Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Als Bestandteil eines Linchpin-Einführungsprojekts bieten wie unterschiedliche Schulungen an, von denen Sie und Ihre Anwender profitieren können. 

Grundlagenschulung

Diese Schulung ist Teil des Struktur-Workshops. Sie dient dazu, das Projektteam mit Linchpin- und Confluence-Intranets vertraut zu machen. Dieses Training kann auch später nochmals durchgeführt werden, um Anwender auf den Intranet-Launch vorzubereiten. 

Power-User-Schulung

Die Schulung richtet sich an Power-User, die die erweiterten Funktionen von Linchpin nutzen werden. Die Teilnehmer sollten entweder bereits am Grundlagenkurs teilgenommen haben oder von sich aus ein gutes Grundlagenwissen über Confluence und Linchpin mitbringen.

Linchpin Administration 

Die Admin-Schulung ist empfehlenswert für IT-Support-Mitarbeiter und Content-Administratoren, die damit vertraut sein müssen, wie man das Linchpin-Intranet aufsetzt, konfiguriert und wartet. Künftige IT-Support-Admins sollten bereits an der Grundlagenschulung teilgenommen haben, Content-Administratoren sowohl an der Basis- als auch an der Power-User-Schulung.

Linchpin Konfigurationsschulung

Die Admin-Schulung ist empfehlenswert für IT-Support-Mitarbeiter, die damit vertraut sein müssen, wie man das Linchpin-Intranet konfiguriert.

Schulung der Redakteure

Intranet-Redakteure sind Power-User, die kleinere administrative Aufgaben übernehmen und dafür sorgen, dass die Inhalte fokussiert und aktuell sind und dass alle Anwender den Unternehmensrichtlinien des Intranets folgen (sofern es solche gibt). Die Schulung hat einige Überschneidungen mit dem Admin-Training.

Train-the-trainer-Schulung 

Dies ist ein Multiplikator-Training, der sich an Power-User richtet, die laufenden Support und interne Schulungen anbieten werden, wenn das Linchpin-Projekt beendet ist. Auch für Administratoren ist dieses Training empfehlenswert.


Inhalte

  • Keine Stichwörter