Du wissen oder erfragen.)
  2. Dort loggst du dich mit deinen normalen Zugangsdaten ein, also wie Confluence, Jira und Co. Links oben findest du den Menüpunkt „Certificates“, den du auswählst. 
    Daraufhin kommst du zu einer Seite, mit einem großen Knopf, den du drücken musst …
  3. Dir wird daraufhin ein Secret Link, der nur für eine begrenzte Zeit gültig ist, per E-Mail und Hipchat zugeschickt. Unter diesem Link findest du deinen personalisierten Zugang zum VPN.
  • No labels