Child pages
  • Suchen Sie Issues und erstellen Sie Berichte
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

 

 

Zu wissen, wie Sie Issues erstellen ist wichtig, aber Ihr Team wird mit mehr arbeiten als nur einem Issue! Sie werden wissen müssen wie Ihr Team vorankommt und Sie gleichermaßen dabei unterstützen ihr Backlog zu bewältigen.

In dieser Etappe werden wir Ihnen beibringen wie Sie mit mehreren Issues arbeiten. Sie werden lernen Issues mit verschiedenen Suchtechniken zu finden. Außerdem zeigen wir Ihnen wie Sie die Suchergebnisse mit Ihrem Team teilen und Berichte auf Basis von Issues erstellen.

Bevor Sie beginnen können benötigen Sie mehrere Issues. Erstellen Sie mithilfe der unten stehenden Beispieldaten ein paar weitere Issues in Ihrem Jira Junior Projekt.

(Info) Tipp: Wenn Sie mehrere Issues erstellen müssen, dann haken Sie die Checkbox bei "weiteren erstellen" an, bevor Sie auf "Erstellen" klicken.

  • Vorgangstyp = "Story" und bei Zusammenfassung = Als ein Kind, möchte ich Dinge vor Papa und Mama verstecken
  • Vorgangstyp = "Bug" und bei Zusammenfassung = Kann die Priorität nicht auf "Super-Duper" setzen
  • Vorgangstyp = "Story", bei Zusammenfassung = Als ein Kind, möchte ich meine Issues mit meinen Freunden teilen und bei Bearbeiter = alana
  • Vorgangstyp = "Story", bei Zusammenfassung = Als ein Kind, möchte ich meinen Backlog abarbeiten und bei Bearbeiter = william

Schritt 1. Suchen Sie nach Issues

In diesem Beispiel werden wir ein übliches Szenario angehen: Suchen Sie nach allen ungelösten Issues, die Ihnen zugewiesen sind. Sie werden eine solche Suche vermutlich regelmäßig durchführen, um Ihren Arbeitsüberhang zu prüfen.

  1. Wählen Sie Vorgänge > Nach Vorgängen suchen. Sie sollten alle 13 Vorgänge in Ihrer Jira-Seite sehen (inklusive der Vorgänge vom Demoprojekt).
  2. Setzen Sie den Bearbeiter = Aktueller Benutzer als Suchkriterium.


    (Info)Beachten Sie, dass sich die Suchergebnisliste aktualisiert, sobald Sie neue Kriterien hinzufügen.

  3. Klicken Sie auf Weitere Informationen > geben Sie Resolution ein und übernehmen Sie es als Kriterium.

     Wie sieht das aus?

  4. Setzen Sie Lösung = Nicht erledigt. In den Suchergebnissen werden die 9 nicht erledigten Vorgänge angezeigt, die Ihnen zugewiesen sind.

Wenn Sie dachten, dass es praktisch wäre wenn man die Suche neustarten könnte, dann haben wir etwas für Sie! Fahren Sie mit der Maus über das Icon oben links und wählen Sie Meine offenen Vorgänge aus. Lassen Sie diesen Bildschirm für den nächsten Schritt offen.

Gespeicherte Suchen, wie diese standardmäßig hinterlegte, sind wie Filter. Sie können auch Ihre eigenen Suchen speichern, anstatt die Standardsuchen auszuwählen. Das werden wir nun im nächsten Schritt in Angriff nehmen.

Schritt 2. Speichern Sie Ihre Suche

Wenn Sie oft eine Suche mit den gleichen Kriterien starten, können Sie diese als Filter abspeichern. Damit starten Sie die Suche mit nur einem Klick, anstatt jedes Kriterium immer wieder aufs Neue auszuwählen. Zum Beispiel um sich täglich Ihre eigenen, offenen Aufgaben mithilfe eines Filters anzusehen.

In diesem Schritt suchen Sie nach allen Stories im Jira Junior Projekt und speichern diese Suche als Filter ab.

  1. Wählen Sie Vorgänge > Nach Vorgängen suchen aus, um eine neue Suche zu starten.
  2. Setzen Sie Projekt = Jira Junior undTyp = Story als Kriterien. Sie sollten nun diese 4 Ergebnisse sehen: JJ-1, JJ-3, JJ-5 und JJ-6.
  3. Klicken Sie auf Speichern unter (befindet sich über den Suchkriterien), geben Sie Jira Junior Stories als Filternamen ein und speichern Sie.

