Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Die nachfolgenden Inhalte sind ggfs. veraltet oder befinden sich im Aufbau!
Hier finden Sie unser aktuelles Workshopangebot

Deshalb ist ein Use-Case-Workshop für Sie sinnvoll

Ein Firmenwiki ist mehr als „nur“ ein Kollaborationswerkzeug: Vor allem kann es der Abbildung und Optimierung zahlreicher Prozesse dienen. Doch in manchen Unternehmen soll ein Wiki gar nicht so breit aufgestellt sein, dass es das Gros der Unternehmensprozesse und Abläufe abbildet – vielleicht, weil dies mit anderen, etablierten Tools geschieht, vielleicht, weil das Wiki nach und nach ausgerollt werden soll. Oft geht es Kunden (zunächst) nur um ganz spezifische Einzelprozesse: Sie wollen individuelle Anwendungsfälle perfekt abbilden? Sie suchen nach einer Möglichkeit, einfach, schnell und mit geringen Kosten eine gute Lösung aufzusetzen? Hier setzen die Use-Case-Workshops von //SEIBERT/MEDIA an.


Dies beinhaltet unsere professionelle Beratung

Ein Use-Case-Workshop von //SEIBERT/MEDIA setzt sich zumeist aus mehreren aufeinanderfolgenden Sitzungen zusammen, in denen wir in Kleingruppen gerne auch mehrere Themen be- und Lösungen erarbeiten.

  • Für den Use-Case-Workshop können mehrere Themen und Lösungen bearbeitet werden. Pro Thema müssen jedoch mindestens 45 Minuten, besser 90 Minuten eingeplant werden. Mehr als 2 Stunden sind für eine erste Session nur selten grundlegend.
  • Der Workshop wird von einem erfahrenen Wiki-Berater mit langjähriger Projektpraxis durchgeführt. Optional kann ein IT-Mitarbeiter oder auch ein Entwickler in den Workshop integriert werden, um technische Fragen professionell zu beantworten.
  • Bei einem Use-Case-Workshop sind maximal 4 Personen (inkl. Workshop-Leiter) gleichzeitig zugelassen. Es muss eine Kleingruppe sein, damit Ergebnisse erarbeitet werden und nicht nur diskutiert wird. Nach unserer Erfahrung sind Gruppen mit 2 oder 3 Teilnehmern ideal.
  • Es reicht, wenn die Teilnehmer ein Problem rund um die Bereiche Kommunikation, Transparenz, Prozesse, Abläufe, Dokumentation, Effektivität, Effizienz und oder Qualität im Kopf haben. Es muss für den Use-Case-Workshops von den Teilnehmern nicht zwingend etwas vorbereitet werden. Verboten ist das natürlich aber auch nicht.
  • Use-Case-Workshop müssen mit Entscheidern durchgeführt werden. Sie brauchen Teilnehmer, die die Abläufe kennen und auch beeinflussen können. Alles andere verläuft sich leider häufig im Sand und ist wenig effizient und teilweise sogar frustrierend.

Workshop-Inhalte

  • Erfassung des Status Quo und der Problemstellung im Unternehmen durch ein kurzes gemeinsames Gespräch
  • Erstellung einer User-Story für den Idealzustand
  • Etablierung eines ersten Lösungsszenarios direkt im Wiki. Dabei muss nicht unbedingt schon eine Lösung etabliert werden. Häufig erarbeiten wir hier Skribbles oder Wireframes, die die Lösung beschreiben.
  • Definition von Akzeptanztests für eine Lösung
  • Definition des weiteren Vorgehens

Kosten

In der Regel rechnen wir unsere Schulungen pauschal ab, so dass unsere Kunden einen festen Preis haben, mit dem sie kalkulieren können. Unsere Festpreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten, von der Vor- und Nachbereitung über die Durchführung bis hin zu Reisezeiten, Reisekosten, Verpflegung und Übernachtungen. Wir versuchen es dadurch so simpel wie möglich für Sie zu halten: Ein Preis, alles inklusive.

Festpreis für Schulungen bei Ihnen

  • Erster Tag: 2.000 EUR
  • Ab dem zweiten Tag: 1.500 EUR

Festpreis für Schulungen bei uns

  • Pro Tag: 1.500 EUR

Alternative: Abrechnung nach Aufwand

Auf Wunsch können wir unsere Schulungen auch nach Aufwand abrechnen. Das kann sinnvoll sein, wenn die Anreise für uns sehr kurz ist und dadurch weder umfangreiche Reisezeiten entstehen, noch Übernachtungskosten anfallen. In diesem Fall rechnen wir alle von uns erbrachten Stunden nach tatsächlichem Aufwand ab. Kalkulieren können Sie dabei grob mit 3 h für die Vor- und Nachbereitung sowie 7 h für die Schulung selbst. Der Stundensatz beträgt 140 EUR. Als Daumenwert können Sie also mit Kosten in Höhe von 1.400 EUR rechnen. Hinzu kommen Reisezeiten, die wir hälftig fakturieren, und Kosten für das Reisemittel (Auto, Bahn, Flugzeug) und ggf. Übernachtungen, die wir 1:1 an Sie weiterreichen.

Alle auf dieser Seite angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.



View this page in English.