Child pages
  • Live-Session - Welche Design-Anpassungen sind fuer Confluence sinnvoll
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Diese Live-Session fand am 06.09.2012 um 11:15 Uhr wie immer auf unserer Live-Session-Portalseite statt.

In dieser Live-Session diskutieren Katja Weingärtner von //SEIBERT/MEDIA/DESIGN und Martin Seibert die Notwendigkeit eines individuellen Wiki-Layouts und Möglichkeiten zur gezielten Anpassung und Optimierung.

Kurze Zusammenfassung der Live-Session

Dieses Video downloaden (MP4, 14 MB)

Video der Live-Session

Dieses Video downloaden (MP4, 174MB)

Grundsätzlich: Individuelles Wiki-Layout ist Pflicht

Wir empfehlen im Rahmen einer Wiki-Einführung dringend Design-Anpassungen. Natürlich kann man im Standard-Layout mit Confluence arbeiten und alle Funktionen nutzen. Doch hier sollte man keinesfalls am Budget sparen: Die Folgen sind weniger Akzeptanz, weniger Effizienz im Wiki und weniger Produktivität bei der Arbeit mit dem System.

Corporate-Design-Anpassung = Mitarbeiteraktivierung

  • Ein Out-of-the-box-Rollout ist billig und sendet ein falsches Signal
  • Mit einem CD-konformen Wiki sendet die Unternehmensführung ein positives Signal an die Mitarbeiter, unterstreicht die Bedeutung des Wikis und stellt ein System zur Verfügung, das von Beginn an vertraut wirkt.
  • Einem Wiki, das im Corporate Design des Unternehmens erscheint, wird mehr Vertrauen und Wertschätzung entgegengebracht.

Design-Anpassung = Usability-Optimierung

  • Confluence hat im Standard-Layout Usability-Probleme und funktionelle Design-Schwächen
  • Confluence bietet aber einen sehr flexiblen Rahmen zur Optimierung, wie z.B.:
    • Individuelle Navigation
    • Marginalspalte oder einklappbare Sidebar, um individuellen Content auf jeder Seite verfügbar zu machen
    • Typografiekonzept optimieren, siehe Blog-Artikel dazu
    • Zeilenlänge für bessere Lesbarkeit optimieren
    • Doppeltes Suchfeld auf Portalseite entfernen
    • Wahlweises Aus- und Einblenden von Standard-Features, um Übersichtlichkeit und Benutzerführung zu verbessern

Konkrete Verbesserungsmöglichkeiten

  • Hauptnavigationsleiste: Eine lineare Navigation ist in einem Wiki naturgemäß kaum möglich. Doch v.a. unerfahrene Nutzer kennen dieses Element als wichtiges Navigationsmittel aus dem Web. Gerade diesen Usern erleichtert ein Navigationsmenü den Einstieg und bietet zudem Orientierung und einen Überblick über die grundsätzliche Strukturierung.
  • Toolbar für die wichtigsten Bedienelemente: Es ist gerade für weniger erfahrene Nutzer sinnvoll, die wichtigsten Features aus den Menüs auszugliedern und prominent auf jeder Seite zu platzieren.
  • Suche direkt mit Bereichsauswahl verknüpfen: In unseren Layouts ergänzen wir das Suchfeld zur Eingabe von Freitext häufig durch ein weiteres Menü, das es ermöglicht, direkt bei der Eingabe des Suchbegriffs zu definieren, in welchem Bereich gesucht werden soll.
  • Footer für Schnellzugriff auf andere Systeme, zentrale Wiki-Inhalte, Support u.ä.
  • Back-to-top-Button, der automatisch am Ende jeder Seite erscheint

Weitere wichtige Individualisierungsmöglichkeiten, die die Akzeptanz steigern

Auslieferung

  • Auslieferung als Plugin
  • Komplexe Änderungen als Makros umgesetzt
  • Cross-Browser-Kompatibilität und möglichst hohe Versionsunabhängigkeit

Möglichkeiten zur Evaluation

Weiterführende Infos

Wiki- und Confluence-Workshops für Unternehmen von //SEIBERT/MEDIA: Passgenau für unterschiedlichste Zielgruppen
Confluence für öffentliche Wikis: Informationen mit externen Nutzern teilen und weiterentwickeln
Das Confluence-Portal in unserer Infothek

  • No labels