Child pages
  • Product Vision Board
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Was ist ein Product Vision Board?

Die Produktvision bringt das gemeinsame, übergreifende Ziel der Produktentwicklung zum Ausdruck. Mit Hilfe eines Product Vision Board kann dieses Ziel sowie die wichtigsten Informationen zu Erreichung des Ziels gut sichtbar festgehalten werden.

Als Board kann ein Bereich einer Wand, ein Whiteboard, eine Pinnwand oder ähnliches verwendet werden.

Das Product Backlog Board wird bei uns in der Form eingesetzt, wie es von Roman Pichler in seinem Blogpost "The Product Vision Board" dargestellt wird.




Die Bereiche des Product Vision Boards

Zielkunden und -nutzer

Wer sind die Zielkunden und -benutzer?
Zwischen den Kunden und den Benutzern ist zu unterscheiden. Kunde ist derjenige, der über das Budget verfügt und die Kaufentscheidung trifft. Benutzer sind diejenigen Personen, die tatsächlich mit der Softwareanwendung arbeiten.

Bedürfnisse der Zielkunden und -nutzer

Welche Bedürfnisse der Kunden und Benutzer soll das Produkt erfüllen? Welcher Nutzen wird durch das Produkt erzeugt?

Key-Features

Was sind die kritischsten Features des Produkts?
Hier werden die wichtigsten Features des Produkts (= zur Erfüllung der vorher benannten Bedürfnisse) auf einer sehr groben Ebene benannt. Mit Konkretisierung der genannten Features kann später der initiale Product Backlog aufgebaut werden.

Wettbewerb

Wie schneidet das geplante Produkt gegenüber Konkurrenzangeboten ab? Welche Unique Selling Proposition (USP) bietet das Produkt?
Es ist zu klären, wie das Produkt gegenüber Angeboten von Wettbewerbern und eigenen Produkten positioniert werden soll. Dazu gehört auch eine preisliche Positionierung des Produkts.

Geschäftsmodell

Auf welche Weise wird das Unternehmen mit dem Produkt Erlöse erzielen? Welche Erlösquellen wird es bieten?

Machbarkeit

Kann das Unternehmen das Produkt erstellen, verkaufen und betreuen?




Erarbeitung des Product Vision Board

Wir verfügen über Erfahrung in der Erarbeitung eines Product Vision Boards und setzen dabei auf die Durchführung von Workshops.




Quellen und weitere Informationen



Product Vision Board