Das war's! Fahren Sie mit der Maus über das Icon oben links. Sie können Ihren neuen Filter jetzt unter der Filterfavoriten-Sektion sehen. Klicken Sie einfach drauf um die Suche zu starten.

Sehen wir uns nun einige Anwendungsmöglichkeiten, die Sie mit Ihrem neuen Vorgangsfilter haben, an.

Schritt 3. Teilen Sie Ihre Suchergebnisse

Ihre Teammitglieder auf die gleiche Seite zu bekommen ist mit den geteilten Filtern einfach. Sie könnten einen Filter mit Ihrem Team teilen, der nicht erledigte Stories für eine Entwicklungsiteration zeigt oder die kritischen Vorgänge innerhalb eines Support-Backlogs auflistet.

Hier sind zwei Möglichkeiten die Suchergebnisse zu teilen:

Versenden Sie die Suchergebnisse via E-Mail

Starten Sie die gewünschte Suche und klicken Sie anschließend auf Teilen. Geben Sie die Benutzer ein, mit welchen Sie Ihren Filter teilen möchten und sie werden eine E-Mail mit dem Link zu Ihrem Filter erhalten (wenn Sie die E-Mail Benachrichtigung eingestellt haben).

 Wie sieht das aus?

 

Teilen Sie die Suchergebnisse über das Dashboard

Das Dashboard ist die erste Seite, die alle Jira-Benutzer sehen, wenn Sie sich einloggen. Sie können die Suchergebnisse eines Filters im Dashboard darstellen und mit anderen Benutzern teilen.

 Wie geht das?
  1. Klicken Sie auf Dashboards > Dashboards verwalten und wählen Sie Neues Dashboard erstellen aus.
  2. Nennen Sie Ihr Dashboard Jira Junior und klicken Sie den +Hinzufügen-Button neben Teilen hinzufügen um es mit jedem zu teilen.
  3. Lassen Sie die restlichen Felder leer und klicken Sie auf hinzufügen.
  4. Wählen Sie Jira Junior in der Dashboardfavoriten-Sektion aus um es zu konfigurieren.
  5. Wählen Sie neues Gadget hinzufügen aus um das "Gadget-Verzeichnis" zu öffnen.
  6. Geben Sie in das Suchfeld "Suchergebnisse" ein und wählen Sie hinzufügen aus.
  7. Geben Sie in das Feld gespeicherte Filter "Jira Junior Stories" ein und speichern Sie.

Andere Benutzer können dieses Dashboard nun hinzufügen, indem Sie es als Favorit setzen.

Schritt 4. Erstellen Sie einen Bericht

Jira bietet Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Berichten an, die Ihnen dabei helfen den Fortschritt Ihres Teams nachzuverfolgen. Sie können die Zeiterfassungsdaten einsehen, die Gesamtzeit zur Lösung eines Vorgangs ansehen, die Auslastung eines Benutzers und vieles mehr.

In diesem Beispiel werden Sie einen einfachen Bericht erstellen, basierend auf dem "Jira Junior Stories"-Filter, den Sie vorhin erstellt haben. Der Bericht wird alle Jira Junior Stories nach Bearbeiter sortiert anzeigen.

  1. Gehen Sie zu Projekte > Jira Junior.
  2. Klicken Sie auf Berichte und wählen Sie den einstufigen Bericht mit spezieller Gruppierung aus.
  3. Wählen Sie als Filter Jira Junior Stories aus und lassen Sie Statistiktyp als Bearbeiter.
  4. Klicken Sie auf weiter. Nun wird der einstufige Bericht mit spezieller Gruppierung mit dem Jira Junior Stories Filter angezeigt.
Versuchen Sie einige weitere Berichte in der Berichte-Sektion der Jira Junior Projektübersicht zu erstellen.
(Haken) Glückwunsch! Sie haben einen Vorgangsfilter erstellt, ihn geteilt und in einem Bericht benutzt.

Die nächsten Schritte

Als nächstes lernen Sie wie Sie ein Projekt konfigurieren.

Weiter.

  1. Choose Dashboards > Manage Dashboards, then choose Create new dashboard.
  2. Name your dashboard Jira Junior and choose the +Add button next to Add Shares to share it with everyone.
  3. Leave the other fields and choose Add.
  4. Choose Jira Junior in the Favorite Dashboards section to configure it.
  5. Choose add a new gadget to open the 'Gadget Directory'.
  6. Enter filter results in the search box and choose Add It Now.
  7. Enter Jira Junior stories in the Saved filter field and choose Save.
Other users can now add this dashboard by choosing it as a favourite.