Child pages
  • Live-Session - Wiki-Gimmicks und individuelle Schulungs-Videos fuer den Wiki-Rollout
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Live-Session fand am 8. September 2011 um 11:15 Uhr wie immer auf unserer Live-Session-Portalseite statt.

Für den erfolgreichen Rollout eines Wikis sind zwei organisatorische Faktoren besonders wichtig: internes Marketing für das Wiki und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und des Unternehmens zugeschnittene Schulungsvideos. In dieser Live-Session stellen wir geeignete Maßnahmen an konkreten Beispielen vor, mit denen Sie die Wiki-Nutzung und die Mitarbeiteraktivierung gezielt und wirksam ankurbeln können.

Video-Aufzeichnung der Live-Session

Wiki-Marketing durch Wiki-Gimmicks

Durch Gimmicks und kleine Merchandising-Artikel werden die Mitarbeiter auf das Wiki aufmerksam gemacht und immer wieder an das Vorhandensein des neuen Kollaborationswerkzeugs sowie an die Notwendigkeit, Informationen im Wiki festzuhalten, erinnert. Gimmicks lassen sich schnell und kostengünstig umsetzen und entfalten erfahrungsgemäß einen enormen Nutzen.

  • Kugelschreiber mit der Aufschrift "Ich schreib's noch ins Wiki: www.wiki-name.de"
  • Notizblöcke
  • Kaffeetassen
  • Paper-Notebooks
  • Poster und Aufkleber
  • Aufsteller in den Fluren, in der Cafeteria, im Eingangsbereich, ...
  • ...

Wiki-Gimmicks und Give-Aways





Posters



Individuelle Schulungsvideos

Durch Schulungsvideos werden Mitarbeiter mit den für sie wichtigen Wiki-Funktionen und Arbeitsweisen vertraut gemacht. Der Vorteil im Vergleich zu klassischen Schulungen mit persönlicher Anwesenheit: Videos sind zentral verfügbar und immer wieder abrufbar, Mitarbeiter können zeitlich und räumlich unabhängig auf die Inhalte zugreifen. Allerdings ist es ratsam, Videos tatsächlich auf die Unternehmensrealität zuzuschneiden und so den größtmöglichen Nutzen aus Tutorials und Anleitungen zu ziehen. Wichtige Aspekte sind in diesem Zusammenhang:

  • Welche wichtigen Anwendungsfälle sollen mit dem Wiki (zunächst) abgebildet werden? (Mitarbeiter sollen die für sie relevanten Funktionalitäten kennenlernen, nicht aber mit Informationen "bombardiert" werden, die für sie unwichtig sind.)
  • Wie hoch ist die bereits vorhandene Technologie-Affinität der Mitarbeiter? Hieran entscheidet sich, ob auf vorhandenes Know-how aufgebaut werden kann oder ob erst Grundlagen geschaffen werden müssen.
  • Professionell produzierte, hochwertige Videos weisen auf den Stellenwert hin, der dem Wiki von der Unternehmensführung beigemessen wird.
  • ...

Übrigens: //SEIBERT/MEDIA hat zahlreiche Erfahrungen mit professionellem Bewegtbild gesammelt und kann Sie bei der Konzeption und Umsetzung professioneller Schulungsvideos unterstützen.

Präsentation vom Atlassian Summit 2011

Im Rahmen des Atlassian Summit 2011 in San Francisco hat Martin Seibert einen Vortrag zum Thema How sweat and gimmicks make a great wiki mit zahlreichen Beispielen für zielführende Marketing-Maßnahmen im Zuge des Wiki-Rollouts abgehalten. Hier ist eine Video-Aufnahme der Präsentation.

08.09.2011